ForumW177
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W177
  7. POI (Blitzer) im MBUX Navi

POI (Blitzer) im MBUX Navi

Mercedes A-Klasse W177
Themenstarteram 26. Juni 2018 um 21:02

Hallo zusammen,

Einige von euch haben ja bereits ihre neue A-Klasse bekommen. Kann mir denn jemand sagen, ob es beim MBUX-Navi möglich ist, eigene POIs drauf zu speichern?

Ich denke da vor allem an die Blitzer-Datenbank von SCDB (scdb.info).

Leider bietet Mercedes über Mercedes Me ja keinen Online-Service für Blitzer an. Bei Nachfrage beim Händler hieß es wahrscheinlich aus rechtlichen Gründen (obwohl andere deutsche Navi-Hersteller wie beispielsweise Navigon das für ihre App ja auch hinbekommen haben).

Wäre daher schön wenn wir uns zumindest mit eigenen POIs Blitzerdaten auf das Navi speichern könnten - hat ja eine schöne große Festplatte...

 

Vielen Dank & beste Grüße,

Maggi

 

Beste Antwort im Thema

Du hast dir wahrscheinlich nicht mal die letzten Seiten durchgelesen, oder? Daraus ging hervor, dass das Problem mit FUP2 schon seit über einem Jahr bekannt ist und erst mit FUP3 gelöst wurde!

 

Es kennen quasi alle das Problem mit FUP2. ;)

350 weitere Antworten
Ähnliche Themen
350 Antworten

Zitat:

@Benz-Tom schrieb am 18. November 2020 um 18:40:50 Uhr:

Kostenlos gibt es die nirgends. Kostet aber auch nicht die Welt.

Wo hast du die Info mit dem Offline Profil her?

Du musst in keinem Fall ein neues Profil anlegen. Voraussetzung ist allerdings FUP3.

Grüße

Hab auf der Webseite irgendwie keine Preise gefunden. Wieviel kosten die denn? Man muss bestimmt ein Abo abschließen damit man Updates bekommt was ja auch bei festen Blitzern notwendig ist

Kann man den Ton für die Sonderziele etl. lauter stellen?

Wenn ja, wo genau.

Danke

Zitat:

@teuerbilli schrieb am 19. November 2020 um 15:25:51 Uhr:

Zitat:

@Benz-Tom schrieb am 18. November 2020 um 18:40:50 Uhr:

Kostenlos gibt es die nirgends. Kostet aber auch nicht die Welt.

Wo hast du die Info mit dem Offline Profil her?

Du musst in keinem Fall ein neues Profil anlegen. Voraussetzung ist allerdings FUP3.

Grüße

Hab auf der Webseite irgendwie keine Preise gefunden. Wieviel kosten die denn? Man muss bestimmt ein Abo abschließen damit man Updates bekommt was ja auch bei festen Blitzern notwendig ist

Installier dir einfach am PC das POIbase Programm. Nach dem Auswählen deines Navis kannst du im Shop deine gewünschten POIs kaufen.

 

Grüße

PXL_20201119_153108430.jpg

Zitat:

@NanoQ2 schrieb am 19. November 2020 um 15:44:40 Uhr:

Kann man den Ton für die Sonderziele etl. lauter stellen?

Wenn ja, wo genau.

Danke

Der Ton für die Sonderziele ist der gleiche wie für die Navigationsansage.

 

In den Ton Einstellungen heißt das "Fahrempfehlungslautstärke".

 

Du kannst auch im gleichen Moment in dem der "Plong" ertönt die Lautstärke schnell erhöhen. Geht aber nur die ersten 1-2 Sekunden, musst also schnell sein. :D

 

Oder halt in den Einstellungen, oder wenn die Navi Frau mit dir spricht. Ich habe die Lautstärke auf ca. 60% stehen.

 

Grüße

Hallo Benz-Tom,

ganz lieben Dank dafür.

Ist notiert und wird morgen ausprobiert!

Aber gerne doch!

Zitat:

@Benz-Tom schrieb am 19. November 2020 um 16:31:45 Uhr:

Zitat:

@teuerbilli schrieb am 19. November 2020 um 15:25:51 Uhr:

 

Hab auf der Webseite irgendwie keine Preise gefunden. Wieviel kosten die denn? Man muss bestimmt ein Abo abschließen damit man Updates bekommt was ja auch bei festen Blitzern notwendig ist

Installier dir einfach am PC das POIbase Programm. Nach dem Auswählen deines Navis kannst du im Shop deine gewünschten POIs kaufen.

Grüße

Achso danke für den Screenshot.. Könnte man diese pois auch in ein hyundai tucson Navi (nicht Android) glaube da kauft Windows ce im Hintergrund einbinden? Ich weiß, falsches forum aber vieleicht weiß es jemand generell..

Einfach mal bei Pocket Navigation suchen...

Lies folgenden Thread genau durch.

 

https://www.pocketnavigation.de/pois/pois-blitzer-fuer-kia/

 

Unter anderem sind hier mobile und feste Navigationssysteme nach Hersteller benannt.

