ForumTransporter
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. Transporter
  6. Peugeot J7 und J9 Fahrer/Fahrerinnen meldet euch.

Peugeot J7 und J9 Fahrer/Fahrerinnen meldet euch.

Peugeot
Themenstarteram 8. Januar 2015 um 18:13

Hallo Leidensgenossen/genossinnen,

ich bin Stefan und komme aus dem Weserbergland.

Wir haben uns einen restaurierungsbedürftigen Peugeot J7 gekauft.

Die J7 und J9 sind in Deutschland mittlerweile recht selten geworden und einige Ersatzteile schwer zu bekommen.

Ich möchte ein Register von Peugeot J7 und J9 Besitzern im deutschsprachigen Raum erstellen.

Sinn und Zweck soll der gemeinsame Erfahrungs und Ersatzteltausch sein.

Eventuell auch Pannenhilfe bei Urlaubstouren,gemeinsame Treffen,oder was auch immer.

Das Register wird nicht im Netz veröffentlicht,oder anderswo sichtbar sein.

Auf Antworten freue ich mich.

Gruß aus dem Weserbergland

Stefan

 

 

Cimg3107
Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 9. Januar 2015 um 9:48

Hallo,

ja eigentlich wollten wir einen Citroen HY kaufen....

Aber die Preise für die H-Modelle sind ganz schön in die Höhe geschossen und durch Gespräche mit HY Besitzern bezüglich Alltagstauglichkeit und Ersatzteilqualitäten, habe ich mir meinen Jugendtraum aus dem Kopf gelöscht .

Nun haben wir einen Peugeot J7 gekauft und freuen uns eine seltene Spezies gefunden zu haben.

Einen Citroen HY sieht man ja fast an jeder Ecke/Wochenmarkt.

Mit unserem "J" haben wir viel vor.Nach der Restaurierung geht es hoffentlich quer durch Europa.

Gruß

Stefan

+3
332 weitere Antworten
Ähnliche Themen
332 Antworten

Bin zwar kein Besitzer von so einem Urding, aber freue mich immer wieder auf solche Leute, die so was anschaffen, und Spass daran haben.

Mach mal weitere Bilder davon.

Motor, Seitliche Ansicht, Innenraum.....

Danke.

Schließe mich Rolf-Ch an .

 

1-2 j9 womos sehe ich noch paar Mal im Jahr bei uns in der Werkstatt aber j7 nicht

Themenstarteram 9. Januar 2015 um 9:48

Hallo,

ja eigentlich wollten wir einen Citroen HY kaufen....

Aber die Preise für die H-Modelle sind ganz schön in die Höhe geschossen und durch Gespräche mit HY Besitzern bezüglich Alltagstauglichkeit und Ersatzteilqualitäten, habe ich mir meinen Jugendtraum aus dem Kopf gelöscht .

Nun haben wir einen Peugeot J7 gekauft und freuen uns eine seltene Spezies gefunden zu haben.

Einen Citroen HY sieht man ja fast an jeder Ecke/Wochenmarkt.

Mit unserem "J" haben wir viel vor.Nach der Restaurierung geht es hoffentlich quer durch Europa.

Gruß

Stefan

Cimg3105
Cimg3106
Cimg3109
+3

Wird sicher einige Arbeitsstunden in Anspruch nehmen.

Viel Spass!

Hallo Stefan

habe ich diesen J7 erst kürzlich bei ebay gesehen?

Ich bin ebenfalls Eigentümer und Fahrer eines Peugeot J9. Mein Fahrzeug ist ein 2L Benziner mit 75 PS und 3500 Kg. Das Fahrzeug war beim Kauf in einem erbärmlichen Zustand. Ich habe das Fahrzeug vor Jahren aufwändig restauriert und zu einem Wohnmobil umgebaut. Ich habe in den letzten 20 Jahren 50000 Km zurückgelegt. Ich fahre das Auto jedoch nur im Urlaub und auch nur im Sommer. Bei meinen Urlaubsfahrten habe ich oft noch ein 50 Jahre altes Segelboot mit ca 1,3 Tonnen am Haken. Das macht die Fahrten etwas zäh.

Seit 2013 habe ich ein H Kennzeichen.

Ein J7 / J9 Treffen wäre evtl nicht schlecht.

Ich wünsche Dir viel Spass mit Deinem Auto und wünsche Dir viele unfallfreie Kilometer.

Viele Grüße aus dem wilden Süden

Bernd

Bilder :P

Hallo

der letzte Beitrag von Hasolek gibt mir Rätsel auf.

Gruß Bernd

Ob sie so nett wären Bilder von ihrem restauriertem j9 einzustellen .

 

Einige von uns wären da sehr interessiert von uns

Ja Hallo!

Ihr dürft ruhig Du zu mir sagen und ja, ich wäre so nett und ich stelle auch Bilder ein, aber - und jetzt kommts - , ich habe schon lange genug gebraucht um diesen Beitrag zu schreiben also habt Nachsicht wenn es ein wenig dauert. Ich muß erst die Dias ablichten und dann vom Innenraum noch ein paar Bilder machen. Damals hat es noch nicht viele Digicams gegeben - Ja so alt bin ich schon.

Zum Arbeitsumfang der Restaurierung kann ich aber schon was sagen.

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen Kofferaufbau, der Rahmen sowie die hinteren Radkästen waren eigentlich nicht mehr vorhanden. Ich habe damals aus 3mm Stahlblech Profile nachbauen lassen und habe daraus einen neuen Rahmen geschweißt. Den alten habe ich hinter der Fahrerkabine abgeschnitten und entsorgt. Den Achsträger hinten habe ich aufgearbeitet und wieder eingebaut. Die Radkästen habe ich ebenfalls aus 3mm Blech gefertigt. Am Fahrerhaus habe ich den kompletten Boden entfernt und einen neuen gebaut und anschl. eingebaut. Einige Rahmenteile unter dem Fahrerhaus habe ich aus V2A nachgebaut und eingeschweißt. Benzinleitung, Bremsleitungen, Bremsscheiben / Trommeln usw. alles neu.

Innenausstattung komplett neu aufgebaut.

Motor wurde nur abgedichet und gereinigt. Der Kettenspanner wurde gangbar gemacht und noch einen neuen Kühler, das wars.

Der Innenausbau erfolgte in Eschesperrholz in Sandwichbauweise.

Defekte bisher: Getriebe bei ca 120000 Km komplett zerstört.

Neue Kupplung bei ca 125000

Lichtmaschine defekt und ausgetauscht

Bremsschläuche vorne zugequollen.

ansonsten immer etwas Probleme mit der Lichtmaschinenhalterung und den Keilriemen.

Die Reifen habe auf das Maß 195/75 16 C umschreiben lassen und umgebaut, dadurch etwas höhere Drehzahl wegen dem Rollumfang.

Benzinverbrauch ca. 15 - 18 Liter Super / 100 Km.

Gruß Bernd

Ok hört sich sehr aufwendig an

, immer mit der Ruhe mit den Bildern :)

 

Was für Probleme hast du denn mit der Lima ?

Tja, also ganz normale Probleme beim J9.

Wie schaut es bei der Hinterachse aus?

Hinterachse wird bei mir einmal im Jahr mit Öl gefüllt und gut. Hatte damit noch nie Probleme. Ich habe jedoch die Hinterachse im letzten Jahr so verstellt, dass mein Hintern (bzw der vom Auto) hinten hoch kommt.

Ein Problem hab ich noch, meine Bremsen werden schnell heiß. Natürlich ist mirr klar, dass ich mit 3,5 Tonnen unterwegs bin ich schaffe es jedoch auf jeder Urlaubsfahrt, dass meine Bremsen das Stinken anfangen. Mit Motorbremse beim Benziner ist natürlich viel. Die Scheibenräder lassen natürlich auch keinen Luftaustausch bei den vorderen Scheiben zu. Habe mir schon überlegt Kühlschläuche an die Bremsscheiben zu legen, so wie es die alte Ente (2cv) hat.

Lichtmaschineprobleme nicht direkt, ich finde nur keine Möglichkeit diese so zu befestigen, dass sie hält. Mir reißt jedesmal die Halterung ab.

Gruß Bernd

Hallo

wollte mich wieder mal melden. Ich habe die Bilder jetzt von den Dias abgelichtet. Ich denke, dass ich Euch in den nächsten Tagen Bilder von meinem Löwen zeigen kann.

Was mich hier im Forum etwas überrascht, der Themenstarter "Stefan" hat sich bisher nicht einmal zu Wort gemeldet.

Gruß Bernd

Hallo, da bin ich wieder

meine Tochter hat mich ein wenig unterstützt. Einige Bilder kann ich Euch anbieten.

Ich möchte hier auf jeden Fall noch meinem Vater danken der viele Stunden mit mir abgerissen hat. Die Bauzeit betrug fast 5 Jahre.

Wenn ihr möchtet kann ich vom fertigen Objekt noch Bilder nachreichen.

Gruß Bernd

20150212-210820
20150212-210838
20150212-210855
+7
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. Transporter
  6. Peugeot J7 und J9 Fahrer/Fahrerinnen meldet euch.