ForumPolo 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 6
  7. Polo GTI AW - Endlich da - Erste Eindrücke - Was mir gefällt / nicht gefällt

Polo GTI AW - Endlich da - Erste Eindrücke - Was mir gefällt / nicht gefällt

VW Polo 6 (AW)

Moin,

so nun haben wir ihn endlich, unseren neuen Polo GTI. Ich will euch mal nach der Heimfahrt und der ersten darübergeschlafenen Nacht meine ersten Eindrücke schildern und auch mal auf positive als auch negative Dinge eingehen im Ersteindruck. Anzumerken ist, das wir den GTI relativ "blind" gekauft haben, da wir ein sehr gutes Angebot bekommen haben. Sprich, Probefahrt längerer Natur haben wir nicht gemacht, eher eine Sitzprobe und eine kurze Runde um den Block.

Positiv:

-Art-Velours-Sitze! Sie sind einfach bequemer als die anderen, weil etwas weicher. Wir konnten bei der Abholung während der Wartezeit nochmal in einem anderen GTI Probesitzen und der Unterschied ist echt merkbar (subjektives Gefühl). Auch optisch finde ich diese Alcantara-Anmutung doch sehr schick in Verbindung mit der grauen Blende im Amaturenbrett.

-Allgemeine Verarbeitung ist echt nicht schlecht. Ich war ja von einigen YT-Videos irritiert, in denen die Türpappen bzw. das Plastik dort bemängelt wurde (Klopftest), es sollte billig wirken, hohl klingen. Kann ich in keiner Weise nachvollziehen. Es ist jetzt auch kein 50k BMW oder Benz, aber billig wie bei einem Japaner ist es auf alle Fälle nicht. Gleiches gilt für den Dachhimmel, der ist auch nicht so labbrig wie in einem bestimmten Video gezeigt (imho AMS Vergleich Golf<->Polo)

-Reifen haben wir Michelin Primacy 3 drauf, und die waren gestern auf der Heimfahrt bei Nässe gut, also in keinster Weise schwammig oder unsicher. Allgemein ist zu sagen, das der Polo sehr einfach zu fahren ist auch bei höherer Geschwindigkeit (180) und sehr spurtreu erscheint, auch bei schnellen Kurven hab ich da kein unsicheres Gefühl gehabt, zB Gehoppel, "leichtes" Lenkrad.

-Anzug bzw. Durchzug ist im Sportmodus einfach geil, da hängt er schön saftig am Gas, wenn man tritt, dann ist er sofort da und zieht weg. Einfach nur geil

-Das DSG ist ein Traum wie ich finde, also das Schalten geht schon verdammt fix und quasi ohne Zugkraftunterbrechung. An Steigungen ist mir aber aufgefallen das es relativ häufig zwischen D5 und D6 "springt" sofern man nicht draufsteigt. Hab da öfters mal per Wippen runtergeschaltet und Gasgegeben :)

Stadtfahrt hab ich jetzt noch nicht gemacht, kommt aber noch.

-Start/Stop ist gewöhnungbedürftig, da man es kaum wahrnimmt, ob der Motor läuft oder nicht. Im ECO-Modus hatte ich auf der AB das Gefühl, das er abschaltet, wenn man den Fuss vom Gas genommen hat und er eine kleine Gedenksekunde gebraucht hat um wieder Leistung zu bringen. DZM ging auf Null?

-LED-Scheinwerfer bei Regen + Gischt schon krass, also die Ausleuchtung bzw. Sicht im Vergleich zu meinem Xenon-KFZ vorher doch ein deutlicher Technologie-Sprung. Allerdings, und da ist ein negativer Punkt, hab ich das Gefühl, das der linke Scheinwerfer falsch eingestellt ist, ich hab das Gefühl, das nach der Sichtkante eine schwarze Wand ist, also da muss ich gleich nochmal nachmessen gehen beim Freundlichen, ob da soweit alles eingestellt ist. Aber nochmal, Lichtqualität+Effekt ein echter Sprung im Vergleich zu Xenon oder gar Halogen-Teelichtern.

-Normales Soundsystem (also kein Beats) ist vollkommen ausreichend für mich alten Sack, der Ton ist sauber und crispy und auch schön per Equalizer anzupassen.

-MAL allen Unkenrufen zum trotz für mich gut nutzbar (185cm).

