ForumPolo 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 6
  7. Polo GTI | Erstmalig im Leben Automatik. Leichte Sorge

Polo GTI | Erstmalig im Leben Automatik. Leichte Sorge

VW Polo 6 (AW)
Themenstarteram 22. April 2020 um 16:15

Hallo Ihr Lieben,

ich werde wohl zeitnah in den Genuss kommen, meinen Polo GTI beim Händler in Empfang zu nehmen. Ursprünglich sollte dies in der Autostadt passieren. Mitsamt Erklärung des Fahrzeugs.

Mein lokaler Händler teilte bereits mit, das man die Übergaben quasi kontaktlos durchbringt... So alá Schlüssel wird mir zugeworfen auf dem Hof und dann ab durch die Tür.

Da ich aber mein Leben lang Schalter gefahren bin und dazu nie mit mehr als 70PS, habe ich ein wenig Sorge mich einfach in den GTI zu setzen. Ich weiß aktuell nichtmal (klar kann man googlen)in welche Schalterposition in den Wagen stellen müsste bzw. welche der GTI hat?

Hörte schonmal was von Drive und Park? Kann mich hier jemand vielleicht abholen und mich vor Besonderheiten warnen? Will nicht der nächste BILD.de Beitrag werden, in dem gezeigt wird, wie ein ü30er beim Parken von seinem Auto überrollt wurde.

Danke euch !

Beste Antwort im Thema

@Diabolomk

Keine Ahnung warum du das DSG so schlecht machst, war mal eins bei dir kaputt und hast keine Kulanz bekommen? Da kommt einer und fragt total generelle Fragen über den Polo und du fängst mit dem DSG an..... Ich (und ich glaube auch die meisten Menschen) fahren gerne DSG und lache im täglichen Stadtverkehr über die armen Typen die ständig mit schleifender Kupplung durch den Stau gurken.... So jedem das seine, es soll Menschen geben die kaufen sich den Polo nicht um andauernd 100-200 zu messen oder den Helden auf irgendwelchen Rennstrecken zu spielen und die Gänge kann ich so beeinflussen das es mich nicht stört.

@LoonToon

Ich kann dir nur ans Herz legen, setze dich mit der Betriebsanleitung vom Auto auseinander bis zur Übergabe, schaue dir ein paar Youtube Videos an zu dem was du dich fragst oder schau mal bei VW auf der Homepage da gibt es auch ganz nette Erklärvideos zu den ganzen Extras wie Einparkassistent usw.

50 weitere Antworten
Ähnliche Themen
50 Antworten

Bremse treten, 'Abzug' am Wählhebel drücken und Fahrstufe einlegen.

 

R: Rückwärts

N: Neutral

D: Drive, also Vorwärts

 

Ganz easy. Hast du im Theorieunterricht der Fahrschule gehört. Wenn du's im Auto siehst, wirst du verstehen wie's funktioniert.

Zitat:

@LoonToon schrieb am 22. April 2020 um 16:15:51 Uhr:

Hallo Ihr Lieben,

ich werde wohl zeitnah in den Genuss kommen, meinen Polo GTI beim Händler in Empfang zu nehmen. Ursprünglich sollte dies in der Autostadt passieren. Mitsamt Erklärung des Fahrzeugs.

Mein lokaler Händler teilte bereits mit, das man die Übergaben quasi kontaktlos durchbringt... So alá Schlüssel wird mir zugeworfen auf dem Hof und dann ab durch die Tür.

Da ich aber mein Leben lang Schalter gefahren bin und dazu nie mit mehr als 70PS, habe ich ein wenig Sorge mich einfach in den GTI zu setzen. Ich weiß aktuell nichtmal (klar kann man googlen)in welche Schalterposition in den Wagen stellen müsste bzw. welche der GTI hat?

Hörte schonmal was von Drive und Park? Kann mich hier jemand vielleicht abholen und mich vor Besonderheiten warnen? Will nicht der nächste BILD.de Beitrag werden, in dem gezeigt wird, wie ein ü30er beim Parken von seinem Auto überrollt wurde.

Danke euch !

Hallo @LoonToon

Es ist auch in der aktuellen Lage möglich und auch zu erwarten das der Verkäufer eine Fahrzeug Übergabe durchführt - selbstverständlich mit dem erforderlichen Abstand - und auch die Grundfunktionen sind bei geöffnetem Fenster vorführbar bzw. von dir "unter Beobachtung" ausführbar .

