ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. PD und 2T-Öl

PD und 2T-Öl

Themenstarteram 26. Mai 2005 um 18:33

Hallo,

macht hier jemand den Versuch von Beimischung 2T-Öl in den Dieselkraftstoff beim Pumpe-Düse und wie ist der Erfolg bzw. die Erfahrung?

Gruß, Chris

Ähnliche Themen
51 Antworten

bringt nicht viel. aber ein halber Liter Nitroverdünnung auf vollem Tank haben ein kleines Wunder bei meinem vierer Golf TDI 90PS bewirkt. geht übrigens auch bei Benzinern aber da musst schon viel reinschütten, damit sich das bemerkbar macht.

Themenstarteram 26. Mai 2005 um 18:43

Mich interessiert vor allem ob es auch Leute mit PD tun.

Aber was war das denn für ein kleines Wunder?

mehr Dampf bei höheren Drehzahlen (ab 4000).

Guckst Du hier

http://www.motor-talk.de/showthread.php?...

Da wurde das schon ausführlich besprochen. Falls Du aber nicht alles durcharbeiten willst, findest Du so ab ca. Seite 100 auch einen Link zu einer Zusammenfassung. Danach mußt Du ein bischen suchen.

Schönen Gruß

Zitat:

Original geschrieben von chris101

Mich interessiert vor allem ob es auch Leute mit PD tun.

Aber was war das denn für ein kleines Wunder?

Hi,habe genau das gleiche Problem.Das es funktioniert,da bin ich mir sicher,aber wieviel von diesem Zeug muß in den 55 Liter Tank rein und macht es was,daß es ein DSG hat.Werden bestimmt Glück mit einer Antwort haben.MfG Bernd40

Für alle, die hier interessiert reingucken:

Hier ein ähnlicher Thread aus dem gleichen Forum, indem ein weiterer Link endlich einige Informationen liefert:

http://www.motor-talk.de/t725265/f62/s/thread.html

@chris101:

Vergiß Raucherdackel. Der faselte das 'was von Nitroverdünnung (wahrscheinlich kippt er das Zeug auch testweise in seine Cola ;) ). Aber um Leistungssteigerung ging es ja gar nicht in diesem Thread.

Schönen Gruß

Re: PD und 2T-Öl

 

Zitat:

Original geschrieben von chris101

Hallo,

macht hier jemand den Versuch von Beimischung 2T-Öl in den Dieselkraftstoff beim Pumpe-Düse und wie ist der Erfolg bzw. die Erfahrung?

Gruß, Chris

Habe am 02.07.2005 V-Power Diesel getankt und voher,wie mir geraten wurde,250 ml, 2 Taktöl reingegeben,dann den Tank voll getankt und ab auf die Autobahn.Da ich sowieso eine Autobahnfahrt von 330 km vor mir hatte,konnte ich mich darauf konzentrieren,ob sich etwas gegnüber normalem Diesel und jetzt V-Power Diesel unter Zugabe von 250 ml 2 Taktöl geändert hat.Mein Golf V,Pumpe-Düse,DSG,2.0 Tdi,2800km Laufleistung zu diesem Zeitpunkt,fuhr meiner Meinung nach besser.Tacho das erste Mal bei 220,nach einigem Anlauf,seidenweicher(ihr habt euch nicht verlesen )seidenweicher Lauf und ich hatte kein schlechtes Gefühl.Leistungsabfall hat es nicht gegeben und auch sonst gab es keine Probleme.Nun ist er ja gerade mal einen Monat alt,aber ich bin schon der Meinung,daß es etwas gebracht hat.Wahrscheinlich wird es mit zunehmender Laufleistung noch besser,nicht viel,aber in diesem Motor steckt bestimmt noch mehr an Geschwindigkeit und Kraft.,wobei ich jetzt auch schon zufrieden bin,aber mein Bauchgefühl sagt mir,die Empfehlung vom Sterndocktor,war gut.Nun wird fleißig 2 Taktöl zugegeben um auf lange Sicht etwas für den Motor zutun.MfG Bernd.

Nach 3 weiteren Tankfüllungen unter Zugabe von 2 Taktöl,habe ich weiter keine Veränderungen festgestellt.Was mir aber auffällt,ich höre ab etwa 90 kmh kein Motogeräusch.Ich muß nochmal genauer hinhören,aber meiner GOLF V,2.0 Tdi,DSG,03.06.2005 läuft seidenweich,wenn man das von einem Pumpe Düse behaupten kann.Bisher sehr zufrieden und 5500 km runter.Ich habe einen Fahrriemen von hier bis nach irgendwo :-) MfG Bernd40

6300 km runter.Keine Probleme,noch nicht mal ein Klappern oder Quietschen.Ich bin allerdings von Shell Power auf normalen Diesel wieder umgestiegen.Habe keinen Unterschied festgestellt.Reifen noch immer auf 2,8 aufgepummt,vorn und hinten.Fahre sehr viel Autobahn und der Motor wird nun nicht mehr geschont,er zeigt auch was er kann.Läuft super und das Fahren macht richtig Spaß mit diesem Motor.MfG Bernd40

7500 km gefahren.Noch nicht mal den Anschein von Mängeln.Wo es geht,Vollgas auf der AB,zieht willig bis 205 auf gerader Strecke.Bisher gemessene Höchstgeschwindigkeit 211 kmh,mit Navi.Beim Tanken immer 250 ml 2 Taktöl rein und ab geht die Post.Mfg Bernd40

Themenstarteram 8. August 2005 um 14:39

Hallo Bernd,

danke für deine regelmäßigen Meldungen hier.

Weiter so, wenn ich meinen 2.0 TDI mal habe werde ich auch direkt 2T-Öl rein tun.

ja Bernd,bitte weiter berichten :D,

ist sehr interessant.

Viele Grüße

Paddi

8300 km,wieder 2 Taktöl eingefüllt,keine Probleme.Meiner Meinung nach wird der Motor immer besser.Ist wohl nun langsam richtig eingefahren.Habe ja auch vorsichtig in der ersten Zeit den Motor nicht so doll belastet.Hätte am liebsten noch einen Ölwechsel nach 2000 km gemacht,aber mein :) meinte,das wäre unnötig.MfG Bernd40

8700 km,getankt und auch Öl aufgefüllt,da die Warnleuchte sich meldete.Alles in Ordnung und ich habe auch kein schlechtes Gefühl.Der Motor läft einfach super.MfG Bernd40

Deine Antwort
Ähnliche Themen