Forum1er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 1er
  6. Peugeot 1007 startet erst beim zweiten Versuch

Peugeot 1007 startet erst beim zweiten Versuch

Peugeot 1007 K
Themenstarteram 10. August 2020 um 15:02

Hallo liebe Community,

es gibt an o.g. Fahrzeug (Typ ABE) folgendes, sonderliches Verhalten. Hat jemand einen zweckdienlichen Hinweis?

Das Auto hat 109 PS und mittlerweile ca. 175.000 km (meistens Autobahn) hinter sich.

Wenn man morgens das Auto (mit kürzlich getauschter Batterie) ERSTMALIG versucht zu starten, dreht der Anlasser normal, aber er startet nicht.

Lässt man den Zündschlüssel los und startet direkt danach ein zweites Mal, ist springt er sofort und zuverlässig an.

Es gibt im Fahrbetrieb keine Schwierigkeiten o.ä.

Auch im weiteren Verlauf des Tages stellt sich o.g. Verhalten NICHT wieder ein. Es macht vielmehr den Eindruck, als würden die 10 Stunden Nachtabstellung einen Einfluss haben.

Hat jemand Rat, wie man dieses Phänomen abstellt oder die Ursache einkreist?

Vielen Dank vorab, Tom

Ähnliche Themen
3 Antworten

VF3....................

Themenstarteram 11. August 2020 um 22:28

Was ist VF3?

Zitat:

@Tom_R2 schrieb am 11. August 2020 um 22:28:35 Uhr:

Was ist VF3?

https://www.adac.de/.../

"Mögliche" Ursache: Wegfahrsperre wird beim 1. mal nicht gleich erkannt. Wenn das mit dem 2. Schlüssel genauso ist, Diagnosewekzeug anschließen und Parameterwerte Wegfahrsperre auf Freischaltung prüfen. Schaltet Sie sofort beim 1x frei, vertiefte Fehlersuche durchführen, wie z.B. ob beim 1x Zündung an Kraftstoffpumpe angesteuert wird u.s.w. !? Kann eine Zeitaufwendige Fehlersuche werden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Peugeot
  5. 1er
  6. Peugeot 1007 startet erst beim zweiten Versuch