ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Phaeton Profi in OWL für Reparatur linkes Rücklicht gesucht

Phaeton Profi in OWL für Reparatur linkes Rücklicht gesucht

VW Phaeton 3D
Themenstarteram 15. Mai 2020 um 22:55

Hallo,

ich fahre einen Phaeton V3,6, Bj.2008 seit ca. 3 Monaten. Da das linke Rücklicht defekt ist (ein paar LED's funktionieren noch), suche ich einen kompetenten Fachmann, der das reparieren könnte. Ich wohne in Bielefeld. Gibt es jemanden im Umkreis von 70 km?

Gruß! Thomas

Ähnliche Themen
11 Antworten

Rapacho, Lüdinghausen ... ist zwar etwas mehr als 70km aber kompetenter scheints nicht zu gehen

Mein Vortedner hat’s mir vorweg genommen:):) obwohl das mit der Werbung so ne Sache hier ist.....ich gehe in die gleiche Werkstatt und fahre dafür 350 km einfach:):)wenn du Glück hast hat der ein gebrauchtes Rücklicht zufällig da....und ne bessere Phaetonwerkstatt wirst du kaum finden....ich wäre froh wenn ich eine so kurze Anreise hätte...knapp 100 km....bee wir cruises ja gerne mit dem Phaeton oder????was ist da 1 Stunde Fahrzeit nix:):)

Ich weiß, dass die Jungs Lüdingshausen nun so gar keine Freunde der Reparatur von Rücklichtern im Sinne des Austauschens von defekten LEDs sind, falls der TE darauf abzielen sollte.

Aber okay, ein Anruf dort schadet nix.

LG

Udo

das ist doch mehr eine Sache für einen Elektrotechniker (lötkolbenspezi).

Anleitungen gibt es ja hier schon.

https://www.motor-talk.de/.../asset-jpg-i208956021.html

Ich hätte da auch noch zwei die repariert werden könnten.

Wer nimmt sich der Sache an? Aufsägen, nachlöten und wieder zusammenkleben?

Für mich ist das leider nichts mehr. Und neue werde ich mit Sicherheit nicht kaufen.

Vor der HU stell ich ihn 3 Tage in die gekühlte Garage, dann funktioniert ein Großteil der LED, manchmal auch alle.

Aber wenn ich von der Arbeit komm und von 3 Meter Entfernung mit der FB öffne, sieht's schon grausam aus, wenn jede 2te 3te LED nicht leuchtet.

Ich hab bei einer mal das Glas kaputt gefahren,da hab ich eine gebrauchte besorgt(angeblich alle LED Funktionierend) nach 3 Wochen, das gleiche Bild wie bei der anderen.

Zum Glück seh ich das nicht, den Stand der Technik.

Kulanzantrag bei VW in 2016 mit 88 tkm wurde abgelehnt, zu alt die Schüssel. Die Frage ob das normal sein soll,alle 2 Jahre zur HU neue Rücklichter zu beziehen ,blieb unbeantwortet. Es tut ihr aber sehr Leid.

Zitat:

@abubillas schrieb am 16. Mai 2020 um 11:05:17 Uhr:

das ist doch mehr eine Sache für einen Elektrotechniker (lötkolbenspezi).

Anleitungen gibt es ja hier schon.

https://www.motor-talk.de/.../asset-jpg-i208956021.html

machbare Sache, aber sind die RL wirklich komplett verschweißt, dass ist ja übel dann?

Themenstarteram 16. Mai 2020 um 12:42

Vielen Dank für die schnelle Antwort! Sind 131km... Aber ich werde mal anrufen.

Anruf bringt dir nicht viel . Die würden Austausch empfehlen.

Könnte sein, wie wohl jede andere Werkstatt auch.

Und sonst, hast Du noch einen hilfreichen Tip für den TE auf der Pfanne?

Zitat:

@A346 schrieb am 16. Mai 2020 um 14:17:27 Uhr:

Könnte sein, wie wohl jede andere Werkstatt auch.

Und sonst, hast Du noch einen hilfreichen Tip für den TE auf der Pfanne?

diese subtile Art ist schon fast bewundernswert und macht dich ein wenig sympatisch ;)

(ein wenig, weil ich dich ja an sich nicht kenne)

Wenn Du mich persönlich kennen würdest, wäre ich Dir nicht nur ein wenig sympatisch, sondern so richtig :D

LG

Udo

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Phaeton Profi in OWL für Reparatur linkes Rücklicht gesucht