Und nun zu den Dingen, die mir etwas "negativ" aufgefallen sind (Jammern auf hohem Niveau)

-Fahrgeräusche! Also ab ca. 170 finde ich die Windgeräusche doch deutlich wahrnehmbar, auch die Abrollgeräusche sind sehr präsent. Es rauscht halt. Aber auch das subjektiv, ich bin davor ja was aus Bayern gefahren, muss das nochmal vergleichen... geht ja um den Ersteindruck.

Und ja, im Sport-Modus ist mir das Auto zu dröhnig/basslastig auf der AB, sogar im Normalmodus hat es mich nach einer Zeit genervt, so das ich auf ECO umgestellt habe. Da ging es dann relativ, trotzdem war so zwischen 2.500-2.800 UPM bei leichten Gasgeben das bassige Gedröhne wahrnehmbar. Naja, ist halt nen GTI und keine Opa-Sänfte (ich bin 42 :D )

-Active Info + Radio + Navi (ohne Sprachfunktion) während der Fahrt, oh oh... ganz ehrlich, optisch eine geile Sache, aber da anzufangen umzustellen, das lenkt schon arg vom Verkehr ab, hab mich mehrmals dabei erwischt, das ich unkonzentriert war. Das wird aber wohl mit der Zeit noch besser, hoffe ich, nachdem man sich mal für ein Grundsetup entschieden hat.

Was mir aber aufgefallen ist, dass das System an sich etwas laggy ist, also es wirkt nicht komplett flüssig bei Seitenwechseln, also um es mal so zu erklären, es ist als hätte man ein älteres iPhone in der Hand und man wischt hin und her. Subjektives Gefühl, kann mich auch irren, mal schauen.

-Keine Haltegriffe für die Beifahrer! Unding! Ende!

-Sitzverstellung, puhh, da bin ich echt enttäuscht von, das fühlt sich derart holzig an, das hätte man echt besser lösen können, zumindest mal aufpreispflichtige elektrische Memory-Sitze anbieten können. Mal schauen, ob ich da mal irgendwo aus dem VW-Regal was kaufe und umrüste.

Soviel mal zu meinen ersten Eindrücken. Letztendlich war es eine gute Entscheidung, die wir nicht bereuen, trotzdem das wir das Auto "blind" gekauft haben. Ich hoffe, das das Ding heile bleibt und keine Kopfschmerzen bereiten wird in nächster Zukunft. Spass macht der Polo GTI auf alle Fälle!

Grüße

Beste Antwort im Thema

Moin,

so nun haben wir ihn endlich, unseren neuen Polo GTI. Ich will euch mal nach der Heimfahrt und der ersten darübergeschlafenen Nacht meine ersten Eindrücke schildern und auch mal auf positive als auch negative Dinge eingehen im Ersteindruck. Anzumerken ist, das wir den GTI relativ "blind" gekauft haben, da wir ein sehr gutes Angebot bekommen haben. Sprich, Probefahrt längerer Natur haben wir nicht gemacht, eher eine Sitzprobe und eine kurze Runde um den Block.

Positiv:

-Art-Velours-Sitze! Sie sind einfach bequemer als die anderen, weil etwas weicher. Wir konnten bei der Abholung während der Wartezeit nochmal in einem anderen GTI Probesitzen und der Unterschied ist echt merkbar (subjektives Gefühl). Auch optisch finde ich diese Alcantara-Anmutung doch sehr schick in Verbindung mit der grauen Blende im Amaturenbrett.

-Allgemeine Verarbeitung ist echt nicht schlecht. Ich war ja von einigen YT-Videos irritiert, in denen die Türpappen bzw. das Plastik dort bemängelt wurde (Klopftest), es sollte billig wirken, hohl klingen. Kann ich in keiner Weise nachvollziehen. Es ist jetzt auch kein 50k BMW oder Benz, aber billig wie bei einem Japaner ist es auf alle Fälle nicht. Gleiches gilt für den Dachhimmel, der ist auch nicht so labbrig wie in einem bestimmten Video gezeigt (imho AMS Vergleich Golf<->Polo)

-Reifen haben wir Michelin Primacy 3 drauf, und die waren gestern auf der Heimfahrt bei Nässe gut, also in keinster Weise schwammig oder unsicher. Allgemein ist zu sagen, das der Polo sehr einfach zu fahren ist auch bei höherer Geschwindigkeit (180) und sehr spurtreu erscheint, auch bei schnellen Kurven hab ich da kein unsicheres Gefühl gehabt, zB Gehoppel, "leichtes" Lenkrad.

