ForumE36
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. OT Treffpunkt im E36 Forum: Gespräche, Lagerfeuer, nette Leute

OT Treffpunkt im E36 Forum: Gespräche, Lagerfeuer, nette Leute

BMW 3er E36
Themenstarteram 16. Juni 2019 um 14:53

Salve Foristi,

der Wunsch nach einem OT Thread für das E36 Forum wurde zwischen den Zeilen laut, die Moderation steht dem nicht im Wege, da es in einem Forum ja nicht immer nur sklavisch um das Fahrzeug gehen kann/muss.

Heute starten wir, die BMW Mods wünschen viel Spass bei Gesprächen um unserer liebstes Thema "Auto" oder aber auch weshalb ein Satz 19 Zöller auf der Prioliste weiter oben steht als ein Thermomix ;) .

Es liegt an euch hier Leben in die Bude zu bringen, dabei aber bitte immer die NUB und Beitragsregeln im Auge zu behalten.

We are open!

Gruß

Zimpalazumpala

Beste Antwort im Thema

@ALPINA B3 3.2 Manche Dinge sollte man, wenn man sie schon macht, für sich behalten.

536 weitere Antworten
Ähnliche Themen
536 Antworten

Von den aktuellen "Premiummarken" aus Deutschland, gefällt mir die A-Klasse Limo so ziemlich am besten.

Ja. Langsam muss man sich echt Gedanken machen was man Neues fährt als Firmenwagen ;)

Wie wäre es mit einem ganz feinem 7er? Sowas dürfte man in dem Zustand heute auch nur noch selten sehen: klick.

@UTrulez

Tatsächlich finde ich den neuen Golf sehr ansprechend, allerdings nicht als Variant, der ist mir entschieden zu groß (und tatsächlich größer als ein F31).

BMW ist für mich als Marke emotional mittlerweile auch gestorben. Die gesamte neue Modellpalette ist für mich reizlos.

Zitat:

@BMW_Classic [url=https://www.motor-talk.de/.../...reffpunkt-im-e36-forum-gespraeche-BMW ist für mich als Marke emotional mittlerweile auch gestorben. Die gesamte neue Modellpalette ist für mich reizlos.

Danke, DITO.

Was für ein ungleiches Duell...Klick!

Und dann wird der G80 auch noch als Automat gegen den E30 als Handschalter im Duell getestet, so ein Unfug.

Der G80 ist mit Abstand, nicht nur von Außen, sondern besonders von Innen, einer der hässlichsten BMW-Modelle in der Geschichte der Marke.

Ich würde sofort zum E30 greifen. Diese zeitlose Eleganz trotz markant ausgestellter Radläufe wird ein auf Anabolika-getrimmter G80 wohl auch in 30 Jahren nicht erreichen. (Bis dahin dürften, dank ambitionierter Klimaziele, die M-Technik-Modelle elektrisch fahren oder gänzlich verschwunden sein.)

Ja... schenk mir nen G80, ich verkauf das Ding und hol mir dafür einen E30 M3... der hat wenigstens echten, sportlichen Sound. Nicht so eine künstliche Furzkanone. Puristisches Fahren ohne viel technischen Schnulli. Klar... ist die heutige Zeit... klar ist der G8ß dank ausgeklügelter Technik eine Fahrmaschine die der Zeit entspricht. Aber 1,8 Tonnen Gewicht sind für mich kein Sportwagen, das ist eine fette Sau. Und das verbirgt auch die beste Technik nicht.

Optik ist Geschmackssache. Seitenlinie des G80 ist schön, Heck ok... Front erinnert mich an den Film "Zombeaver" (Zombi-Bieber ) :D Insgesamt warte ich noch auf den üblichen "eig. gar nicht so schlecht- Effekt" , der bei anderen Designexperimenten der Marke irgendwann kam.

Und bevor jemand kommt mit " der neue M4 hat aber 500 PS , der macht viel mehr Spass als son oller E30" ...." Nö!".

