ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. OT: US-Webseiten nicht für Deutschland freigeschaltet

OT: US-Webseiten nicht für Deutschland freigeschaltet

Themenstarteram 18. Dezember 2020 um 9:35

Hallo,

ich blätter gerade mal wieder durchs Netz, weil ich mit dem Gedanken spiele einen Tempomat im 78 ChevyC10 nachzurüsten (nicht spruchreif, aber interessiert).

Was mir schon ein paar mal bei der Suche nach Informationen oder Teilen passiert ist, hatte ich jetzt auch bei der Seite von jc whitney:

We're sorry.

CarParts.com is currently not available in your region.

Habe ich irgendwas verpasst? Gehören wir jetzt zur Achse des Bösen, oder ist die eu-dsgvo daran schuld?

Vielleicht wisst ihr ja mehr.

Grüße

Chris

Ähnliche Themen
12 Antworten

Das habe ich andauernd bei US Harley Händlern.

Die dürfen wohl nicht mehr nach Deutschland (evtl.auch auch ganz Europa) versenden. Anordnung von ganz oben.

Ich denke mal das einige das auch scheuen nach Europa zu versenden, zuviel Aufwand wahrscheinlich.

Auf jeden Fall ist das nicht neu, auf solche Händler bin ich schon vor zig Jahren gestoßen, das die keinen Versand nach Deutschland anbieten.

Es liegt an der DSGVO.

Viele US-shops wollen diese einfach nicht erfüllen, weil das Auswirkung auf die gesamte Website hat.

Und die Einrichtung würde Geld kosten.

Ob der shop nach EU liefert/sendet, hat damit gar nichts zu tun. Das ist normales Geschäftsgebaren.

So liefern auch viele deutsche Händler nicht auf deutsche Nord/Ostsee-Inseln, weil es denen einfach zu lästig ist.

Bei retailmenot.com wird angeboten, auf die EU-Version zu wechseln.

Dann findet man aber keine RockAuto-5%-Codes mehr.

Man kann aber auf der US-Seite bleiben.

Und Seiten, die man wg. der DSGVO nicht mehr öffnen kann, muss man eben über VPN oder Thor aufrufen.

Themenstarteram 18. Dezember 2020 um 10:06

Hi,

das meine ich nicht, ich kann mir die ganze Seite nicht ansehen, weil meine IP-Adresse verrät, das ich aus Europa komme.

Shops die nur innerhalb der USA versenden, sind ja dank der Container-Services kein Problem.

Grüße

Chris

Themenstarteram 18. Dezember 2020 um 10:15

Hi Schleuti,

alles klar, dann habe ich das ja richtig vermutet.

Dann schaue ich mal, wie ich mich umrouten kann ;)

Grüße

Chris

Opera bringt gleich eine VPN Funktion mit, da braucht man nur einen Haken in einer Checkbox setzen.

Themenstarteram 18. Dezember 2020 um 10:19

Alles klar, danke euch!

Grüße

Chris

Nutze für solche Fälle den Tor-Browser... muss man nur ggf. 'nen neuen Kanal laden, dass man am Ende nicht mehr in der EU ist.

VPN bringt nur leider nicht immer was!...

VPN schafft Abhilfe;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. OT: US-Webseiten nicht für Deutschland freigeschaltet