ForumPassat B6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Passat bj 2009 2.0 TDI 110PS gelbes Lenkrad nach Batteriewechsel

Passat bj 2009 2.0 TDI 110PS gelbes Lenkrad nach Batteriewechsel

VW Passat B6/3C
Themenstarteram 10. Oktober 2021 um 15:09

Hi,

da die Batterie (AGM, 68AH) meines Passat bj 2009 2.0 TDI 110PS BlueMotion langsam immer schlechter wurde, habe ich heute eine andere Batterie (keine AGM, 72AH) eingebaut.

Seit dem Batteriewechsel wird mir ein Fehler (gelbes Lenkrad) im Display angezeigt:

https://...lkswagen-nutzfahrzeuge.de/.../kontrollleuchten-gelb.html

https://s7g10.scene7.com/.../...llow-steer-by-wire-16x9-x7680x4320?...

Auf der Seite steht:

"Leuchtet:

Elektromechanische Lenkung vermindert oder Fahrzeugbatterie war abgeklemmt und wurde wieder angeklemmt."

Beim Losfahren wurde im Display kurz angezeigt, dass es einen ESP-Fehler gibt.

Was ist da los und was kann ich tun, um den Fehler zu beheben ?

Und kann ich die normale Batterie (keine AGM) bedenkenlos nutzen ? Die Start-Stop-Automatik wird bei mir fast nicht genutzt, weil ich fast nur über die Autobahn fahre.

Danke

Ähnliche Themen
12 Antworten

Eigentlich ist das normal. Man sollte paar Kilometer fahren, dann geht beides direkt weg - lernt sich selbstständig an. Ansonsten Fehlerspeicher auslesen!

Fahre langsam irgendwo, wo Platz ist, und lenke mehrmals von einem Lenkanschlag zum anderen. Dann sollte das weg sein, auch ESP, hängt IIRC irgendwie zusammen.

Nicht AGMs haben eine geringere Ladeschlußspannungen, 14,4 statt 14,8 Volt, das muß man IMHO beim Anlernen der Batterie dem Lademanagement mitteilen. Sonst _kann_ es sein, die normale Batterie wird überladen, gerade bei BAB Fahrten.

Ohnehin sagt man, man soll die Batterie anlernen, sonst denkt das Lademanagement es ist noch die alte und lädt nicht optimal. Ob das 100% stimmt weiß ich nicht. Habe immer mit VCDS angelernt, einfach Seriennummer um eine Stelle ändern, das genügt und das wars. Steht irgendwo auch beschrieben.

Themenstarteram 10. Oktober 2021 um 22:18

Danke für die Infos.

Wenn ich den Batteriefinder von Varta nutze, wird mir sowohl die Varta Silver Dynamic AGM als auch die Silver Dynamic Blue angezeigt. Ich habe eine fast neue Varta Blue Dynamics verbaut, weil ich sie hier rumstehen hatte.

Muss ich noch eine weitere Batterie (Varta Silver) kaufen, weil die Varta Blue die zu hohe Spannung nicht aushält ?

 

Ich habe keine Angabe zur Ladespannung der Varta Blue Dynamic im Internet gefunden. VCDS habe ich leider nicht und kann somit weder den Batterietyp noch das alter der Batterie im Fahrzeug einstellen.

https://www.panther-batterien.de/varta-automotive.html?...

Suche dir jemand mit VCDS in der Nähe und stelle es im Batteriemanagement (61) auf Nassbatterie. So bin ich auch die letzten 2 Jahre gefahren. Dann gleich einmal die Seriennummer der Batterie ändern (das ist das neu anlernen)

Wenn Du nur Kurzstrecke fahren würdest wäre das IMHO sogar egal, aber da Du BAB fährst mach es so, wie es @BLiZZ87 beschrieben hat. Oder lebe damit, ich weiß ehrlich nicht, wie sehr die höhere Ladeschlußspannung die Batterie beansprucht, kann man ja evtl. in Kauf nehmen, daß die Batterie eher den Geist aufgibt - denn auch das ist ja nicht garantiert... ist halt Abwägungssache.

Themenstarteram 11. Oktober 2021 um 5:44

Danke. Dann könnte ich mir also auch VCDS statt einer neuen Batterie kaufen. Welche Version mit Kabel wäre denn empfehlenswert ? Vielleicht kann jemand ein Angebot mit Kabel und Programm empfehlen ?

Such dir doch erstmal jemanden aus deiner Nähe. VCDS User Map - PLZ eingeben und schauen. Woher kommst du denn?

VCDS ist wesentlich teurer als eine neue Batterie :D :D

Zitat:

@BLiZZ87 schrieb am 11. Oktober 2021 um 00:45:04 Uhr:

Suche dir jemand mit VCDS in der Nähe und stelle es im Batteriemanagement (61) auf Nassbatterie.

Wenn er das hat. Mein jüngerer CBBB hat kein Steuergerät 61.

vielleicht ist deiner ohne start stopp? ich dachte 61 haben alle mit start stopp. bin mir aber nicht sicher da meine B6 alle ohne waren aus 2008. ich habe es im aktuellen B6 nachgerüstet wegen weiteren vorangegangenen Nachrüstungen (Generator mit LIN Bus etc)

Ja, der ist ohne S/S.

dann brauchst du ja zb nichts codieren weil das nur im Batteriemanagement (61) geht. in den neueren Autos gibt es das teilweise im BCM aber das war noch bis zum B7 nicht da drin.

soweit ich weiß haben nur die Start Stopp Autos das Batteriemanagement Stg. nur die haben AGM Batterien.

Stimmt. Bei mir ist das noch raus/rein->geht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B6
  7. Passat bj 2009 2.0 TDI 110PS gelbes Lenkrad nach Batteriewechsel