ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Poliermaschine gesucht

Poliermaschine gesucht

Themenstarteram 18. November 2014 um 16:41

Wie der Titel schon sagt, suche ich für meinen neuen Ford Focus ST (rot) eine Poliermaschine.Ich möchte sie nutzen um 3 mal pro Jahr das Auto mit Lackreiniger zu bearbeiten und dann nach mit Schutzwachs zu konservieren.

An Budget habe ich um 300€.Gibt es dafür eine vernünfiige Maschine?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Kashi1012 schrieb am 20. November 2014 um 15:59:31 Uhr:

Von daher: Danke für die 1. beiden Antworten.Die anderen waren eher wenig hilfreich.

BTW.: Was macht ihr den mit eueren Poliermaschinen?Bitte nur sinnvolle Antworten, ansonsten lieber nicht die Tastatur anfassen..

Warum waren die anderen Posts nicht hilfreich? Weil sie dich darauf hingewiesen haben, dass das, was du mit der Poliermaschine vorhast, der falsche Einsatzzweck ist? Eine Poliermaschine dient nicht dazu einen Wagen nach dem Wachsen, welches dann bereits abgenommen wurde auf Hochglanz zu bringen. Eine Poliermaschine ist dazu da, den Wagen zu polieren (also Lack mittels Politur abzutragen), bzw. einen Precleaner (Chemischer Lackreiniger) zu verarbeiten. Danach wird die restliche Politur/ Precleaner mittels MFT abgewischt.

Das mache ich übrigens mit meiner Poliermaschine genau so. Bitte also nur sinnvoll einsetzen, ansonsten lieber nicht die Poliermaschine anfassen...

10 weitere Antworten
Ähnliche Themen
10 Antworten

Ich empfehle Dir diese hier für Deine Zwecke

http://www.poliermaschinen-shop.de/.../...liermaschine-850-watt-1.html

Dazu noch einen 75mm kleinen Stützteller, mindestens 6 155mm Pads (z.B. von Rot-Weiß die orangenen)

vielleicht noch 1 großes 1 kleines SpotRepair Pad von CarPro sowie diverse Mikrofasertücher wie z.B.

Microfiber Madness Allzwecktuch Sparpaket, 3er Pack bei Autopflege 24.de.

Dazu vielleicht noch 3x Microfiber Madness Crazy Pile

Dann benötigst Du noch z.B. Polituren und Wachs oder Versiegelung.

Da täte ich z.B. Menzerna empfehlen. Gibt da so Einsteigersets 3x 250ml nach Wahl. Da täte ich 400ér, 2500ér und 4000ér nehmen und als Wachs Meguiars #16 Mirror Glaze

Dazu noch Abklebeband z.B. von 3M in verschiedenen Breiten

Dann liegst Du ein klein wenig unter Deinem Budget und bist eigentlich recht gut aufgestellt für das was Du angibst damit tun zu wollen.

Hoffe es hilft Dir ein klein wenig weiter

 

Liebe Grüße

 

niu12157 - Ralph -

Dann kann er gleich das XL Set von Lupus nehmen...

(Für Poliermaschinen einfach mal die SuFu benutzen!)

Die Frage stellt sich bei mir eher für was du bei einem neuen Wagen eine Poliermaschine brauchst?!

Wenn du den von Anfang an richtig pflegst, brauchst du wahrs. die ersten 2 Jahre oder mehr keine Maschine.

Deswegen auch meine Frage, für was 3 Mal pro Jahr Lackreiniger?!

Übrigens trägt man Wachs eig. per Hand auf.

Du solltest am besten so früh wie möglich deinen neuen Wagen konservieren um den bestmöglichen Schutz zu gewährleisten.

Danach mit Handwäsche arbeiten usw. aber da verweise ich mal auf die Fahrzeugpflege FAQ (Signatur)

Themenstarteram 19. November 2014 um 16:24

Poliermaschine brauche ich um den Schutzwachs oder die Versiegelung, nach dem auftragen per Hand, auf glanz zu bringen, anstatt wie früher mit nem Tuch per Hand.

Lackreiniger soll man doch als Vorarbeit vor dem Wachsauftrag verwenden.

Na ob das so richtig gedacht ist......???????

Ich würde hier ein ausgiebiges Studium der FAQ empfehlen. Bei dem jetzigen Ansatz wäre eine Poliermaschine rausgeschmissenes Geld.

Ja, les erstmal die FAQ. Völlig falscher Ansatz ;)

Themenstarteram 20. November 2014 um 15:59

Weiß nicht warum das ein falscher Ansatz ist?Hier bei uns bereitet jemand Autos auf und der nimmt auch eine Poliermaschine um die aufgetragen Mittel wieder abzutragen und der verdient sein Geld damit.Aber gut, dann frage ich bei einem Händler an was man da nehmen kann.Sprüche wie "völlig falscher Ansatz", sind für mich eher ein Schulmeistern, von Leuten die was schreiben müssen, aber selber wenig sinnvolles beitragen können.

Ich habe mir die FAQ vor längerer Zeit mal durchgelesen, als ich nach Konservierungsmitteln und Wachsen für mein voriges Auto gesucht habe, das hat mich damals aber nicht weitergebracht.