-Anzug bzw. Durchzug ist im Sportmodus einfach geil, da hängt er schön saftig am Gas, wenn man tritt, dann ist er sofort da und zieht weg. Einfach nur geil

-Das DSG ist ein Traum wie ich finde, also das Schalten geht schon verdammt fix und quasi ohne Zugkraftunterbrechung. An Steigungen ist mir aber aufgefallen das es relativ häufig zwischen D5 und D6 "springt" sofern man nicht draufsteigt. Hab da öfters mal per Wippen runtergeschaltet und Gasgegeben :)

Stadtfahrt hab ich jetzt noch nicht gemacht, kommt aber noch.

-Start/Stop ist gewöhnungbedürftig, da man es kaum wahrnimmt, ob der Motor läuft oder nicht. Im ECO-Modus hatte ich auf der AB das Gefühl, das er abschaltet, wenn man den Fuss vom Gas genommen hat und er eine kleine Gedenksekunde gebraucht hat um wieder Leistung zu bringen. DZM ging auf Null?

-LED-Scheinwerfer bei Regen + Gischt schon krass, also die Ausleuchtung bzw. Sicht im Vergleich zu meinem Xenon-KFZ vorher doch ein deutlicher Technologie-Sprung. Allerdings, und da ist ein negativer Punkt, hab ich das Gefühl, das der linke Scheinwerfer falsch eingestellt ist, ich hab das Gefühl, das nach der Sichtkante eine schwarze Wand ist, also da muss ich gleich nochmal nachmessen gehen beim Freundlichen, ob da soweit alles eingestellt ist. Aber nochmal, Lichtqualität+Effekt ein echter Sprung im Vergleich zu Xenon oder gar Halogen-Teelichtern.

-Normales Soundsystem (also kein Beats) ist vollkommen ausreichend für mich alten Sack, der Ton ist sauber und crispy und auch schön per Equalizer anzupassen.

-MAL allen Unkenrufen zum trotz für mich gut nutzbar (185cm).

Und nun zu den Dingen, die mir etwas "negativ" aufgefallen sind (Jammern auf hohem Niveau)

-Fahrgeräusche! Also ab ca. 170 finde ich die Windgeräusche doch deutlich wahrnehmbar, auch die Abrollgeräusche sind sehr präsent. Es rauscht halt. Aber auch das subjektiv, ich bin davor ja was aus Bayern gefahren, muss das nochmal vergleichen... geht ja um den Ersteindruck.

Und ja, im Sport-Modus ist mir das Auto zu dröhnig/basslastig auf der AB, sogar im Normalmodus hat es mich nach einer Zeit genervt, so das ich auf ECO umgestellt habe. Da ging es dann relativ, trotzdem war so zwischen 2.500-2.800 UPM bei leichten Gasgeben das bassige Gedröhne wahrnehmbar. Naja, ist halt nen GTI und keine Opa-Sänfte (ich bin 42 :D )

-Active Info + Radio + Navi (ohne Sprachfunktion) während der Fahrt, oh oh... ganz ehrlich, optisch eine geile Sache, aber da anzufangen umzustellen, das lenkt schon arg vom Verkehr ab, hab mich mehrmals dabei erwischt, das ich unkonzentriert war. Das wird aber wohl mit der Zeit noch besser, hoffe ich, nachdem man sich mal für ein Grundsetup entschieden hat.

Was mir aber aufgefallen ist, dass das System an sich etwas laggy ist, also es wirkt nicht komplett flüssig bei Seitenwechseln, also um es mal so zu erklären, es ist als hätte man ein älteres iPhone in der Hand und man wischt hin und her. Subjektives Gefühl, kann mich auch irren, mal schauen.

-Keine Haltegriffe für die Beifahrer! Unding! Ende!

-Sitzverstellung, puhh, da bin ich echt enttäuscht von, das fühlt sich derart holzig an, das hätte man echt besser lösen können, zumindest mal aufpreispflichtige elektrische Memory-Sitze anbieten können. Mal schauen, ob ich da mal irgendwo aus dem VW-Regal was kaufe und umrüste.

Soviel mal zu meinen ersten Eindrücken. Letztendlich war es eine gute Entscheidung, die wir nicht bereuen, trotzdem das wir das Auto "blind" gekauft haben. Ich hoffe, das das Ding heile bleibt und keine Kopfschmerzen bereiten wird in nächster Zukunft. Spass macht der Polo GTI auf alle Fälle!