 

Aus der aktuellen Palette würde ich mir einen M860CSi (gibt es leider nicht) gefallen lassen. In einen 8er gehört ein V12!. Aber das darf man sich ja aus grünen Gründen nicht mehr erlauben...es würde eh am Anschaffungspreis scheitern.

Und der erste elektrische M ist quasi schon in den Startlöchern! Finde ich als eigene Marke oder Modellinie gar nicht so schlecht.

Für mich war der letzte reizvolle ///M der E92. Hochdrehzahl-Sauger eben.

Diese "leicht " veränderten AG-Serienmotoren mit M-Abdeckung sind mir zu emotionslos. Zumal ich aufgeladene Benziner sowieso uninteressant finde. Das bekommt man aber heutzutage der Poser-Käufer Klientel nicht mehr beigebracht. Nein... der knallt nicht bei 1500 Umdrehungen in den Auspuff... warum auch? ... Nein, der hat keinen Drehmomentverlauf wie ein Diesel... , ja, damit der richtig loslegt muss er drehen.... nein da zischt nichts... der kann selber atmen...

Ich hab den G80 / G82 des öfteren jetzt schon Live auf der Straße gesehen, das Fahrzeug macht ehrlich gesagt schon eine imposante Erscheinung u. wird seine Käufer finden. Optisch hat er aber nix mehr mit BMW gemein, ist halt für den Asiatischen Markt desingt.

Mir persönlich ist er er Too Much. Freitag mach ich mit meinem zierlichen M3 E36 nen Ausflug nach München, Understatement & Power :-). Die Blicke anderer sind garantiert..

Zitat:

Ich hab den G80 / G82 des öfteren jetzt schon Live auf der Straße gesehen, das Fahrzeug macht ehrlich gesagt schon eine imposante Erscheinung u. wird seine Käufer finden. Optisch hat er aber nix mehr mit BMW gemein, ist halt für den Asiatischen Markt desingt.

Mir persönlich ist er er Too Much. Freitag mach ich mit meinem zierlichen M3 E36 nen Ausflug nach München, Understatement & Power :-). Die Blicke anderer sind garantiert..

Für den asiatischen Markt...merkwürdig, dass mittlerweile jedes Modell in diese Designsprache spricht.

Ich denke mal, dass dein M3 gegen den G8X genauso verliert, weil dieser Vergleich dem Unterschied zwischen Bio-Äpfeln und genmanipulierten Birnen gleich kommt.

Die "imposante" Erscheinung wird ein ganz bestimmtes Klientel ansprechen, das wir hier in Berlin und in anderen Großstädten zu genüge haben...

Martin trifft es schon gut, dieses "Proll-Gehabe" ist heute vielen Autos innewohnend. Eigentlich ein Armutszeugnis für unsere Gesellschaft: besser, geiler, mehr bling-bling, aber hinter der Filterblase siehts mau und düster aus.

"Deine garantierten Blicke" sind auch nur die, der Kennenden und Interessierten, ein vergleichbar kleiner Anteil - leider. Der M3 E30 lenkt aufgrund seiner außergewöhnlichen Erscheinung noch mehr Blicke auf sich als der angenehm zurückhaltende E36. Einem M36 M3 guckt in Berlin kaum einer nach. Höchstens so ein Verstrahlter wie ich, der dann auch mal die Nase an der Scheibe plattdrückt.

Zitat:

@BMW_Classic schrieb am 1. September 2021 um 12:08:45 Uhr:

Zitat:

Ich hab den G80 / G82 des öfteren jetzt schon Live auf der Straße gesehen, das Fahrzeug macht ehrlich gesagt schon eine imposante Erscheinung u. wird seine Käufer finden. Optisch hat er aber nix mehr mit BMW gemein, ist halt für den Asiatischen Markt desingt.

Mir persönlich ist er er Too Much. Freitag mach ich mit meinem zierlichen M3 E36 nen Ausflug nach München, Understatement & Power :-). Die Blicke anderer sind garantiert..

