ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Phaeton Stammtisch Rhein und Ruhr, So. 29.03.2020, 12.00 Uhr, Classic Remise Düsseldorf

Phaeton Stammtisch Rhein und Ruhr, So. 29.03.2020, 12.00 Uhr, Classic Remise Düsseldorf

VW Phaeton 3D
Themenstarteram 31. Januar 2016 um 21:32

Hallo zusammen,

da ja nun doch der ein oder andere Rheinländer hier unterwegs ist erlaube ich mir mal einen entsprechenden Thread zu eröffnen mit dem Ziel sich vielleicht das ein oder andere mal zu treffen und sich auszutauschen. Ich hoffe auf entsprechendes interesse und verbleibe

Mit enem dreemol Phaeton Alaaf

MXPhaeton

Beste Antwort im Thema

Hallo Freunde, habe heute auch sehr viel Spaß gehabt.

Hier meine Bilder dazu.

Gruß Alex:)

+2
519 weitere Antworten
Ähnliche Themen
519 Antworten

oben hat leider gar nichts funktioniert :rolleyes:

---------------------------------------------------------------------------------------------

https://remise.de/duesseldorf

29. März 2020 - 12.00 Uhr - Sonntag-

wer kommt:

1. OpiW - Wolfgang

2. Tron42 - Arnd

3. Watermania - Holger

4. Grillteller - Arnd

5. Spaceman898 - Alex

6. mondi94 - Jürgen

--------------------------------------------------------------------------

soll unser Treffen trotz "Corona" stattfinden, oder lieber zu einem späteren Zeitpunkt

Gruß Wolfgang

 

Moin Wolfgang,

das mit dem Coronavirus ist ein Argument.

Ich bin mittlerweile auch vorsichtig was Menschen Massen angeht.

Bin hier an der Uni eh schon mit zu vielen Menschen in Kontakt.

Ich wäre dafür das der Termin verschoben wird.

Gruß Jürgen

gute Überlegung ...

(a) der Virus wird sich eh ausbreiten, es wird lediglich versucht, Massenveranstaltungen (>1000 Personen) zu vermeiden, um die Ausbreitungsgeschwindigkeit zu verringern, damit die medizinischen Dienste nicht überfordert werden

(b) jeder von uns geht einkaufen, Geld am Geldautomaten ziehen oder betätigt Türklinken in öffentlichen Gebäuden: dies sind extreme Virenverteilstationen

(c) die meisten Menschen benutzen weiter Bus, Bahn oder das Flugzeug: hier sind die Infektionsraten deutlich höher....

Ich sehe das Risko bei <1000 Infizierten in NRW bei 17 Millionen Menschen und 10 Teilnehmern als 1:17000 Quote an .... ( oder auch 0,006 % )

(edit : wer rechnen kann, ist klar im Vorteil : Rechenfehler oben korrigiert :-)) )

Also : ich hätte da kein Problem... ( spende aber auch gerne Desinfektionsmittel für alle beim Treffen)

der wichtigste Rat ist : nicht zu Ärzten oder in Krankenhäuser zu gehen, wenn es sich vermeiden lässt...

Grüße

Arnd

Zitat:

@tron42 schrieb am 9. März 2020 um 10:10:53 Uhr:

gute Überlegung ...

(a) der Virus wird sich eh ausbreiten, es wird lediglich versucht, Massenveranstaltungen (>1000 Personen) zu vermeiden, um die Ausbreitungsgeschwindigkeit zu verringern, damit die mediziniischen Dienste nicht überfordert werden

(b) jeder von uns geht einkaufen, Geld am Geldautomaten ziehen oder betätigt Türklinken in öffentlichen Gebäuden: dies sind extreme Virenverteilstationen

(c) die meisten Menschen benutzen weiter Bus, Bahn oder das Flugzeug: hier sind die Infektionsraten deutlich höher....

Ich sehe das Risko bei <1000 Infizierten in NRW bei 17 Millionen Menschen und 10 Teilnehmern als 1:1700 Quote an .... ( oder auch 0,06 % )

Also : ich hätte da kein Problem... ( spende aber auch gerne Desinfektionsmittel für alle beim Treffen)

der wichtigste Rat ist : nicht zu Ärzten oder in Krankenhäuser zu gehen, wenn es sich vermeiden lässt...

Grüße

Arnd

Besser hätte ich nicht ausdrücken und erklären können.

Da ich ja Herz und Lungenkrank bin, bin ich dauernd im Krankenhaus, und extrem gut

informiert. Es sollte soweit für unserem Treffen keine Probleme geben.

Aber ich beuge mich der Allgemeinheit, und wenn man dabei kein Wohlbefinden

oder gar Angst hat, können wir das Treffen gerne verschieben, aber der

Höhepunkt ist noch nicht erreicht, es wird höchstwahrscheinlich erst im Spätherbst

eine Verminderung eintreten.

Gruß Alex

Ich wäre für Termin beibehalten. Ich sehe da jetzt kein höheres Risiko als beim Einkaufen.

Grüße

Arnd

ich wollte das Thema auch nur mal angeschnitten haben.

Es ist ja noch ein wenig Zeit, ich hoffe, es bleibt so wie es ist.

Gruß Wolfgang

Ehrlich gesagt habe ich etwas bammel wenn ich im Moment raus muss.

Es reicht mir schon hier an der Uni sein zu müssen bei den vielen Ausländischen und Inländischen Studenten

aus allen Asiatischen, Europäischen und Arabischen Ländern hier.

Weis man ob die nicht in letzter Zeit in ihrer Heimat waren und sich Infiziert haben.

Und wenn ich vielleicht unwissentlich angesteckt bin, möchte ich keinen anderen Anstecken.

Darum meide ich im Moment alle Treffen.

Ich finde man kann im Moment nicht Vorsichtig genug sein.

Darum werde ich nicht zu dem Treffen kommen.

Ich hoffe ihr könnt mich Verstehen.

Gruß Jürgen

Nun ja, alles gut. Ich kann es auf jeden Fall verstehen.

Auf jeden Fall ist mein grunsätzlicher Vorschlag dann, es doch zu verschieben, bevor wirklich nur 2 oder 3 Leude erscheinen, absolut nicht böse gemeint.

Also, ich bin dann auf jeden Fall auch nicht dabei.

die Bundeskanzlerin hat eben in der Rede ganz klar aufgeführt, was geschlossen wird.

Die Classic Remise Düsseldorf muss dann wohl auch schließen, wenn nicht schon erfolgt.


unser Treffen am 29. März fällt damit aus
:mad:

 

Wir versuchen es im Sommer noch einmal.

Gruß Wolfgang

Tja schade. Wie doch ein paar Tage alles ändern können. Bis dann hoffentlich mit allen wohlauf im Sommer.

Grüße

Arnd

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Phaeton Stammtisch Rhein und Ruhr, So. 29.03.2020, 12.00 Uhr, Classic Remise Düsseldorf