ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Positiver Erfahrungsbericht US Broker AL Lanese Virginia Beach continentalcars.us

Positiver Erfahrungsbericht US Broker AL Lanese Virginia Beach continentalcars.us

Chevrolet
Themenstarteram 18. Juli 2013 um 11:23

3 Jahre Recherche und große interne politische Überzeugungskraft haben nun zum Erfolg geführt. Da ist er nun mein Mustang 2011 V6 mit Pony Package von Al Lanese http://www.continentalcars.us/ Ich weiß nur so ein langweiliges Kunststoff Auto. Aber mir gefällt’s !! Den Hinweis zu Al Lanese habe ich über ein Mustang Forum bekommen. Da ich hier viel mitlese und Al alle Autos verschifft möchte ich hier meine positive Erfahrung mitteilen. Aber wie kam alles..... In den Jahren der Suche ist der Eindruck bei mir entstanden, dass gebrauchte oft Mietwagen, teuer oder Unfallwagen sind. Umrüstungen auch von Fachleuten fehlerhaft sind. Also selber schauen. Damit es auch keine technische Probleme gibt sollte es ein neuer sein. Dafür dann Basis, denn die ist ja spätestens ab Modell 2013 ausreichend. Viele Anfragen bei US Händlern führten ins leere oder waren zu teuer. Auch bei Al. Mehr aus Verlegenheit suche ich dann auch bei den gebrauchten. Und da war er von privat und nur 20 miles away from Al in Norfolk. Die Traumausstattung, welche ich schon vor 3 Jahren wollte. So ist das mit der Vernunft und den Emotionen. Also ich wieder Al kontaktiert und das Vorgehen und die Kosten für seine Leistung besprochen. Er prüft so gut er kann, gibt aber keine Garantie. Deshalb bevorzugt er Neuwagen => GO. Er prüfte Carfax und prüfte das Auto vor Ort. Fazit: alles SUPER nur die Reifen sind bald fällig. Kaufpreis nach unten korrigiert. Noch eine letzte Ford Inspektion und er war mir. Al organisierte alles. Papiere, Transport, Verschiffung und legte noch ein Paar Teile welche ich noch schnell bei Rockauto bestellt habe bei. Das Auto habe ich dann in Bremerhaven abgeholt und was soll ich sagen ...... SUUUUPER. Dann der Schock..... die Lenkung. Der Gaul schwimmt. Bis zum Zoll echte Magenschmerzen. In Bremerhaven war alles O.K. Da fällt mir ein Bericht aus einem Forum ein, dass die Straßen im Hafengebiet durch die LKWs ausgelutscht sind. Problem erkannt Gefahr gebannt....... Die gut 500Km nachhause ein Traum. Trotz Stau!!! Verbrauch bei 100-160Km/h 7,8L/100km. Ich bin begeistert. Bis heute kann ich sagen alles richtig gemacht. Jetzt folgt Umrüstung, Abnahme und Zulassung. Für alle welche suchen kann ich Al Lanese empfehlen. Er arbeitet auch nicht umsonst. Bietet einem aber viele Optionen durch seinen Standort in den USA. Für mich eine absolut vertrauenswürdige Person.

P7090015-bildgroesse-aendern
P7090014-bildgroesse-aendern
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 18. Juli 2013 um 11:23

3 Jahre Recherche und große interne politische Überzeugungskraft haben nun zum Erfolg geführt. Da ist er nun mein Mustang 2011 V6 mit Pony Package von Al Lanese http://www.continentalcars.us/ Ich weiß nur so ein langweiliges Kunststoff Auto. Aber mir gefällt’s !! Den Hinweis zu Al Lanese habe ich über ein Mustang Forum bekommen. Da ich hier viel mitlese und Al alle Autos verschifft möchte ich hier meine positive Erfahrung mitteilen. Aber wie kam alles..... In den Jahren der Suche ist der Eindruck bei mir entstanden, dass gebrauchte oft Mietwagen, teuer oder Unfallwagen sind. Umrüstungen auch von Fachleuten fehlerhaft sind. Also selber schauen. Damit es auch keine technische Probleme gibt sollte es ein neuer sein. Dafür dann Basis, denn die ist ja spätestens ab Modell 2013 ausreichend. Viele Anfragen bei US Händlern führten ins leere oder waren zu teuer. Auch bei Al. Mehr aus Verlegenheit suche ich dann auch bei den gebrauchten. Und da war er von privat und nur 20 miles away from Al in Norfolk. Die Traumausstattung, welche ich schon vor 3 Jahren wollte. So ist das mit der Vernunft und den Emotionen. Also ich wieder Al kontaktiert und das Vorgehen und die Kosten für seine Leistung besprochen. Er prüft so gut er kann, gibt aber keine Garantie. Deshalb bevorzugt er Neuwagen => GO. Er prüfte Carfax und prüfte das Auto vor Ort. Fazit: alles SUPER nur die Reifen sind bald fällig. Kaufpreis nach unten korrigiert. Noch eine letzte Ford Inspektion und er war mir. Al organisierte alles. Papiere, Transport, Verschiffung und legte noch ein Paar Teile welche ich noch schnell bei Rockauto bestellt habe bei. Das Auto habe ich dann in Bremerhaven abgeholt und was soll ich sagen ...... SUUUUPER. Dann der Schock..... die Lenkung. Der Gaul schwimmt. Bis zum Zoll echte Magenschmerzen. In Bremerhaven war alles O.K. Da fällt mir ein Bericht aus einem Forum ein, dass die Straßen im Hafengebiet durch die LKWs ausgelutscht sind. Problem erkannt Gefahr gebannt....... Die gut 500Km nachhause ein Traum. Trotz Stau!!! Verbrauch bei 100-160Km/h 7,8L/100km. Ich bin begeistert. Bis heute kann ich sagen alles richtig gemacht. Jetzt folgt Umrüstung, Abnahme und Zulassung. Für alle welche suchen kann ich Al Lanese empfehlen. Er arbeitet auch nicht umsonst. Bietet einem aber viele Optionen durch seinen Standort in den USA. Für mich eine absolut vertrauenswürdige Person.

