ForumGolf 1, 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Pedalweg zu lang und bremst nicht wie davor - Nach Bremsenwechsel hinten & entlüften

Pedalweg zu lang und bremst nicht wie davor - Nach Bremsenwechsel hinten & entlüften

VW Golf 2 (19E)
Themenstarteram 6. September 2011 um 20:20

Hallo,

habe heute meine beiden Trommelbremsen hinten neu gemacht. Trommel, Beläge und Radbremszylinder. Weil hinten rechts sehr viel Bremsflüssigkeit ausgelaufen ist hab ich auch noch welche nachschütten müssen. Danach habe ich auch die Bremsen entlüftet.

Jetzt bremst das Auto zwar, aber ich habe das Gefühl, dass es nicht so stark bremst wie davor und ich das Pedal viel weiter durchdrücken muss.

Entlüftet habe ich durch pumpen und zwar in der Reihenfolge: HR HL VR VL

Kann es sein, dass doch noch Luft im System ist, oder der HBZ beim Pumpen kaputtgegangen ist?

mfg Ben

Ähnliche Themen
27 Antworten

War der PN nicht der Einzige, der keinen BKR an der HA hatte - mir war so.

Themenstarteram 7. September 2011 um 22:18

Na ich werd das morgen wohl rausfinden wenn ich entlüften will ...

Aber um ehrlich zu sein hab ich des ding bei mir noch nicht gesehen und ich hab unter auto schon bischen was gemacht, unter anderem den auspuff und dann müsste einem der BKR ja ins auge stechen wenn ich mich nicht irre?! ich werd morgen mal davon berichten ;)

Zitat:

Original geschrieben von Micki_23

War der PN nicht der Einzige, der keinen BKR an der HA hatte - mir war so.

Jein, eigentilch haben alle 1,6er und 1,3er keinen BKR an der HA, außer sie wurden mit ABS bestellt.

So ganz schlüssig ist es aber trotzdem nicht. Deswegen einfach nachgucken.

mein RF hatte einen BKR - durfte deswegen auch 2x beim Tüv antreten :D

Themenstarteram 8. September 2011 um 19:25

also BKR hab ich nicht gefunden ...

hab jetzt nochmal alles neu entlüftet und es bremst jetzt auch besser oder vllt auch wie davor.

das problem ist nur, dass es manchmal vorne manchmal knackt, wenn mann mit motor aus auf die bremse steigt!

was könnte das sein?

Zitat:

Original geschrieben von BenSphinX

also BKR hab ich nicht gefunden ...

hab jetzt nochmal alles neu entlüftet und es bremst jetzt auch besser oder vllt auch wie davor.

das problem ist nur, dass es manchmal vorne manchmal knackt, wenn mann mit motor aus auf die bremse steigt!

was könnte das sein?

könnte ein klemmender Schiebekeil in einem der vorderen Bremssätteln sein,oder halt das Kniegelenk des Fahrers :D.

Themenstarteram 8. September 2011 um 22:35

Habs nochmal überprüft, mein Bein ist es aufjedenfall nicht :D

Es ist auch eher kein knacken sonder so als würde eine Luftblase platzen. So wie bei diesen Luftblasenkissen ;)

Kann es denn sein, dass sich die Luft im System sagen wir mal "versteckt" und man wirklich viel Bremsflüssigkeit duchpumpen muss bis Alles draußen ist? Bevor ich nämlich das erste mal entlüftet hab war der Behälter für die Bremsflüssigkeit ziemlich leer, wenn nicht sogar ganz leer!

Danke :)

Zur Not mußt du mal mit nem Gerät entlüften.

Wenn du keines hast mußt du dir eines borgen oder du bringst ihn in eine Werkstadt.

Nützt ja nüscht, mußt doch bremsen können Jung:)

Zitat:

Original geschrieben von BenSphinX

Bevor ich nämlich das erste mal entlüftet hab war der Behälter für die Bremsflüssigkeit ziemlich leer, wenn nicht sogar ganz leer!