Von daher: Danke für die 1. beiden Antworten.Die anderen waren eher wenig hilfreich.

BTW.: Was macht ihr den mit eueren Poliermaschinen?Bitte nur sinnvolle Antworten, ansonsten lieber nicht die Tastatur anfassen..

In meinem Blog (Link in der Signatur) findest du den Einkaufsberater für Excenterpoliermaschinen, dort kannst du dich gerne informieren. Kurz vorweg, ich würde auch das Lupus XL Set empfehlen ;)

Nun sei mir nicht böse, wenn ich dich auch ein wenig kritisiere.

Die Poliermaschine braucht man zum polieren, wie der Name schon sagt. Du polierst mit der Politur die Defekte weg... ob das mehr wie 1x im Jahr sein muss, hängt davon ab, wie du mit dem Fahrzeug umgehst. Ich mache im Frühjahr 1x eine Grundaufbereitung (kaufe aber auch prinzipiell keine Neuwagen), bei der das Fahrzeug gewachst wird. Vor dem Winter wird nochmal Wachs nachgelegt und zwischendurch immer mit der 2-Eimer Wäsche (wie in den FAQ empfohlen) gewaschen. Das minimiert die Gefahr von Lackdefekten und somit bestand für mich nie der Bedarf, 2-3x im Jahr zu polieren. Die Poliermaschine kam bei mir nur jedes Frühjahr zum Einsatz, wenn man erst mal Struktur drin hat und auf den Lack aufpasst, reicht ab den 2. Jahr oft auch eine milde Politur, oder sogar nur ein PreCleaner.

Ein Wachs/ eine Versiegelung wird mit einem Applikatorpad aufgetragen und mit einem Microfasertuch abgetragen, wie Staub wischen. Man kann es zwar mit der Maschine und MF Haube machen, einen Sinn sehe ich darin nicht wirklich, dauert eher länger wie mit einem Tuch.

Du bringst auch kein Wachs oder Versiegelung mit der Poliermaschine auf Glanz, dass machst du viel früher, beim polieren. Wachs/ Versiegelung schützen dein (Polier)Werk und geben ihm vielleicht ein wenig Glanz, wenn das Produkt entsprechende Komponenten enthält. Du kannst aus Spaß gerne mal den Test machen, Wachs auftragen per Hand und eine Fläche mit dem MFT abnehmen, die Fläche nebenan mit der Poliermaschine abpolieren. Du wirst zu 99,99% keinen Unterschied sehen ;)

Ich denke mal, die Frage was man mit der Poliermaschine macht, ist hinreichend beantwortet. Vielleicht noch mal zusammen gefasst: Lackdefekte weg polieren mit diversen Polierschwämmen/ Polituren. Den Lack mit einem PreCleaner auf den Wachsauftrag vorbereiten, das war es grob gesagt. Erfahrene User nutzen die Maschine auch noch mit Schleifpads, um gröbere Defekte zu schleifen, das würde ich einem Anfänger aber nicht raten. Kann ganz leicht zum großen Lackschaden führen, wenn man nicht ein wenig Erfahrung hat.

Bunny hat alles gesagt

Nur die Art und Weise wie sich der Themenstarter zu antworten äußert ist aus meiner Sicht echt total daneben.

Nur weil sein Nachbar das so macht (wobei ich selbst das nicht glaube) muss es doch nicht richtig sein.

Und im Vorfeld damit befasst hat er sich ganz sicher nicht, sonst wäre ihm aufgefallen

wozu eine Poliermaschine sinnvoll ist bzw. benötigt wird.

Täte ja sonst vielleicht "Glanzmaschine" heißen.

Das sind dann Momente wo ich mich frage:

Warum antwortest Du sachlich und meist passend, wenn der Fragesteller es besser weiß

Musst ich einfach mal hier los werden.

Liebe Grüße

niu12157 - Ralph

@ Themenstarter

Bisher hast Du nur sinnvolle Antworten die, zugegeben Dich auch zum Nachdenken anregen sollten erhalten

Zitat:

@Kashi1012 schrieb am 20. November 2014 um 15:59:31 Uhr:

Von daher: Danke für die 1. beiden Antworten.Die anderen waren eher wenig hilfreich.

BTW.: Was macht ihr den mit eueren Poliermaschinen?Bitte nur sinnvolle Antworten, ansonsten lieber nicht die Tastatur anfassen..

Warum waren die anderen Posts nicht hilfreich? Weil sie dich darauf hingewiesen haben, dass das, was du mit der Poliermaschine vorhast, der falsche Einsatzzweck ist? Eine Poliermaschine dient nicht dazu einen Wagen nach dem Wachsen, welches dann bereits abgenommen wurde auf Hochglanz zu bringen. Eine Poliermaschine ist dazu da, den Wagen zu polieren (also Lack mittels Politur abzutragen), bzw. einen Precleaner (Chemischer Lackreiniger) zu verarbeiten. Danach wird die restliche Politur/ Precleaner mittels MFT abgewischt.

Das mache ich übrigens mit meiner Poliermaschine genau so. Bitte also nur sinnvoll einsetzen, ansonsten lieber nicht die Poliermaschine anfassen...

Deine Antwort
Ähnliche Themen