9 weitere Antworten
Ähnliche Themen
9 Antworten

Die Firma Continental Cars gibt es schon sehr lange und ich hatte früher oft mit denen zu tun als es noch kein Internet und keine E-Mail gab. Telefax war damals, Anfang der 80er, der Hightech-Knüller. Das Unternehmen war damals für mich kompetenter und hilfsbereiter Lieferant für Ersatzteile aller Art, als in Deutschland US-Autos als Exoten galten und die Teilepreise bei hiesigen Händlern genauso exotisch waren. Besonders positiv in Erinnerung geblieben ist mir die damalige Geschäftsführerin Waltraud Wichmann, eine gebürtige Deutsche, die das Herz der Firma war. Sie müßte mittlerweile im Rentenalter sein. Hauptsächlich beschäftigte sich das Unternehmen aber mit dem Export von Neuwagen und jungen Gebrauchten. Wie man sieht, scheint das auch heute noch so zu sein.

Ich kann über die Hilfsbereitschaft und den vertrauensvollen Service dieser alteingesessenen Firma nur gutes berichten. Es überrascht mich nicht, daß es die heute immer noch gibt und es freut mich, das zu hören.

Genau in einem Monat ist ein Treffen der V8-Driver bei Dir um die Ecke (MTK). Da wird Dein Pony viele Artgenossen kennenlernen:

http://www.v8-drivers.de/index.php?...

Gruß SCOPE

Es ist schön zur Abwechslung mal so einen ausführlichen positiven Bericht zu lesen. Im Normalfall wird immer nur dem Ärger in epischer Breite Luft gemacht. :)

Dem schließe ich mich sofort und gern an.

Besonders, wenn die positiven Erfahrungen gleich mehrfach bestätigt werden. :)

Themenstarteram 6. September 2013 um 9:39

Vielen Dank für die Rückmeldungen. Ich freue mich wenn ich auch mal helfen kann.

 

Und da ist auch schon meine Bitte. Ich kann scheinbar ein Auto importieren aber ich bin zu doof die Einstellungen bei MOTORTALK richtig zu machen um benachrichtigt zu werden wenn neue Beiträge zu diesem Thema eingehen. Deshalb auch meine späte Meldung. Sorry.

Den Wagen habe ich nun selbst umgerüstet und zugelassen. Was soll ich sagen. Er läuft immer noch ;-). Bei Fragen zur Umrüstung und Zulassung Hessen einfach melden.

 

 

Du kannst die Benachrichtigungen für neue Beiträge in Deinem Profil aktivieren. ;)

Themenstarteram 10. September 2013 um 10:02

Zitat:

Original geschrieben von deville73

Du kannst die Benachrichtigungen für neue Beiträge in Deinem Profil aktivieren. ;)

Danke!

Habe ich nochmals kontrolliert und ist bei mir eingestellt gewesen. Deinen Beitrag habe ich auch mitgeteilt bekommen. Das Problem scheint zu sein wenn ich selbst einen neuen Beitrag schreibe, dann bei Kommentaren informiert zu werden. Aber auch dieses Mysterium werde ich lösen ;-))

 

Ich bin erst jetzt durch den letzten Beitrag auf das Thema hier aufmerksam geworden. Wirklich ein sehr informatives Thema. Davon leben Communities - weiter so :)

Zitat:

Original geschrieben von Oldgirl

Zitat:

Original geschrieben von deville73

Du kannst die Benachrichtigungen für neue Beiträge in Deinem Profil aktivieren. ;)

Danke!

Habe ich nochmals kontrolliert und ist bei mir eingestellt gewesen. Deinen Beitrag habe ich auch mitgeteilt bekommen. Das Problem scheint zu sein wenn ich selbst einen neuen Beitrag schreibe, dann bei Kommentaren informiert zu werden. Aber auch dieses Mysterium werde ich lösen ;-))

Am besten schauste regelmäßig rein bei MT... ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Positiver Erfahrungsbericht US Broker AL Lanese Virginia Beach continentalcars.us