ForumPanda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Panda
  6. Panda geht mit Klimaanlage aus

Panda geht mit Klimaanlage aus

Fiat Panda 169
Themenstarteram 5. Juli 2015 um 16:07

Hallo Freunde der italienischen Sportwagen,

nachdem ich sämtliche Beiträge zu ausgehenden Pandas hier gelesen habe, eröffne ich mal ein neues Thema, da es in meinem Fall definitiv mit der Klimaanlage zu tun hat.

Folgendes Problem:

Fiat Panda (Bj 2009), 1,2 l, 60 PS Benzin läuft so im Alltag ohne Klima total normal. Aber, man macht die Klimaanlage an, die Drehzahl schwankt und der Wagen ruckelt bis er ausgeht. Das passiert immer im Standgas. Man kann mit dem Wagen mit Klimaanlage fahren (wenn man schnell genug los fährt, bevor er ausgeht), sie kühlt auch und arbeitet, an der nächsten Ampel ist er dann aus...

Hier auch ein Link mit nem Video des Problems von gestern Mittag:

https://www.dropbox.com/s/ayw7ynpf8qkef6s/20150704_125545.mp4?dl=0

Fahrzeug wird gestartet -> Klimaanlage startet ein paar Sekunden nach dem laufenden Motor -> Drehzahl schwankt -> Fahrzeug aus. (Mein Gasfüsschen hing aus dem Auto, also der Panda macht das da alles selber...leider)

Hat jemand eine Idee was das sein könnte? Das Wagen kommt auf jeden Fall noch deshalb in die Werkstatt, aber vielleicht hat ja jemand das Problem schon einmal gehabt, um vielleicht ein bisschen die Kosten einzugrenzen?

Danke ihr lieben im Voraus.

 

Ähnliche Themen
10 Antworten

Hallo Sid,

wenn der Wagen ohne Klima einwandfrei läuft, solltest du die Selbstadaptionsparameter deines Motorsteuergerätes löschen lassen und bei eingeschalteter Klimaanlage neu anlernen. Bei deinem Fahrzeug sollte ein Magneti Marelli IAW 5AF xx oder 4AF xx verbaut sein.

Alternativ auch den Klimakompressor überprüfen lassen, nicht das ein Lager defekt ist und/oder der Kompressor deshalb "eckt". Klar läuft die Riemenscheibe dauernd mit, aber der Kompressor erst nachdem die Klima aktiviert und der Magnetschalter zieht...

Viel Glück!

Roland

Themenstarteram 13. Juli 2015 um 20:49

Alles klar. Vielen lieben Dank! :)

Hallo Sid,

ist Dein Problem gelöst?

Falls JA was war die Ursache bzw was wurde gemacht?

Gruß MJ.

Hallo

Ich hatte das problem ebenfalls, das bei aktivierter Klimaanlage und reduzierter Drehleistung der Motor sich verabschiedete. Panda 1.2L 2004 169

Seit dem Software Update ist dieses problem verschwunden auch das schlechte anfahren weil massiv Leistung gezogen wird von der Klima ist verschwunden.

Was für'n Software-Update ist das?

Es soll auch noch eins für die Motoroptimierung geben, damit er generell mehr Power hat beim anfahren.

Kannst du mir eventuell ne technische Produktnummer geben?

Danke.:)

Hallo

Da müsste ich mal die Werkstatt fragen, die das durchgeführt hat. Ich melde mich die Tage hier nochmals...

Das wär super.:)

Warte auf Nachricht von dir.

Danke schon jetzt im Voraus.

Habe auch das Problem. Software neu hat nichts gebracht.Die Werkstatt will die Klimaanlage zerlegen. Grob geschätzte Kostenangabe ein bis zweitausend Euro. Bin der Meinung, dass der Fehler im Steuergerät oder an einem Sensor und nicht an der Klimaanlage liegt, weil wenn der Motor so heiss ist,dass der Lüftermotor mitläuft,das Abwürgen des Motors nicht passiert. Mit laufendem Motorlüfter ist die Leerlaufdrehzahl auch mit eingeschalteter Klimaanlage stabil. Leider verstehe ich zu wenig, um hier weiter zu kommen. Danke im voraus für jeden Tip.

Habe das gleiche Problem das der Motor abwürgt wenn ich die Klima einschalte ,ich vermute das das an den Kompressor liegt,hat einer eine Anleitung wie man den ausbaut und welcher Hersteller verbaut ist .Wäre für jeden Tip dankbar.Das die Klima vorher entleert werden muß das weiß ich schon.

Also das ausbauen ist relativ simpel. Gibt's Videos auf Youtube. Zum anderen würde eben ein Update reichen ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. Panda
  6. Panda geht mit Klimaanlage aus