ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Pappnasen an der Straßenecke

Pappnasen an der Straßenecke

Themenstarteram 17. Juni 2005 um 0:43

Heute mal wieder:

fahre eine Straße lang, die in ziemlich spitzem Winkel in eine vorfahrtsstraße einmündet, will nach links abbiegen.

Und ausgerechnet an der Ecke rechts stehen mal wieder zwei Tratschtanten (noch dazu welche mit Überbreite) so, daß man null Einblick in die Vorfahrtsstraße hat. Kümmern sich null komma nix um das was um sie herum vorgeht, labern und labern und labern und versperren den Einbiegenden komplett die Sicht.

Also wirklich, der GANZE FUSSWEG ist frei, aber IMMER STEHT JEMAND AN DER ECKE DUMM RUM.

Und nicht etwa irgendwo auf dem (dort sehr breiten) Fußweg, sondern IMMER so weit wie´s nur geht an der Ecke.

Selbst bin ich dann ja noch einigermaßen umdie Ecke gekommen, nach einiger Wartezeit. Aber den hinter mir hat´s beinahe erwischt, hat den von rechts kommenden Wagen wegen der Schwatzweiber nicht gesehen. 10cm weiter und es hätte hübsch gekracht.

Was denken die sich eigentlich? Schätze mal die denken gar nicht...

22 Antworten
am 17. Juni 2005 um 6:38

Warum soll die auf dem Fußweg interessieren was der Autofahrer für Probleme hat?

Ganz ehrlich - das ist dann in dem Moment dein Problem oder eins der Verkehrsplaner.

Wenn dort Fußweg ist, dürfen sie dort stehen.

Ich versteh die Aufregung nicht - solche Kleinigkeiten... Es gibt Sorgen..

Grüße

Schreddi

am 17. Juni 2005 um 7:19

Na auf dem Fußweg werden sie nur stehen dürfen wenn dort ein Schild steht das es OK ist!

Wenn sie allerdings im Kreuzungsbereich stehen (ich glaub 5m) könnten se vielleicht ne teilschuld bekommen, aber wohl nicht mehr als 10 oder 20%

So etwas hast du aber immer wieder!

Da ist ne richtig scharfe Rechtskurve wo rechts ne Hecke steht - sprich du siehst Null! Fahr da lang mit 60 und 30m weiter stehen 2 mit ihren Wagen nebeneinander auf der Straße und quatschen.

30m reichen zwar zum Bremsen aber man kann die Kurve auch mit 80 nehmen und dann wird das schon enger!

Mir ist auch mal passiert das einer vor mir nach links bei ner 30Zone abbiegt! Ich schnell hinterher da Gegenverkehr kam und was macht der Typ? Bleibt einfach stehen 1m nach der Kreuzung so das ich auf der Straße stand! Wildes gestikulieren meiner Seits bewirkte bloß Kopfschütteln bei ihm! Da stand ich nu und konnte weder vor noch zurück. Um jetzt noch was für das Image zu tun - der hatte nen Hut auf

am 17. Juni 2005 um 8:48

Zitat:

Original geschrieben von Halbgott

Na auf dem Fußweg werden sie nur stehen dürfen wenn dort ein Schild steht das es OK ist!

Wenn sie allerdings im Kreuzungsbereich stehen (ich glaub 5m) könnten se vielleicht ne teilschuld bekommen, aber wohl nicht mehr als 10 oder 20%

(...)

Nee is klar.... ;)

Das hätt ich gern mal gesehen - ne Teilschuld wegen Stehen aufm Fußweg.

Ach herrlich....

Warum eigentlich nur Teilschuld? *ggg*

Grüße

Schreddi

Pappnasen an der Straßenecke ?

an jeder ... Straßenecke ?

Karneval ist doch schon vorbei !?

hattest Du was genommen ?

...

auf einer kleinen Insel im Pazifik haben sie letztens wieder einen japanischen Soldaten im Greisenalter entdeckt ... zum Glück war die Knarre restlos zugerostet (Salzwasser)

am 17. Juni 2005 um 8:53

Deine Sorgen und Schumis Einkommen möchte ich haben....:rolleyes:

MfG

Ich stelle mir gerade vor, wie breit zwei Damen sein müssen, damit man eine Kreuzung nicht einsehen kann.

LOL

Ab zum Optiker und das Sichtfeld überprüfen lassen.

Oder die Drogen absetzen.

am 17. Juni 2005 um 9:04

... es gibt Autofahrer, die fahren einfach auf den Straßen rum, und fahren und fahren und denken überhaupt nicht darüber nach, dass sie das tatsächlich dürfen. Auch wenn Anwohner, Fußgänger, Radfahrer, spielende Kinder und vor allem andere Autofahrer sich durch das Dasein und rumfahren echt gestört fühlen.

Wir leben in einer Welt, die ist einfach unglaublich. Und überhaupt!

Lim

Zitat:

Original geschrieben von Halbgott

und 30m weiter stehen 2 mit ihren Wagen nebeneinander auf der Straße und quatschen.

Es ging um Tratschtanten, die bereits ohne Auto Überbreite haben ;)

...sogar so viel, dass das man die Kreuzung nicht einsehen kann (siehe madcruiser) :D

Re: Pappnasen an der Straßenecke

 

Zitat:

Original geschrieben von alexh67

Also wirklich, der GANZE FUSSWEG ist frei, aber IMMER STEHT JEMAND AN DER ECKE DUMM RUM.

Und nicht etwa irgendwo auf dem (dort sehr breiten) Fußweg, sondern IMMER so weit wie´s nur geht an der Ecke.

An dieser Handlungsweise ist absolut nichts verwerflich und es läßt sich daher auch nicht die geringste Teilschuld daraus ableiten.

Teilschuld an der Überbreite mögen die Damen haben ;)

Straßenverkehrsrechtlich ist dagegen weder die Überbreite noch der Standort zu beanstanden.

Bis auf Halbgott scheint offenbar keiner erkannt zu haben, worum es hier geht.

 

@ Alexh

Ich kenne das Problem auch, manche Fußgänger denken einfach nicht für fünf Pfennige nach :(

Auch so eine Sache: Fußgänger stehen (zB an einer Fußgängerampel) ganz dicht am Straßenrand, wirklich mit 5 cm Abstand. Da hat man als vorbeifahrender Autofahrer echt Bedenken, dass man ihnen die Zehen abfährt. Und bei Regen lässt es sich dann oft nicht vermeiden, dass man sie nassspritzt.

Geschimpft wird freilich immer auf die "bösen" Autofahrer...

am 18. Juni 2005 um 10:50

*lol*

Heeeey - also mal der einzige mit HaLbgott und dem Threadöffner der durchsieht? *lol*

Geht zum Augenarzt und lasst die Leute dort stehen wo sie dürfen.

Oh Mann - wirklich war, wer solche Sorgen hat, der kennt die echten Probleme nicht...

Grüße

Schreddi

Zitat:

Original geschrieben von ubc

...manche Fußgänger denken einfach nicht für fünf Pfennige nach :(

Solange sie sich im gesetzlichen Rahmen bewegen, ist das auch nicht Pflicht...:rolleyes:

am 18. Juni 2005 um 15:25

Leider.

Nur für Autofahrer.

  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Pappnasen an der Straßenecke