...da liegt, wenn alles andere passt, der Hund begraben.....;) => *klick mal hier*. War mein erstes mal und das Ergebnis war i.O. Die Luft muss raus und das möglichst ohne weitere Schäden am Gesamtsystem zu provozieren. Ich habe peinlichst genau darauf geachtet, dass der Flüssigkeitsstand nicht unter "Min." absinkt. Das war aber absolut kein Problem....

Themenstarteram 8. September 2011 um 23:29

Danke hab durch Zufall grade eben sowieso deinen Blog gelesen ;)

Okay dann werde ich mal sehen ob ich mir auch so nen Deckel basteln kann. Habe aber auch schon was von alternativen Heimwerkermethoden mit fahrradschlach usw. gelesen also werde ich meine Erkenntnisse dann mal preisgeben!

Noch eine kurze Frage: Die Flüssigkeit darft wirklich garkeine Blasen enthalten, noch nicht mal ganz keine oder?

Zitat:

Original geschrieben von BenSphinX

Okay dann werde ich mal sehen ob ich mir auch so nen Deckel basteln kann. Habe aber auch schon was von alternativen Heimwerkermethoden mit fahrradschlach usw. gelesen also werde ich meine Erkenntnisse dann mal preisgeben!

Noch eine kurze Frage: Die Flüssigkeit darft wirklich garkeine Blasen enthalten, noch nicht mal ganz keine oder?

Kauf Dir den Deckel. Der kostet rund 15 Oiro. Kompressor ausleihen. Der Behälter den ich an den Entlüftungsnippel angeschlossen habe, hat auch ein Rückschlagventil ;) - kostet aber auch 40. Ok, man braucht das ja sicher wieder mal....

Und NEIN! KEINE BLASEN! Da hängt Dein Oarsch drann ;) "Ganz kleine" sind relativ. Dann schäumt was oder der Druck ist irgendwo zu hoch dass es zu schäumen anfangen kann.

Da dürfen keine Blasen enthalten sein. Klar, wenn Du nen Elektronenmikroskop davorstellst, wirste sicher welche finden. ;) Du sollst das visuell nach bestem Wissen und Gewissen durchführen! Wenn du dazu nicht nicht willens oder in der Lage bist: Bleiben lassen!

Themenstarteram 11. September 2011 um 11:46

Also ich habs jetzt mit Überdruck entlüftet. Hat sehr gut funktioniert, hab auf jeder Seite schön viel Flüssigkeit durchgedrückt und es kamen auch keine Blasen mehr ;)

Bremswirklung ist jetzt wieder gut :)

Bei Motor aus ist das Premspedal auch gut fest. Bei Motor an geht das Bremsen selbstverständlich leichter duch den BKV. Wenn ich aber voll auf die Bremse trete kann ich das Pedal in einer gewissen Zeit irgendwann voll durchtreten.

Das deutet doch normalerweise auf Luft im System hin oder, dass irgendwo was leckt bzw, dass der HBZ nicht perfekt abdichtet? Ist das so richtig?

Danke für die Hilfe :)

Zitat:

....Wenn ich aber voll auf die Bremse trete kann ich das Pedal in einer gewissen Zeit irgendwann voll durchtreten.Das deutet doch normalerweise auf Luft im System hin oder, dass irgendwo was leckt bzw, dass der HBZ nicht perfekt abdichtet? Ist das so richtig?

 

Danke für die Hilfe :)

Das bedeutet entweder HBZ defekt (sehr wahrscheinlich)  oder ein Leck im Rest des Bremssystems (unwahrscheinlich, denn dann würdest du irgendwo ausgelaufene Bremsflüssigkeit finden.

 

Luft kommt hierfür als Ursache NICHT in Betracht.

 

DoMi

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 1, 2
  7. Pedalweg zu lang und bremst nicht wie davor - Nach Bremsenwechsel hinten & entlüften