ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. OT: Erfahrungen mit Freunden/Bekannten/Oma und Opa...

OT: Erfahrungen mit Freunden/Bekannten/Oma und Opa...

Themenstarteram 5. Mai 2004 um 14:45

Grund meines Topics ist eigentlich folgender: ich finde es lustig wenn die ganzen Leuts immer sagen: Warum gibst Du für so einen Kram so viel Geld aus? Und wenn sie dann hinterher im Auto sitzen und ein "gutes" Lied im Radio kommt, kommen dann immer so Sachen wie: Geht das auch etwas lauter?

So heute: Habe mit meiner Oma (hat mir was zu Essen gekocht :-))-> sie kann gut kochen!) mein Auto aus der Werkstatt geholt. Dann normal halt Radio angemacht, leise für so nen bisschen Daddl im Hintergrund. Dann kam irgendsonen Kramlied von vor 1000 Jahren, und da greift doch glatt meine Oma an den Lautstärkeregler, meint so ganz trocken: Geht das auch ein bisschen lauter? Mit einem netten Grinsen bestätigte ich ihr vorhaben. Und dann ist die richtig abgegangen!!! Naja, jedenfalls sind wir dann mit recht lauter Musik mitten durch die Innenstadt gefahren (man hört die Musik außerhalb des Wagens eigentlich recht laut-> HTs spielen auf die Front-/Heckscheibe) und ich sitze im Auto, mit meiner abgehenden Oma und alle gucken nur verdutzt drein... da dachte ich nur: Echt süß die (73 Jahre) Alte :-)

Was habt ihr so für Erfahrungen gemacht?

Ähnliche Themen
34 Antworten

Aber logisch doch...

Meine (leider mittlerweile verstorbene *seuftz*) Oma hatte mir damals ja die erste Wechsler-Kombi geschenkt. Und logischerweise hat sie's auch genossen, mit entsprechend guter Musik (meine Omi war immer sehr offen für neuere Musikstyls!) durch die Gegend chauffiert zu werden.

Meine Mutter reagiert gerne mit "ohje, sooo viel Geld", aber wenn dann mal eine gut klingende CD (Norah Jones z.B.) läuft, dann kann sie dabei auch gut entspannen.

Mein Dad das selbe Problem in Grün, allerdings hat er für sein - für seine jährliche Laufleistung und Art, wie er den Wagen einsetzt - absolut unnötiges Navigationssystem mehr Geld ausgegeben als ich für meine komplette Anlage incl. Telefon!

Und die Meisten meiner Freunde rufen mich ja ständig, wenn's hifitechnisch was zum Aufrüsten gibt... Kollegen genießen es förmlich, wenn sie mal bei mir mitgenommen werden usw. usw.

Böse Worte hab ich bislang nur geerntet, wenn's um die Frage des Preises und Aufwands ging, oder auch Spott von einem Kollegen, weil mein Reserverad in der Garage steht...

Aber rein für die Anlage hab ich bislang keinen bösen Spruch geerntet. Passt doch, oder?

Jepp!

Die meisten sagen immer: du spinnst doch, soviel geld für musik im auto!

und selbst geben die ihr geld für ganz anderen scheiss aus!

aber dann heißts wieder, ey der hat voll die geile anlage....

p.s. mein lieblingsspruch dermeist älteren generation: ...mensch, wenn der kofferraum voll ist, kannst du doch gar nicht einkaufen gehen!

Na und! wann geh ich mit 4 anderen leuten einkaufen??? ich hau alles in den hinteren fußraum/beifahrerfußraum. ist eh viel praktischer!!!

hehe, ist bei mir genau so.

Am Anfang, als ich mal mein Konzept meiner Familie und meinen Freunden präsentierte, haben mir alle einen Vogel gezeigt. Viel zu viel Ged, viel zu hoher Aufwand, "du hast doch ne Anlage im Auto (Alpha Radio mit WerksLS)", wieso willst du deinen Kofferraum opfern etc etc.

Das ging so seine Zeit lang. Als dann die Anlage fertig war, waren alle begeistert, besonders mein Vater, da er auch so ein Musik-Enthusiast ist wie ich.

Meine Mutter hingegen findet das immernoch total überflüssig, einzig der CD-Wechsler sag ihr zu...

Wenn ich also nach der Berufsschule meine Kumpels mitnehme, sind die immer sehr gut gelaunt, da wir schön laut Musik hören können.

Fazit: Es hat sich gelohnt!!

Gruß Nico

mein Dad weiß was gute Qualität und wiedergabe von Musik kostet, aus eigener erfahrung ! er findet das gut...

meine Mum sieht da ehr weniger nen nutzen drin...

mfG.

Meine eltern haben eigene autos. Auf meim Golf steht nicht TAXI ;)

ich kenn das auch. deswegen bezeichnen die meisten mich auch als freak :)

Kenn auch nur die Sprüche mit dem "Blaaa, viel zu teuer", "Die Anlage is doch viel mehr wert als das Auto (Stimmt *g*)" usw ...