Für den asiatischen Markt...merkwürdig, dass mittlerweile jedes Modell in diese Designsprache spricht.

Ich denke mal, dass dein M3 gegen den G8X genauso verliert, weil dieser Vergleich dem Unterschied zwischen Bio-Äpfeln und genmanipulierten Birnen gleich kommt.

Die "imposante" Erscheinung wird ein ganz bestimmtes Klientel ansprechen, das wir hier in Berlin und in anderen Großstädten zu genüge haben...

Martin trifft es schon gut, dieses "Proll-Gehabe" ist heute vielen Autos innewohnend. Eigentlich ein Armutszeugnis für unsere Gesellschaft: besser, geiler, mehr bling-bling, aber hinter der Filterblase siehts mau und düster aus.

"Deine garantierten Blicke" sind auch nur die, der Kennenden und Interessierten, ein vergleichbar kleiner Anteil - leider. Der M3 E30 lenkt aufgrund seiner außergewöhnlichen Erscheinung noch mehr Blicke auf sich als der angenehm zurückhaltende E36. Einem M36 M3 guckt in Berlin kaum einer nach. Höchstens so ein Verstrahlter wie ich, der dann auch mal die Nase an der Scheibe plattdrückt.

Ja das sind natürlich Interessierte, die gibts scheinbar Gegend Regensburg, München usw. mehr wie in Berlin.

Auffallend ist ich wurde bereits 3 mal schon am Parkplatz auf meinem M3 angesprochen, auf die Frage ob das wirklich ein M3 sei. Passierte mir mit

meinem M3 E46 noch nicht..

Gerade das hat doch was. Als ich im Urlaub unterwegs war, hielt ich mit dem E38 an einer Raststätte. Zwei Parkbuchten weiter stand ein weiterer E38. Der Besitzer kam mit leuchtenden Augen und Grinsen im Gesicht zu mir und es entwickelte sich ein Gespräch über unsere Fahrzeuge. Sowas gibt mir mehr, als 50 Blicke, weil ein künstlich erzeugter Knall den Auspuff verlässt. Für letzteres erntet man bei mir übrigens maximal Mitleid, aber keinen Blick.

 

Bin vor kurzem einen M5 Competition mit Akrapovic Anlage gefahren.... ich muss sagen, mir wäre dieses Auto schlicht peinlich. Aber jedem das seine.

Sollte ich mir jetzt ein neues Auto kaufen: BMW würde nicht auf meiner Wunschliste stehen.

Wir haben selbst noch einen 2009er 1er BMW, gegen den neuen 1er ist dieses "Hängebauchschwein" ja ein Designhighlight. Vom Heckantrieb ganz zu Schweigen...

Zusätzlich zum Hamstergrill: Warum bietet BMW kein digitales Display mit rundem Tacho an? Bei Audi usw. kann man es wenigstens so programmieren, wie man es haben möchte, BMW hat nur den - für mich - absolut uneleganten sichelförmigen Tacho.

Aber: Die BMW-Verkaufszahlen sagen ja insgesamt was anderes, denke, die jetzt jetzt viel besser als zu E46/E39/E38 Zeiten...

Anbei ein Schnappschuss von meinem E36 Cabrio neben dem 4er ;).

IMG_20210901_133539.jpg

Sorry aber als der e30 M damals auf den Markt kam wirkte er für viele auch prollig mit den breiten aufgesetzten Backen, auf mich übrigens auch.

Erreicht er doch niemals die Eleganz eines e30 325i Cabrios. Von mir aus noch Limo.

Die breiten Backen gefielen mir damals nicht und auch heute tue ich mich damit noch schwer, ja auch wenn er mittlerweile Kult ist.

Heute werde ich nur mit der Niere einfach nicht warm. Sonst ist das schon ein gutes Auto, keine Frage. Als 4er wäre er mir aber lieber.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E36
  7. OT Treffpunkt im E36 Forum: Gespräche, Lagerfeuer, nette Leute