 

https://www.pocketnavigation.de/pois/

 

Oder du stellst deine Frage hier:

 

https://forum.pocketnavigation.de/board/94-poibase-pois-blitzer/

Hallo Zusammen,

habe es jetzt hinbekommen. Bin mal gespannt wie lange die Blitzer auch im Navi bleiben.

Habe mir den empfohlenen Kingston Stick mit 32gb gekauft. Die Blitzer aus POIBase wie vorgschrieben installiert.

Festplatte mit Musik habe ich vorne eingesteckt. Der Stick in der Mittelkonsole. Auch nach warten hat es zunächst nicht funktioniert. Ich habe dann die Festplatte rausgezogen. Stick raus und wieder rein und es klappte trotzdem nicht. Habe dann auf Radio gewechselt. Blitzer wurde noch immer nicht angezeigt. Erst als ich von meinem Me Konto auf ein neues Gastkonto gewechselt bin wurden die Blitzer auf einmal angezeigt.

Festplatte wieder rein und alles bleibt wie geünscht im Navi angezeigt.

Ich gehe also davon aus, dass der Stick am Anfang nur erkannt wird, wenn nicht noch eine Festplatte eingesteckt ist. Nachträglich anschließen funktioniert dann aber - jedoch nur, wenn man nicht mit ME-Konto angemeldet ist. Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Kann ich wieder auf das Me Konto zurückwechseln, oder sind dannn die Blitzer wieder weg? Ich bin mal gespannt ob jetzt dir Blitzer auch inn den nächten Tagen im Navi angezeigt werden. Über Eure Erfahrungen würde ich mich sehr freuen.

VG

Achim

Das des mit dem online Konto zusammen nicht funktioniert habe ich schon öfters gelesen.

Hast du schon versucht die Blitzer mit auf die

Musik HDD zu packen?

Habe bei mir mp3 und die Blitzer auf einen Stick

gepackt, und funzt.

Was mich etwas stört ist der Gong ..

Wenn man da noch einen anderen Ton einstellen

könnte...

Ich habe mein Auto bis Ende September 2020 abgeholt (also mit FU3) und habe keinerlei Probleme mit den POI-Kameras. Anfangs hatte ich sogar Angst, das USB-Laufwerk zu entfernen, und schaltete MBUX vollständig aus, bevor ich es entfernte, aus Angst, ich müsste erneut zum Menü gehen und die Kameras reaktivieren. Aber das ist nicht der Fall. Ich habe das USB-Laufwerk entfernt und wieder eingesetzt, während das System eingeschaltet ist, und es funktioniert seit dem ersten Tag einwandfrei. Ich verwende ein einfaches 4-GB-USB-Laufwerk ohne Marke, das mit einem USB-A-zu-USB-C-Konverterkabel herumlag, und das war's. Meine MBUX-Infotainment-Einheit ist vom Typ 549 (die mit Augmented Reality geliefert wird) und ich habe doppelte USB-C-Anschlüsse in der Armlehnenkonsole, die nur mit der Option Wireless Charger geliefert werden.

Ich weiß nicht, ob eine dieser Optionen hier neben FU3 eine Rolle spielen könnte.

@aeg

Wenn Sie Probleme mit zwei USB-Laufwerken haben, würde ich versuchen, die Kameras auch in das Festplattenlaufwerk einzubauen und nur dieses eine Laufwerk zu verwenden. Mein USB-Laufwerk hat sowohl den POI der Kamera als auch einige MP4-Dateien und alles funktioniert einfach.

Hallo ntunix,

 

vielen Dank für deine Rückmeldung - Blitzer Ordner neben den Musik Ordnern habe ich verucht - leider klappt das ebenfalls nicht.

Sind die Musiktitel bei IHnen in Unterordnern oder direkt auf der Festplatte? Wenn in Unterordner, ist dieser Alphabetisch vor oder nach dem POI (Blitzer) Ordner?

 

Vielen Dank für dier Hilfe

aeg

@aeg

Hi,

mein PersonalPOI Ordner liegt einfach "neben" den anderen MP3-Ordnern und wird jedes Mal einwandfrei erkannt.

Alphabetisch ist hier nichts benannt. Ich habe den Stick übrigens unter dem Rollo eingesteckt.

Zitat:

@aeg schrieb am 21. Dezember 2020 um 10:12:06 Uhr:

Hallo ntunix,

vielen Dank für deine Rückmeldung - Blitzer Ordner neben den Musik Ordnern habe ich verucht - leider klappt das ebenfalls nicht.

Sind die Musiktitel bei IHnen in Unterordnern oder direkt auf der Festplatte? Wenn in Unterordner, ist dieser Alphabetisch vor oder nach dem POI (Blitzer) Ordner?

Vielen Dank für dier Hilfe

aeg

Entschuldigung für die Verzögerung ... gute Frage, ich habe zwei Ordner, einen mit dem Namen Music mit einigen MP4-Dateien und einen anderen mit dem Namen PersonalPOI mit den Kameras. Ich habe kürzlich ein Upgrade auf ein 128-GB-Laufwerk von Sandisk Ultra Flair durchgeführt und die Dateien einfach vom alten auf das neue Laufwerk kopiert. Das System hat die Kameras im neuen Laufwerk automatisch erkannt, ohne das Navigationsmenü durchgehen und erneut aktivieren zu müssen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen