Forum205 & 206
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 205 & 206
  7. Peugeot 206 1.4i ölverlust

Peugeot 206 1.4i ölverlust

Peugeot 206
Themenstarteram 2. Juni 2018 um 20:16

Hallo,

 

Mein Peugeot 206 1.4i verliert stark Öl. Es hängt vor allem vorne an der Ölwanne die Ablassschraube ist dicht, Ventildeckeldichtung ebenfalls. Kopfdichtung wurde neu gemacht, beim Ölwechsel bin ich von 10w40 auf 5w30 Öl umgestiegen.

 

Hat jemand vielleicht ne Vermutung?

 

Vielen Dank.

20180602_175747.jpg
Ähnliche Themen
24 Antworten

Nicht einfach.

Ölwanne wurde schon mal abgedichtet nach den Bildern.

Ich würde mal den Ölfilterflansch abdichten, also neue Dichtungen.

Dann Grundsätzlich: Motor reinigen, dann etwas fahren und nochmals Ölverlust prüfen.

Natürlich kann auch die Ölwanne wieder Undicht sein, wenn man nicht korrekt arbeitet.

Themenstarteram 3. Juni 2018 um 12:40

Danke für die Einschätzung. Am Ölfilter Gehäuse ist nix Öldruckschalter ist auch absolut trocken. Das Öl hängt unten links vor allem, denke es ist die Ölwanne.

Welches Risiko gehst du denn ein wenn du es so machst, wie es Rolf Vorschlägt? Alles gescheit mit bremsenreiniger sauber machen. Aber natürlich nur bei kaltem Motor.

Und dann fährst du mal 1-2 Tage, dann schaust du wo die undichtigkeit ist. Vielleicht wurde beim Ölfilter Wechsel auch nicht sauber gearbeitet. Denn Öl verteilt sich gerne bei dem Fahrtwind.

Themenstarteram 3. Juni 2018 um 12:59

Hallo,

Risiko ist das keins, hab schon alles sauber gemacht und bin gefahren. Hängt wenn man vor dem Auto steht links unten an der Ölwanne und am Klimakompressor. Ich muss dazusagen das Auto steht mit der Nase bergab. Ich Weiss nur nicht wo es an der linken Seite überall raussuppen kann, sehe da auch nichts wegen dem Riemen.

 

Wie soll ich weiter vorgehen.

 

LG

Schau von oben hinter die Servopumpe. Also zwischen Pumpe und Motor.

Dann findest du die Stelle an der das Öl rauskommt und dann nach unten läuft:

Mit 95% Wahrscheinlichkeit tippe ich:

Deine Zylinderkopfdichtung ist steuerseitig, vorne an der Ecke undicht. Direkt hinter der Servopumpe in Richtung Motor.

Grüße

Bild-1-1466376352567724700

Er hat aber geschrieben, dass Zylinderkopfdichtung neu ist.

Themenstarteram 6. Juni 2018 um 21:56

Hallo,

 

danke für den Tipp. Die Kopfdichtung wurde neu gemacht und der Kopf geplant. An der besagten Stelle läuft auch nichts raus. Habe mittlerweile neben der Ölwanne auch die Servo unter Verdacht. Gibt es typische Stellen an der die Servo undicht wird?

Ist es Servoöl?

Ich vermute immer noch:

Den Ölfilterflansch.

Es ist nicht an der oberen Stelle wo der Ölfilter drin ist, sondern am unteren Teil wo es in den Motorblock hineingeht.

Diese Dichtungen sind oft das Problem von Ölverlust.

Umgestellt auf Vollsynt.-Öl..? Wie sieht es denn aus mit den Wellendichtringen an der Kurbelwelle und Nockenwelle..? Denke es gibt die Möglichkeit das die durch das gute Öl jetzt schön sauber wurden, aber nu auch nicht mehr ganz dicht sind...

Ist dein Ölmessstab ordentlich dicht, das sieht aus wie ein TU-Motor da zerlegten die Gummis sich doch gerne, dann baut der Motor innen keinen Unterdruck mehr auf und das ganze verschlimmert sich noch....

Gruß Andi

Themenstarteram 8. Juni 2018 um 18:31

Hallo danke für die Antworten. Ich bin mir nicht sicher ob es Servo Öl ist, weil das Servo Öl auch leicht braun ist. Jedenfalls war nach der Erneuerung der Kopfdichtung zu viel Servo Öl drin. Ich Schaue mir den Wagen morgen mal auf der Bühne an und werde nochmal den Ölflansch und die Simeringe absuchen.

 

Jap bin auf 5w30 umgestiegen, werde nächste Woche aber wieder 10w40 reinmachen.

Unser peugeot ist am kurbelwellendichtring kaputt, da es aber nur noch dieses Jahr von uns gefahren wird, mache ich da nichts mehr!

Zitat:

@Rolf-CH schrieb am 6. Juni 2018 um 21:16:06 Uhr:

Er hat aber geschrieben, dass Zylinderkopfdichtung neu ist.

Hoppla. überlesen :D

Dann ist es vielleicht nur altes Öl von "vorher"?

Egal.

Welche Seite Kurbelwellendichtring es ist, wissen wir nicht.

Zahnriemenseitig oder Getriebeseitig.

Auch egal auf welcher Seite es ist:

Zahnriemen oder Kupplungen haben nicht gerne Öl.

Bei uns ist es die Zahnriemenseite!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 2er
  6. 205 & 206
  7. Peugeot 206 1.4i ölverlust