ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. Pitting Nockenspitze Vr5

Pitting Nockenspitze Vr5

VW
Themenstarteram 8. Dezember 2020 um 8:39

Moin.

Ich bräuchte einen Rat. Baue diese Woche einen Vr5 Kopf (MKB: AGZ) neu auf und habe festgestellt, das die Nockenwellen Pittingbildung (kleine Ausbrüche in Folge von Haarrissbildung) an den Spitzen der Nocken haben (siehe Bild). Ich weiß wo es her kommt, weiß das es am falschen Öl liegen kann etc.

Was mich interessiert ist, ob ich die Nockenwellen wieder einbauen kann, bzw wie lange diese dann halten. Neue Nockenwelle lohnt nicht, gute gebrauchte sind selten.

Wäre euch für eine Antwort dankbar.

Golf 4 Vr5 Nockenwellenpitting
Ähnliche Themen
10 Antworten

So wie das aussieht würde ich die nicht mehr einbauen.

Meine Empfehlung; Motoreninstandsetzer konsultieren,vielleicht hat

der noch eine Möglichkeit etwas zu retten.

Die ist Schrott, weil das ein selbstverstärkender Effekt ist. Die Oberfläche wird ja immer kleiner durch die Ausbrüche. Der Kraft von der Feder ist aber der gleiche. Da Druck der Quotient aus Kraft und der Fläche ist steigt der Druck also immer weiter an. Grübchenbildung ist eine Folge der Herzen Pressung die eben vom Druck abhängt.

Du kannst die aufarbeiten lassen. Auftragsschweißen und neu Schleifen. Es würde mich aber arg wundern wenn das günstiger als als eine Neuteil/Gebrauchtteil. Es gibt ja auch im Zubehör Nockenwellen, kann ja eine sehr zahme Tuning-NW sein wenn das günstiger kommt.

Themenstarteram 8. Dezember 2020 um 16:27

Okay Mist. Habe gelesen, das bei entsprechender Pflege und gutem Öl der Schaden Eingefroren werden kann. Neue Nockenwellen kosten zusammen c.a 800€.

Direkt eine Dbilas oder Schrick NW verbauen ;)

Eventuell ein Kandidat für's umschleifen, wenn man mit dem schlechteren Leerlauf einer Sportnockenwelle leben mag.

Hält sich bei moderaten Gradzahlen in Grenzen

Zitat:

@the_WarLord schrieb am 11. Dezember 2020 um 12:25:36 Uhr:

Eventuell ein Kandidat für's umschleifen, wenn man mit dem schlechteren Leerlauf einer Sportnockenwelle leben mag.

Hallole ...

" Umschleifen " - Nockenwelle ... höre / lese ich zum 1. Mal :rolleyes:

Kannst du das mal etwas besser erklären ... bzw. Infos geben :confused:

Geht hierbei = bei dieser Reparatur nicht noch mehr Oberflächen / Rand - Härte der Nocken verloren , bei einer Nockenwelle , welche eh schon - zuvor ein Oberflächen - Härte Problem hat :rolleyes:

 

Gruß

Hermy

Umschleifen macht man nur, wenn es keine schärferen NW gibt. Bei diesem Motor gibt es diese aber und umschreiben lohnt somit nicht

Vor allem kann man dann auch gleich Auftragschweißen machen und wieder wie original schleifen. Die Hitzebehandlung musst du eh machen wenn du die schleifst. Den an der Härteschicht ist ja das Problem. Da es aber Nockenwelle im Zubehör gibt lohnt sich der Aufwand nicht.

Zitat:

@Hermy66 schrieb am 13. Dezember 2020 um 00:44:54 Uhr:

Zitat:

@the_WarLord schrieb am 11. Dezember 2020 um 12:25:36 Uhr:

Eventuell ein Kandidat für's umschleifen, wenn man mit dem schlechteren Leerlauf einer Sportnockenwelle leben mag.

Hallole ...

" Umschleifen " - Nockenwelle ... höre / lese ich zum 1. Mal :rolleyes:

Kannst du das mal etwas besser erklären ... bzw. Infos geben :confused:

Geht hierbei = bei dieser Reparatur nicht noch mehr Oberflächen / Rand - Härte der Nocken verloren , bei einer Nockenwelle , welche eh schon - zuvor ein Oberflächen - Härte Problem hat :rolleyes:

https://dbilas-shop.com/.../...nnockenwellen-umschleifen-vw-2-3-v5-10v

Vereinfacht gesagt wird der Grundkreis der Nocken kleiner geschliffen, um den Ventilhub und das Profil für die Nockenspitze schleifen zu können. Hinterher müssen die Nocken ohnehin wieder gehärtet werden. Ob das bei deinen Wellen überhaupt noch funktioniert, müsste derjenige klären, der das schlussendlich macht. Bei dem Bild könnte ich mir vorstellen, dass das abgelehnt wird, weil die Beschädigungen zu tief sind.

dbilas ist sehr bekannt für dieses günstige Verfahren scharfe Nockenwellen zu produzieren.

Würd an deiner Stelle eventuell mal nach einem vernünftigen, kompletten Zylinderkopf Ausschau halten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen