ForumAstra G & Coupé
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra G & Coupé
  7. Plus-Kabel Endstufe 20mm²

Plus-Kabel Endstufe 20mm²

Themenstarteram 30. November 2009 um 11:10

Servus,

 

wollte mich mal erkundigen ob jemand von euch weiß, bis wie viel mm² die Öffnung vom Haubenzug geht/passt?

 

Danke

 

MFG Devil

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 30. November 2009 um 20:26

Zu wenig Sinn in deinem Beitrag? Stimmt ;)

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten
Themenstarteram 30. November 2009 um 17:29

Hi,

falls es jemanden Interessiert. Durch die bautenzug Öffnung passt Max 20mm² Kabel durch.

MFG Devil

ist ja viel zu wenig

Themenstarteram 30. November 2009 um 20:26

Zu wenig Sinn in deinem Beitrag? Stimmt ;)

ich habe gebort bei mir

Zitat:

Original geschrieben von Devil`s Corsa

Zu wenig Sinn in deinem Beitrag? Stimmt ;)

loool

Themenstarteram 1. Dezember 2009 um 9:20

Zitat:

Original geschrieben von opelmc

ich habe gebort bei mir

Und genau das wollte ich nicht. Ist natürlich einfacher und erleichtert die Arbeit extrem, aber ich mag keine Löcher in mein Auto Bohren :D

 

Dafür hat meine Aktion dickes Kabel in den Innenraum auch mal 6std gedauert :eek:

 

Zitat:

Original geschrieben von spowling

Zitat:

Original geschrieben von Devil`s Corsa

Zu wenig Sinn in deinem Beitrag? Stimmt ;)

loool

:D

am 1. Dezember 2009 um 16:36

Das ist das Problem wenn du kein E-Gas hast, bei E-Gas kann man ja wunderbar durch die Spritzwand gehen, wo sonst der Bowdenzug für die Drosselklappe durchgeht und da passen dann auch 35mm² rein.

Zeitaufwändig finde ich, das man die Sitze ausbauen muss um die inneren Seitenschweller zu demontieren...

Themenstarteram 1. Dezember 2009 um 17:33

Hi,

die brauchst du doch nicht zu demontieren. Ich habe oben die Dichtung der Tür abgezogen, und habe das Kabel rein gelegt, und nach unten zwischen der Abdeckung gedrückt. Gummi wieder drauf und fertig.

Aber nur nochmal zum Verständnis. Ich hatte schon ein Kabel zu liegen, aber durch neue Endstufe musste ein Dickeres Kabel verlegt werden. Hätte aber nicht gedacht, das ich damit durch den Haubenzug komme. Aber es Funktioniert :D (hat zwar nerven, und demolierte Hände gekostet, aber es Funktioniert)

MFG Devil

am 2. Dezember 2009 um 16:29

Klar kann man es von oben rein drücken, aber wenn du die Seitenschweller demontierst, kannst du es sauber in den Halteclipsen verlegen, wo ja auch der Fahrzeugkabelbaum verlegt ist. (mag es halt perfekt und sauber verlegt, auch wenn es hinterher niemand mehr sieht)

Darum verlege ich so gerne gleich ein 35er Kabel, der Kostenunterschied ist nicht so groß und wenn dann doch mal mehr rein kommen soll, spart man sich das neu ziehen.

Themenstarteram 2. Dezember 2009 um 21:30

Hi,

naja, ein 20mm² Kabel langt bis ca. 450W/RMS. Und die habe ich jetzt, und das ist schon heftig, und mehr möchte ich nicht haben. Habe aber auch erst überlegt ein noch dickeres Kabel zu verlegen, aber wie geschrieben...Bohren will und werde ich nicht

Hab bei mir auch gleich nen 35mm² Kabel verlegt, hab hinterm Handschuhfach gebohrt. Sehe da kein Problem drin, wenn man das alles ordentlich abdichtet und gegen Rost schützt.

Zitat:

Original geschrieben von Starsilber157

Das ist das Problem wenn du kein E-Gas hast, bei E-Gas kann man ja wunderbar durch die Spritzwand gehen, wo sonst der Bowdenzug für die Drosselklappe durchgeht und da passen dann auch 35mm² rein.

.

.

Wo wäre das denn? Und ist da evtl. schon ein Gummistopfen oder sowas drin?

Themenstarteram 3. Dezember 2009 um 0:53

Hi,

schau einfach mal Mittig hinterm Motorblock. Dort ist ein Gummistopfen, und dort kannst du langgehen wenn dein Fahrzeug E-Gas besitzt. (ich bin ein glücklicher nicht E-Gas Besitzer :D)

MFG Devil

bei mir gabs auch keine Möglichkeit ein kabel ohne zu bohren in den innenraum zu kriegen. Haben dann ein Loch gebohrt und mit speziellen gummidichtungen abgedichtet. Ein 50mm² ist auch so schon problematisch. Das ganze dann über Handschufach an die 3-4 Endstufen verteilt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen