Forum4er, 5er, 6er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 4er, 5er, 6er
  6. Peugeot 508 GT 180PS Erfahrungen

Peugeot 508 GT 180PS Erfahrungen

Peugeot 508 8

Hallo,

aktuell fahre ich einen Insignia mit 195 Dieselpferdchen und einer Softwareanpassung auf 245Pferdchen.

Leider wird das Auto aller Voraussicht nach nicht mehr lange mein Eigen sein - und so übermäßig glücklich bin ich mit dem Fahrzeug auch nicht.

Als Alternative fiel mir dabei der Peugeot 508 GT auf.

Jetzt habe ich natürlich viele Fragen...

1. Ich hab was von Klimaanlagenproblemen gelesen und beschlagenen Scheiben in kälteren Temperaturen - ist das immer noch aktuell der Fall?

2. Wie schlägt sich die Automatik? Bin aktuell eigentlich ein Handrührer und hab Spaß dabei

3. Wie sind die VollLederSitze?

4. Wie ist die Motor/Getriebe Kombination? Als Limousine soll das Fahrzeug ja 230 in der Spitze rennen.

5. Hat zufällig ein GT Fahrer mit dem 180PS Motor etwas am Motor gebastelt? (Softwareseitig)

6. Wie sehen so die Betriebskosten aus was Wartung/Verschleiß angeht?

6.a) oder hat gar jemand FullService Leasing?

7. Wie ist das Telematiksystem? Gerade Thema Navi ist für mich sehr wichtig, sowie Freisprecheinrichtung

8. Was macht die JBL Anlage für einen Klang?

9. Seid ihr glücklich/unglücklich mit dem Fahrzeug? Und warum :D

10. Was fehlt euch im Peugeot?

11. Wie schlägt sich das Voll-LED Licht?

So viel konnte ich leider über MT bisher über den GT nicht finden - wobei ja einiges auch bei anderen Modellen ist.

Falls ihr mir noch mehr Informationen als die 11 Fragen geben wollt/geben könnt bin ich natürlich dankbar.

Eine Probefahrt mit dem Fahrzeug muss ich mir noch organisieren - aber in einer Probefahrt bekommt man für viele Dinge kein richtiges Gespür, weil die Zeit zu kurz ist und man viele Dinge gar nicht so intensiv nutzen kann/wird wie im Alltag später.

Über mich:

Ich bin männlich, 28, selbständig und viel Unterwegs. Aktuell ist die jährlich Fahrleistung bei zirka 40.000km, ich bin an 2 Tagen lange Strecken unterwegs (Montags und Donnerstags) und bin eine VollGasSau, sofern es Strecke und Umgebung erlaubt. Mein Fahrstil ist daher sehr binär - ich beklage mich aber auch nicht über hohe Verbräuche. Aktuell liegt mein Durchschnittsverbrauch bei zirka 8,6 Liter/100km - ich denke das sagt bei einem Diesel der auf Autobahnen bewegt wird alles aus.

Ich danke euch schon mal für Feedback und wenn Fragen sind meldet euch bitte :)

Lg TmY

Ähnliche Themen
11 Antworten

Es gibt bei den Wartungskosten zwar regionale Unterschiede, aber generell ist PSA da recht günstig.

Viele die den ersten 508 GT mit dem 2.2 HDi hatten, vermissen ihn wohl. Und es ist auch kaum nachzuvollziehen, warum man den 2.2 HDi nicht auch auf Euro 6 gebracht hat. Vermutlich liegt es daran, dass er in sehr wenigen Baureihen eingebaut wird.

Dennoch sind 180PS meiner Meinung nach für die meisten normalen Fahrer vollkommen ausreichend.

Über die Automatik ließt man nur gutes.

kann Dir leider nicht alle Fragen beantworten, weil ich den 2 Liter mit 163 PS habe.

Zu 1) Diese Probleme kenne ich nicht...ist alles so, wie´s sein muß.

zu 4) Mein 163er SW läuft schon ohne Probleme 225 km/h

zu 6) Habe den 5-jährigen Wartungs-/Inspektionsvertrag, wo alles enthalten ist. Ist recht günstig, allerdings habe ich nur 10000 km/Jahr. Was das bei über 40000 km/Jahr kostet, weiß ich nicht

zu 7) Ist jetzt nichts Besonderes...aber verständlich und einfach...und bringt einen immer ans Ziel

zu 9) Kann bisher nichts Negatives sagen. Sportlicher + eleganter Wagen, gut verarbeitet und etwas Besonderes, da selten zu sehen

zu 10) Eigentlich nichts. Bei meinem Modell ( vor Facelift ) gabs die ganzen Assistenzsysteme wie Schildererkennung, Spurwechsel, Abstandsensor nicht, was mich persönlich nicht stört, da ich diese Systeme nervig finde ( hatte im letzten USA Urlaub einen Mietwagen mit Vollausstattung, und habe nach ner halben Stunde erstmal alles deaktiviert ). Ob das Faceliftmodell das jetzt hat, weiß ich nicht. Das Parkpilotsystem funktioniert hervorragend. Ich kann den 508 nur empfehlen.

1. Probleme sind MIR nicht bekannt

2. die neue Automatik ist wirklich gut! Hat der neue 508!

3. gut :) aber leider nicht ganz auf dem Niveau der AGR Sitze. Nimmt sich aber nicht viel.

4. Der Motor ist definitiv laufruhiger, entfaltet die Kraft gleichmäßiger als der Diesel von Opel. Der Punch ist minimal geringer, dafür eben gleichmäßig

5. mir nicht bekannt, gibt aber deutlich weniger "Tuner"

6. kann dir der Verkäufer berechnen

7. leider nicht auf der Höhe der Zeit.., die optionalen Apps sind sehr schlecht und unglaublich teuer

8. klingt sehr gut! Ausprobieren hilft hier :)

9. 508 läuft praktisch ohne Probleme

10. Ablagen! Der Touchscreen ist, anders als im 208/2008/308 schlecht zu erreichen

11. super! Leider ohne Kurvenlicht. Aber bei der breiten und starken Ausleuchtung zu verschmerzen

Hoffe geholfen zu haben :)

Jip, habt ihr. Werde mich mal aktiv um einen Fahrttermin kümmern:-)

Habe nur erfahrung mit dem alten Gt kann zur Automatik sagen bin sehr zufrieden besser als die dsg des tiguan. Sitze sind super bequem und langstreckentauglich auch hinten. Leder siht nach 100000km noch immer sehr gut aus lässt sich leicht sauberhalten habe die braunen sitze. Massagefunktion ist nich do berauschend aber besser als die die man nicht hat ;) Es fehlen Ablagen. JBL ist preis leistung sehr gut finde ich. Verbrauch fahr ich mit 6.7 stadt autobahn landstrasse 1/3mix. 230 fährt er sich unaufgeregt etwas mehr geht noch aber wiefiel weiss ich nicht. Da ist meine Frau aufgewacht. Innengeräusche sind im vergleich zum Insignia sehr leise.

Sorry für die fehler Smartphonetastatur. ;)

Hallo

ich fahre seit April 2015 eine 508 GT BlueHDI mit Automatik. Hat jetzt ca. 50 tkm runter, technische Probleme (im Sinne von Panne) gab es bislang keine.

Klimaanlage

die Klimatisierung funktioniert einwandfrei - bei mir ohne beschlagene Scheiben o.ä. - ALLERDINGS bin ich froh um jeden Tag, der nicht über 25°C warm ist, denn sonst (wenn die Klimaanlage mal richtig arbeiten muss) ist es im Fahrzeug vor lautem Jaulen des Klimakompressors (bei 1400 U/min +/- 100) nicht auszuhalten.

Peugeot kennt das Problem - auch von anderen Modellen - ignoriert es jedoch.

Automatik

ist solide Technik - manche benutzen auch den Begriff "veraltet", funktioniert aber. Das Tiptronic Getriebe wurde vor Jahrzehnten von Porsche entwickelt - immerhin

Sitze

zählen nach wie vor, in dieser Fahrzeugklasse, zum Besten was man bekommen kann. Auf die Massagefunktion kann man aber getrost verzichten, die taugt gar nichts.

Telematik/Navi

das Navi taugt gar nichts, jedes 100 EURO TomTom ist um Längen besser. Der Touchscreen ist sehr träge und reagiert, vor allem im Sommer, sehr verzögert.

Radio- Audiosystem ist sehr gut, immer guten Empfang, Sound gut, auch ohne JBL.

Freisprecheinrichtung funktioniert einwandfrei.

was fehlt im Peugeot

ganz einfach, innovative Technik.

kein Kollisionswarner, kein radar gesteuerter Tempomat, 8 Gang-Automat

 

Dies ist mein 4. Peugeot (2 x 407 und 2x 508) aber auch definitiv mein letzter, die Qualitätskurve bei Peugeot geht für mich in die falsche Richtung - siehe Klimaanlage - vor allem der Umgang mit uns Kunden im Problemfall ist für mich äußerst fragwürdig.

Qulitätskurve nach unten? Der 508 ist aber schon eine ganze Spur besser verarbeitet als der 407! Das mit der Klima und den Geräuschen kenne ich nicht, lese ich auch zum ersten mal.

Zitat:

@schwabenzer schrieb am 18. August 2016 um 16:28:19 Uhr:

was fehlt im Peugeot

ganz einfach, innovative Technik.

kein Kollisionswarner, kein radar gesteuerter Tempomat

Gibt es das nicht beides?

Zitat:

@206driver schrieb am 19. August 2016 um 12:23:23 Uhr:

Zitat:

@schwabenzer schrieb am 18. August 2016 um 16:28:19 Uhr:

was fehlt im Peugeot

ganz einfach, innovative Technik.

kein Kollisionswarner, kein radar gesteuerter Tempomat

Gibt es das nicht beides?

nicht für den 508 GT BlueHDI Bj. 2015, bei den meissten anderen Autoherstellern schon

Das gibt es natürlich auch bei Peugeot. Beim 308 heißt es dazu:

Zitat:

Damit sein Charakter noch besser zur Geltung kommt, ist der 308 GT mit einer Reihe von Assistenzsystemen erhältlich.

Das Sicherheits-Paket* verfügt über einen Radar im Vorderwagen und beinhaltet folgende Einrichtungen:

• Eine adaptive Geschwindigkeitsregelanlage: Sie hält die Geschwindigkeit bzw. passt sie automatisch an das voraus- fahrende Fahrzeug an. Die „Aktiv“-Funktion ist vom Fahrer abschaltbar.

• Einen Frontkollisionswarner: Der Fahrer wird visuell und akustisch zum Bremsen aufgefordert, um eine Kollision zu verhindern.

• Ein automatisches Notbremssystem: Auslösung einer vorzeitigen Bremsung, um eine Kollision zu vermeiden bzw. Unfallfolgen zu reduzieren.

• Der Toterwinkelassistent* warnt den Fahrer mit dem Au euchten einer Leuchtdiode in den Außenspiegeln, wenn sich ein Fahrzeug im toten Winkel be ndet.

• Park-Assist* ist eine aktive Einparkhilfe, die ein automatisches Einparken in Parklücken ermöglicht.

Wundert mich daher sehr, dass es das nicht im 508 geben sollte.

Das gibt es tatsächlich nicht im 508, da einfach das ältere Auto. Da wurde nicht nachgerüstet, zumal ja der Nachfolger schon fast in den Startlöchern steht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 4er, 5er, 6er
  6. Peugeot 508 GT 180PS Erfahrungen