ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Polo GTI 1.8 TSI

Polo GTI 1.8 TSI

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 4. Oktober 2021 um 17:59

Guten Tag

Ich stehe kurz davor mir einen Polo GTI mit dem 1.8 TSI als Handschalter zu Kaufen

Jetzt zu meiner Frage wieso werden so viele mit einem Laufleistung zwischen 50 und 60.000km abgeben ?

Gibt es bei dem Auto irgendwelche gravierende Mängel am Motor oder ähnliches ?

Ich habe Mal gehört das der 1.8er eigentlich ziemlich robust sein soll stimmt das wirklich ? Oder macht der genauso viel Probleme wie im 5er Polo gti der 1.4er

Aktuell fahre ich ein Peugeot 208Gti mit dem war ich in einem Viertel Jahr kanpp 5 Mal in der Werkstatt das brauche ich nicht nochmal

Wäre super wenn ihr mir helfen könntet um nicht die Katze im Sack zu kaufen

Ähnliche Themen
2 Antworten

Servus,

viele Fahrer, so könnte ich mir vorstellen, verkaufen ihre Fahrzeuge nach 3 bis 4 Jahren, weil... Finanzierung/Leasing ausgelaufen oder um den Wertverlust etwas geringer zu halten. Es muss zwangsläufig nicht mit Problemen begründet sein.

Ich hab mittlerweile meine 80.000km nach 6 1/2 Jahren geschaft und das ohne eine Panne oder technisches Problem. Regelmäßiger Service, immer mal Waschen und das Auto fährt... Bremsen hab ich bei 74tkm machen lassen und diesen Sommer neue Reifen, das war es. Es muss aber kein Garant für ein fehlerfreien Gebrauchten sein, aber an sich ist der Motor Top.

Ich bin allerdings der 7 bis 9 Jahre "Auto-Halter", ich fahre nur die Facelift Modelle, der neue GTI ist ja schon vorgestellt, und passt bei mir prima in die Laufzeit. Der dann aber mit DSG,... genug selbst geschaltet :-)

Wasserpumpe (Dichtheit) und Turbo (Geräusche/verbrennt er ÖL/Wasser?) checken, ansonsten nicht wirklich anfällig. Auch mal die Serviceintervalle checken. Wurde stets Longlife gefahren bzw. liegen zw. den Ölwechseln viele KM (ab 15.000 km aufwärts), würde ich pers. die Finger davon lassen (da bei höherem KM Stand dann schon mal Turbo/Steuerkettenprobleme eintreten können). Meiner zB bekommt aus diesen Gründen alle 8000 - 12000km frisches Öl. Ist mein pers. Ratschlag bzw. fahre ich Autos gerne länger...

Deine Antwort
Ähnliche Themen