ForumPolo 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 6
  7. Polo GTI - Typenbezeichnung entfernen?

Polo GTI - Typenbezeichnung entfernen?

VW Polo 6 (AW)
Themenstarteram 23. November 2018 um 8:25

Moin zusammen,

hätte da mal eine Frage an die GTI-Fahrer. Also normalerweise bestelle ich meine Fahrzeuge immer ohne Modell- und Typenbezeichnung. Beim Polo GTI war dies leider nicht möglich. Daher spiele ich mit dem Gedanken, diese nachträglich zu entfernen. Aktuell schwanke ich zwischen zwei Optionen. Entweder sämtliche Embleme zu entfernen oder lediglich das Heckemblem. Wie steht ihr dazu bzw wie handhabt ihr das bei euren GTIs?

Front
Heck
Seite
Beste Antwort im Thema

Wenn GTI dann anständig GTI ... das ist meine Meinung! Steht doch eh überall und von dem roten GTI Streifen vorne und dem Doppelendrohr will ich gar nicht reden!

Will sagen: Wird mir nicht in denn Sinn kommen auch nur eine wegzumachen, da Unterstatement eh keine GTI Sache ist.

P.S.: ... ach ja, die roten Bremssättel hab ich ganz vergessen!

52 weitere Antworten
Ähnliche Themen
52 Antworten

Wenn GTI dann anständig GTI ... das ist meine Meinung! Steht doch eh überall und von dem roten GTI Streifen vorne und dem Doppelendrohr will ich gar nicht reden!

Will sagen: Wird mir nicht in denn Sinn kommen auch nur eine wegzumachen, da Unterstatement eh keine GTI Sache ist.

P.S.: ... ach ja, die roten Bremssättel hab ich ganz vergessen!

Sehe ich tatsächlich anders - die Embleme können meinetwegen gerne runter. Rote Bremssättel haben, genauso wie der doppelte Auspuff, der noch lange nicht nach "ich hab viel zu viel Power und nen riesenpi" schreit, erstmal nichts zu sagen. Die habe ich damals (jaja, man war jung) beim 6n2 und 9n3 auch angepinselt. Schaut einfach schicker aus als das rostige.

Das vordere Emblem sollte gesteckt und geclipst sein, das hab ich auf die schnelle nicht abbekommen.

Das hintere und die seitlichen sind geklebt und sollten unter leichtem! Wärmeeinfluss und mit Zahnseide/Kunststoffsehne abziehbar sein. Oder auf dem Sommer warten, normalerweise kann man die, mit leichter Mühe und einem heissen Sommertag, so ganz gut abmachen. Gegebenfalls muss man die Stelle nochmal etwas polieren.

Ich würde es im Originalzustand lassen...

Evtl. muss (falls das Logo im Grill geklipst ist) sogar der ganze Grill gegen den eines normalen Polo getauscht werden, weil man sonst immer die Löcher sieht wo das GTI reingeklipst werden muss... sieht dann so aus als ob was fehlt. Ob das vorteilhafter ist? Glaube ich persönlich nicht...

Von daher kann sich die ganze Sache schon zu einem Projekt entwickeln. OK, am Heck ist es keine große Sache aber wozu...? Ich finde das klassische GTI-Logo eigentlich ganz ansehnlich. Würde ich alleine schon deshalb dranlassen weil sich das Schriftbild seit den GTI-Anfängen praktisch nicht verändert hat... und genau das hat doch was (meine Meinung).

beim vorderen muss der grill raus, damit man die nasen vom emblem von hinten zusammendrücken kann...10min...danach hast Du aber eine sichtbare fläche im grill, wo dann halt was fehlt...

Themenstarteram 23. November 2018 um 12:51

Erstmal danke für die Antworten. Ja, das Logo im Frontgrill müsste man sich in der Tat mal im Detail anschauen. Tauschen gegen einen anderen Grill kommt nicht in Frage. Falls wirklich eine Aussparung oder ähnliches im Grill für das Logo vorgesehen ist, dann bleibt das Front-Logo und die seitlichen Logos ebenfalls dran. Auf das Heck-Logo kann ich jedoch gut verzichten. Ich mag eher den "Clean-Look" am Heck und leichter sauber zu halten ist es ohne Typenbezeichnung auch :D

@ExGTITDI Es hat weniger was mit Understatement zu tun als mit dem Look, der mir ohne Embleme einfach besser gefällt. Ist aber vielleicht auch eine Frage des Alters :cool:

EDIT: @garfield126 Eine sichbare Aussparung ist natürlich nicht akzeptabel. Danke für die Bestätigung.

oder folierst das emblem schwarz, dann fällt es nicht so auf...

Zitat:

@pEAkfrEAk schrieb am 23. November 2018 um 08:25:19 Uhr:

Moin zusammen,

hätte da mal eine Frage an die GTI-Fahrer. Also normalerweise bestelle ich meine Fahrzeuge immer ohne Modell- und Typenbezeichnung. Beim Polo GTI war dies leider nicht möglich. Daher spiele ich mit dem Gedanken, diese nachträglich zu entfernen. Aktuell schwanke ich zwischen zwei Optionen. Entweder sämtliche Embleme zu entfernen oder lediglich das Heckemblem. Wie steht ihr dazu bzw wie handhabt ihr das bei euren GTIs?

Heckemblem:

Einfach Zahnseide hinterm Heckemblem durchziehen uns somit "abschneiden".

