ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Piaggio Liberty 50 2t springt schlecht an

Piaggio Liberty 50 2t springt schlecht an

Themenstarteram 20. Juli 2021 um 18:41

Piaggio Liberty 50 S 2T (2006) springt kaum noch an, Kompression gerade mal 5 Bar (70 PSI). Was bisher geschah:

- Zylinder u. Kolben i.O.

- Kolbenringe erneuert

- Zylinderkopfdichtung neu

- Zündkerze neu

- Zündkerzenstecker neu

- Vergaser neu

- Ansaugstutzen u. Membrane i.O. (auch schon mit neuen Teilen getestet)

- Simmerringe augenscheinlich i.O. keine Ölspuren

...hat jemand eine Ahnung, woran das liegen kann?

Bin mit meinem Latein am Ende!

Ähnliche Themen
5 Antworten

Wie sieht's mit der Batterie aus?

Wenn es keine wartungsfreie Batterie ist, den Säurestand mal prüfen, ggfs. mit destiliertem Wasser korrigieren und aufladen.

Während des Startvorgangs mit dem E-Starter darf die Spannung nicht wesentlich unter 12 V runtergehen. Dass der Anlasser noch dreht, bedeutet nicht, dass die Spannung noch ausreichend ist.

Überprüfe das mal mit einem Multimeter, auch wenn die Batterie neu oder "noch nicht so alt" ist. Auch neue Batterien können schon kaputt sein (Zellschluss).

Wenn vorhanden, mal mit einer intakten Autobatterie überbrücken ("Starthilfe").

Zitat:

Piaggio Liberty 50 S 2T (2006) springt kaum noch an, Kompression gerade mal 5 Bar

Ich bezweifle, dass eine andere Batterie die fehlende Kompression ersetzen kann :confused:

Mit 5 bar würde ich auch ungern anspringen wollen :(

Wurden Kolben und Zylinder vermessen oder zumindest fachmännisch beurteilt,

um diese für i.O. zu befinden ?

Zitat:

Simmerringe augenscheinlich i.O. keine Ölspuren

Wie man Kurbelwellendichtringe auf Dichtheit überprüft, findest Du hier mit

der Such-Funktion oder auf Youtube.

Dazu muss man auch Wissen welchen Unterschied die Simmerringe beim 2T oder 4T bewirken und warum bei einem Öl und beim anderen nicht.

Themenstarteram 22. Juli 2021 um 19:54

Batterie werde ich vorsichtshalber mal testen, das ist keine Aufwand und kann nicht schaden.

Mein Zylinder u. Kolben sind original die Kolbenringe auch, da dürfte sich nichts verändert haben, das muss passen, das kann ich mir nicht anders vorstellen.

Ich hatte zuvor auch mal einen 70ccm verbaut, der lief sehr gut, fing dann aber an immer schlechter anzuspringen, daraufhin hab ich beschlossen, alles wieder auf original auf 50ccm zurück zu bauen. Schaut euch mal den Kolben an, vielleicht kann daran was ableiten, das Bild ist der Kolben vom 70ccm, auch bei meinem original 50ccm ist der Kolben hinter den Ringen schwarz, das das kann doch nicht normal sein?

Ich fahr ohne Ölpumpe, die hab ich leider nie dicht bekommen. Das Ölventil am Vergaser war auch mal hin, da lief sehr viel Öl in den Motorraum, das anschließend mit einer Spritze abgesaugt werden musste, dürfte aber nicht relevant sein für mein Problem sein.

Roller kam mir immer sehr laut vor, auch für einen 2 Takter.

Was meint ihr mit Motorabdichtung, könnte die undicht sein und deshalb die schlechte Kompression, kann man das prüfen? Das wäre natürlich der Worst Case.

Bild #210236261
Bild #210236262
Bild #210236263
+1
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Piaggio Liberty 50 2t springt schlecht an