Einen am Kunden interessierten Verkäufer stellt so etwas vor kein unlösbares Problem.

Mfg Mario

 

Glückwunsch zum neuen Polo. Von mir noch ein kleiner Tipp für die ersten Kilometer, bis Du Dich an die Automatik gewöhnt hast: Stelle Deinen linken Fuß so weit wie möglich weg von den Pedalen, denn ansonsten kann es passieren, dass Du Macht der Gewohnheit kurz vor der Ampel mit dem linken Fuß auf die Kupplung treten möchtest. Bei einem Automatik-Fahrzeug trittst Du dann aber nicht die Kupplung, sondern "volle Kanne" auf das Bremspedal, weil Dir das nötige Feingefühl im linken Bein fehlt . Abgesehen von dem Schreck, den Du vermutlich bekommst, kann man dann bei dieser ungewollten Vollbremsung nur hoffen, dass Dein Hintermann aufmerksam ist und ebenfalls eine Vollbremsung hinlegt. Wäre doch schade, wenn Dein neuer Polo gleich nach den ersten Kilometern einen Heckschaden bekommt...

Kurzum: Der linke Fuß ist beim Fahren mit Automatik tabu!!!

Die Tipps sind vollkommen richtig.

Und die Erwartung auch.

Nur bleibt die Frage, warum Automatik bestellt?! Sei es drum, die Nummer ist durch. Wird schon.

Weil es den GTI nur mit DSG gab?!

Gibt ja nur wenig Privilegierte mit Schaltgetriebe :D

Nur ist jetzt falsch. Zeitlich ja, grundsätzlich nicht.

War der Zwang jetzt so hoch so einen Mist zu kaufen?

Zitat:

@Diabolomk schrieb am 22. April 2020 um 20:14:49 Uhr:

Nur ist jetzt falsch. Zeitlich ja, grundsätzlich nicht.

War der Zwang jetzt so hoch so einen Mist zu kaufen?

Habe 30 Jahre lang nur Autos mit Schaltgetriebe gehabt, aber jetzt der GTI mit DSG ist doch sehr komfortabel. Wenn ich es krachen lassen will, habe ich die Schaltwippen und den Schalthebel. Warum also nicht?

Weil Effizienz geringer und Getriebesalat

Ich finde das DSG längst nicht so schlecht, wie du es immer machst @diabolomk . Auf jeden Fall ist es eins: nämlich schneller als das Manuelle ;-)

Ist es nicht, das ist es ja!

Ich stehe vor der selben Situation. Aber ich hatte schonmal Wandler-Automatik. Bin kein Fan davon, aber den GTI gibts ja leider nur als DSG. ich bin eigentlich absoluter HS-Fanboy, mal sehen ob DSG mich überzeugt.

Zum Automatik: ist viel einfacher als HS. Du beeinflusst die Gangwahl mit dem Gaspedal, wenn du es durchdrückst schaltet er runter und dreht die gänge aus, wenn du es nur antippst schaltet er früh hoch.

Wenn du die Bremse loslässt rollt das Auto von alleine los, in R und in D. Du lässt zum rangieren die Bremse „schleifen“ statt der Kupplung

Zitat:

@Diabolomk schrieb am 22. April 2020 um 20:39:34 Uhr:

Ist es nicht, das ist es ja!

Also ich kann nicht so schnell schalten wie das DSG, das kann keiner. Ist das DSG so schwer?

Zitat:

@Krizzzzz schrieb am 22. April 2020 um 21:04:17 Uhr:

Zitat:

@Diabolomk schrieb am 22. April 2020 um 20:39:34 Uhr:

Ist es nicht, das ist es ja!

Also ich kann nicht so schnell schalten wie das DSG, das kann keiner. Ist das DSG so schwer?

Sind die absoluten Zahlen besser?

Vmax Höher?

Tests vorallem 100-200 besser?

Nein!

Schneller schalten kann es wohl.

Was hat man davon, nichts!

Getriebesalat dazu! Gangvorwahl etc sind das Problem.

Klar, jammern auf höherem Niveau.

Aber Gegenteil behaupten funktioniert nicht!

Und der höhere Verbrauch ist auch nicht zeitgemäß.

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 6
  7. Polo GTI | Erstmalig im Leben Automatik. Leichte Sorge