Danach die Klebereste mit Händydesinfektionmittel Sterillium (Apotheke) einweichen und abrubbeln.

Mit dem Zeug kann man viele Arten v. Klebereste gut entfernen auch für Stifte a la Edding hilfreich.

Dann nachpolieren. Ohne Gewähr und auf eigene Gefahr :-)

Hat bei mit jedoch schon bei mehreren Fzg. super geklappt. Darunter auch VW's.

Gruß Snowdy

Themenstarteram 23. November 2018 um 13:05

@garfield126 Nee, prinzipiell finde ich den Kontrast von Rot und Grau ja super (also von den Bremssätteln oder dem Streifen in der Front). Nur das Logo mag ich nicht. Ein schwarzes Logo würde daran ja nichts ändern. Wenn dran, dann auch Original. Dennoch danke.

@Snowdy Danke für die Anleitung. Mache viel im Bereich Fahrzeugaufbereitung und es wäre nicht das Typenschild, welches ich entfernt habe :D

@pEAkfrEAk ... hehehe ... na dann, lass hören. Ich bin 46 ... halt verdammt, ich bin 47!

Ich denke nicht daß das was mit dem Alter zu tun hat. Sondern nur mit den persönlichen Geschmäckern, jeder hat nen anderen und das ist gut so! Ich mag halt so Kriegsbemalung (rote Streifen und Bremssättel) und Embleme und GTI überall recht gerne. Hab mir auch schon eine Kaffeetasse im Clark Look bestellt ... den mögen ja auch viele nicht! Für mich dagegen kämen nie andere Sitze in Frage!

mit dem sitzbezug geh ich auf jeden fall mit...gti emblem vorn und hinten hatte ich gleich auf komplett rot, wie beim gti performance, geändert...2 embleme neu also

Mal blöde Frage: Wieso lässt du das nicht vor Auslieferung vom Händler machen?

Bei meinem noch aktuellen 6C GTI habe ich nur gesagt, bitte das Typschild am Heck abmachen.

im werk wird das nur ab bestellung gemacht, bzw weggelassen...

Themenstarteram 23. November 2018 um 15:43

Zitat:

@ExGTITDI schrieb am 23. November 2018 um 14:06:31 Uhr:

@pEAkfrEAk ... hehehe ... na dann, lass hören. Ich bin 46 ... halt verdammt, ich bin 47!

Ich denke nicht daß das was mit dem Alter zu tun hat. Sondern nur mit den persönlichen Geschmäckern, jeder hat nen anderen und das ist gut so! Ich mag halt so Kriegsbemalung (rote Streifen und Bremssättel) und Embleme und GTI überall recht gerne. Hab mir auch schon eine Kaffeetasse im Clark Look bestellt ... den mögen ja auch viele nicht! Für mich dagegen kämen nie andere Sitze in Frage!

45 :D Die "Kriegsbemalung" und den Clarkstoff finde ich auch mega. Erinnert mich halt an meinen ersten Golf 1 GTI. Nur die Embleme brauche ich nicht wirklich und nur darum geht's. Die Kaffeetasse hole ich mir übrigens auch noch :cool:

Zitat:

@tomiarni schrieb am 23. November 2018 um 14:18:17 Uhr:

Mal blöde Frage: Wieso lässt du das nicht vor Auslieferung vom Händler machen?

Bei meinem noch aktuellen 6C GTI habe ich nur gesagt, bitte das Typschild am Heck abmachen.

Das Abmachen an sich ist ja nicht das Problem. Wie gesagt, dass habe ich schon mehrfach gemacht und sowas mache ich auch lieber selbst. Es ging einzig und allein um das "ob" ich die entferne.

 

Zitat:

@pEAkfrEAk schrieb am 23. November 2018 um 15:43:57 Uhr:

Zitat:

@ExGTITDI schrieb am 23. November 2018 um 14:06:31 Uhr:

@pEAkfrEAk ... hehehe ... na dann, lass hören. Ich bin 46 ... halt verdammt, ich bin 47!

Ich denke nicht daß das was mit dem Alter zu tun hat. Sondern nur mit den persönlichen Geschmäckern, jeder hat nen anderen und das ist gut so! Ich mag halt so Kriegsbemalung (rote Streifen und Bremssättel) und Embleme und GTI überall recht gerne. Hab mir auch schon eine Kaffeetasse im Clark Look bestellt ... den mögen ja auch viele nicht! Für mich dagegen kämen nie andere Sitze in Frage!

45 :D Die "Kriegsbemalung" und den Clarkstoff finde ich auch mega. Erinnert mich halt an meinen ersten Golf 1 GTI. Nur die Embleme brauche ich nicht wirklich und nur darum geht's. Die Kaffeetasse hole ich mir übrigens auch noch :cool:

Zitat:

@pEAkfrEAk schrieb am 23. November 2018 um 15:43:57 Uhr:

Zitat:

@tomiarni schrieb am 23. November 2018 um 14:18:17 Uhr:

Mal blöde Frage: Wieso lässt du das nicht vor Auslieferung vom Händler machen?

Bei meinem noch aktuellen 6C GTI habe ich nur gesagt, bitte das Typschild am Heck abmachen.

Das Abmachen an sich ist ja nicht das Problem. Wie gesagt, dass habe ich schon mehrfach gemacht und sowas mache ich auch lieber selbst. Es ging einzig und allein um das "ob" ich die entferne.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 6
  7. Polo GTI - Typenbezeichnung entfernen?