Grüße

64 weitere Antworten
Ähnliche Themen
64 Antworten

Schön das du dir die Zeit genommen hast das alles mal zu schildern. Bin in allen Bereichen zu 100% bei dir. Das mit dem Licht habe ich auch. Ich hätte es nicht besser schreiben können.

Super danke.

@rs24 : ich freue mich für Dich. Genieße die Zeit mit Deinem Polo.

180 fahren bei Nässe und nagelneuen Reifen drauf ist schon fast selbstmörderisch wenn es eine Vollbremsung bei Nässe am ersten Tag gibt... und dann noch im Zusammenhang sich beschweren über die Fahrgeräusche eines POLOS!

Ich habe nicht schlecht gegrinst. :cool:Hauptsache gut angekommen und es dem Wagen ordentlich gegeben...

Das Dröhnen kommt wahrscheinlich auch zum Teil vom Sound-Aktuator im Cockpit rechts, VW findet das ganz toll, viele wie Du und ich eher weniger. Um es abzuschalten: über die Suchfunktion sonst wirst Du erhängt... :D Ich werde es abstecken.

Also sitze mal in einem UP! 6 Jahre lang, und dann ist die mechanische Sitzeinstellung im POLO absolut OK. :D:D Mir gefallen eher etwas festeren Sitze.

Danke rs24!

 

Schöner Bericht über den Ersteindruck. Verkürzt einem die Zeit bis zur Auslieferung 12KW..

 

Gruß Huggy

Zitat:

@Breton schrieb am 3. Februar 2020 um 12:47:51 Uhr:

@rs24 : ich freue mich für Dich. Genieße die Zeit mit Deinem Polo.

180 fahren bei Nässe und nagelneuen Reifen drauf ist schon fast selbstmörderisch wenn es eine Vollbremsung bei Nässe am ersten Tag gibt... und dann noch im Zusammenhang sich beschweren über die Fahrgeräusche eines POLOS!

Der Wagen hatte da schon paar Freirubbel-KM drauf, war da ziemlich entspannt, ebenso das Auto ;)

Zitat:

 

Ich habe nicht schlecht gegrinst. :cool:Hauptsache gut angekommen und es dem Wagen ordentlich gegeben...

Das Dröhnen kommt wahrscheinlich auch zum Teil vom Sound-Aktuator im Cockpit rechts, VW findet das ganz toll, viele wie Du und ich eher weniger. Um es abzuschalten: über die Suchfunktion sonst wirst Du erhängt... :D Ich werde es abstecken.

Das mit dem Abschalten werde ich mal im Hinterkopf behalten, sollte es mir weiterhin auf die Nüsse gehen.

Der Thread wurde bereinigt.

Dazu folgende Anmerkung: hier darf jeder alles schreiben - solange es einen technischen Bezug zum Fahrzeug hat und nicht gegen unsere Beitragsregeln und NUB verstößt. Und ja, es darf dafür sogar ein eigener Thread eröffnet werden (man höre und staune ;))

Schlimmstenfalls gibt es dann bereits einen Bestandsthread und wir Moderatoren legen den neuen Thread mit dem Bestandsthread zusammen oder schliessen den neuen Thread unter Verweis auf eben diesen Bestandsthread. Da allerdings kein Bestandsthread zu "ersten Eindrücken" zu existieren scheint, hat dieser Thread durchaus einen Mehrwert - sowohl für die jetzt im Thread beteiligten User, als auch für nachfolgende Leser. Bedeutet natürlich auch, dass u.U. nachfolgende User Ihre eigenen (vergleichbaren oder abweichenden) Erfahrungen hier schildern können.

Zu den von mir entfernten Beiträgen:

Sollte dazu noch ein ungebetener "Hilfsmoderator" Fragen haben - gerne per PN

Damit bitte zurück zum Thema

Mit freundlichen Grüßen

NoGolf

MT-Team | Moderation

Zitat:

@Yourban schrieb am 3. Februar 2020 um 11:39:29 Uhr:

Schön das du dir die Zeit genommen hast das alles mal zu schildern. ...

Dem Lob würde ich mich an dieser Stelle gerne noch anschliessen ;)

Gruß

NoGolf

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 6
  7. Polo GTI AW - Endlich da - Erste Eindrücke - Was mir gefällt / nicht gefällt