ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Polieraufsatz für Akkuschrauber

Polieraufsatz für Akkuschrauber

Themenstarteram 8. Mai 2020 um 7:56

Hallo,

ich habe am Wochenende vor, meinen Wagen einmal leicht durchzupolieren. Das soll nichts professionelles werden, ich möchte auch keine Kratzer damit entfernen. Mir geht es in erster Linie darum den Wagen mit Knete zu behandeln und danach einfach noch mal drüberzupolieren um den Lack geschmeidig zu machen für die Versiegelung. Habe ich beim letzten mal per Hand gemacht, aber mit Akkuschrauber geht das dann doch zig mal besser, schneller und effektiver. Auf Amazon oder Ebay gibt es leider so viele verschiedene Sets. Mir wäre auch ein einziges pad recht, ich werde bei den sets sowieso nur 1-2 benutzen müssen für meinen Zweck. Hat jemand schon Erfahrung damit gemacht und kann mir da etwas vorschlagen?

2 Antworten

Nimm entweder eine Exzenter Poliermaschine oder mach’s lieber nochmal per Hand. Das Risiko, den Lack mit dem Akkuschrauber zu versauen (Hologramme) ist groß.

Zitat:

@Nuwandax schrieb am 8. Mai 2020 um 07:56:22 Uhr:

Hallo,

ich habe am Wochenende vor, meinen Wagen einmal leicht durchzupolieren. Das soll nichts professionelles werden, ich möchte auch keine Kratzer damit entfernen. Mir geht es in erster Linie darum den Wagen mit Knete zu behandeln und danach einfach noch mal drüberzupolieren um den Lack geschmeidig zu machen für die Versiegelung. Habe ich beim letzten mal per Hand gemacht, aber mit Akkuschrauber geht das dann doch zig mal besser, schneller und effektiver. Auf Amazon oder Ebay gibt es leider so viele verschiedene Sets. Mir wäre auch ein einziges pad recht, ich werde bei den sets sowieso nur 1-2 benutzen müssen für meinen Zweck. Hat jemand schon Erfahrung damit gemacht und kann mir da etwas vorschlagen?

Ich kann mich auch täuschen !,das hört sich bei deiner Beschreibung fast so an als wenn du eine AUFTRAG Hilfe für die Politur suchst !?

Polituren werden nicht "husch Husch" auf den Lack aufgetragen !, Polituren sind SCHLEIFMITTEL und diese funktionieren NUR wenn sie durch gearbeitet werden, AKKU....was auch immer, sind hier die falschen Werkzeuge !

Polituren funktionieren NUR durch mechanische Arbeit !

Dein Lack ist unter umständen "knüppelshart" (je nach Fz.Hersteller),diesen "geschmeidig" zu bekommen erfordert anständiges Werkzeug und das Wissen was Polieren ist ;).(ich verstehe was du meinst,nur ist es die falsche Bezeichnung ;) )

Lese dich bitte in der Lackpflege ein,dann verstehst du warum es mit Akku nicht funktienieren kann ;)

Deine Antwort