Aber jeder hat irgendwie n hobbie, und sehr viele sinda uch sehr viel teurer als CarHifi, wo sich auch über den Sinn streiten lässt (Eisenbahnen, PCs etc) ... jeder hat halt nen tick :)

Aber ok, was solls, mir gefällts und das ist die Hauptsache .... kofferraum brauch ich nit, das Bier passt auch auf die Rücksitzbank ... :D

mfg

Marco

HI!

die meisten bemerkungen mir und meiner anlage gegenüber lauten: krank.

aber so wild ist sie nichtmal! ist halt n bissel aufwändiger als die der soundboard freunde

aber so geschichten kann glaub ich jeder erzählen. ne bekannte hat ihr auto bei uns gelassen wg reifen wechsel. ich sollte sie heim fahren. mein vater mußte natürlich meine anlage "präsentieren" sie hatte leichte bedenken in mein auto einzusteigen aber als sie feststellte, das meine anlage leise (und vorallem laut) wesentlich besser klingt als ihre werksanlage, bat sie mich ihr frontsystem und radio etwas aufzubessern. mein vater machte die räder , ich die anlage...

sie ist dann mit einem breiten grinsen von uns heimgefahren...

cu

ein lustiger Nachtrag...

 

... ist mir gestern passiert: ich mach ja grad wieder eine Fahrgemeinschaft mit Kollegen und halte mich deshalb mit der Lautstärke sehr zurück (Micha, fahr du, dein Auto klingt am Besten...).

Doch gestern, als meine Kollegin und ich allein auf dem Heimweg waren, ein gutes Lied kam, griff sie instinktiv zum Laustärkeregler (normalerweise klares Todesurteil für jeden Mitfahrer!) und drehte etwas lauter, grinst mich an, meint "passt doch, oder?" und guckt zufrieden! Naja, ich hab ihr dann erklärt, daß an meiner Anlage niemand ohne meine Zustimmung rumzufingern hat und als Entschädigung gab's lecker Spaghetti *grins*

Aber vor Kurzem hat sie sich ein neues Wägelchen geholt und mich gebeten, dem C2 etwas auf die Sprünge zu helfen (LS sollten werksseitig bleiben...). Ich hab ihr dann das werksseitige und garnicht schlecht klingende Clarion-HU etwas eingestellt und zusätzlich kleben jetzt schon ein paar Bitumenmatten in der Tür, sie ist zufrieden und als Leisehörer reicht's ihr voll und ganz!

Wohlgemerkt: vor einem halben Jahr war's eher so, daß sie immer gemosert hat, ich solle doch leiser machen, weil sie Probleme mit ihren Ohren hätte...

Ich seh mich schon ein Andrian Audio mit Audison VR 209 in das Wägelchen bauen *grins*

Gruß Micha

Da sind ja einige sponsored by Oma Jungs!

Find ich echt schön wenn ich mit meiner Oma bei Klassik zu einer Orchesterprobe fahre. Sie fragt mich dann immer ob ich mir irgendwas kaufen möchte, und ob sie mich unterstützen kann, da sage ich sicher nicht nein. Ist ja bei vier Hobbys auch schwer nein zu sagen... (Tonstudio-freiberuflich, Motorrad, Urlaub und last- but not least, Car-Hifi):D

Anlage ist für mich schön und gut, aber alles was darüber hinausgeht...

Felgen wäre noch das eheste (Ja, hab noch die Standart 13").

Wenn man nicht grade alles mit GFK zugebaut hat, kann man die Anlage großteils in andere Autos ohne großem Aufwand umbauen.:)

Man hat natürlich immer mit Vorurteilen zu kämpfen, vor allem wenn man so wie ich einen IIIer Golf fährt. Da kommt dann schon öfter: "Der hat sicher eine Magnat Rolle drinn, so gut wie die spielt!" oder der da:"Da tu ich mir doch lieber das Auto tieferlegen und tunen für das Geld!":)

Muss man halt leben mit...

:D

Greetz

Anonex

Naja, also mein Ganzer Kollegenkreis sowie meine Eltern liegen mir im Ohr, wie ich nur soviel Geld ausgeben kann. :-/ Und dann auch noch als Zivi. :-) Sind jetzt mittlerweile knapp über 3000 Euro für mein 5.1 System. (Kabel, Dämmung und einbauzubehör und Heckausbaumaterialien inbegriffen).

mfg MiKe

Zitat:

Original geschrieben von Anonex

"Der hat sicher eine Magnat Rolle drinn, so gut wie die spielt!" oder der da:"Da tu ich mir doch lieber das Auto tieferlegen und tunen für das Geld!":)

Yeeeeeees, das bekomme ich i.d.R. auch zu hören.... Ich bin also nicht allein *freu* :D

@doctorevil:

In deiner Sig steht-> Omi´s GTI!

*lol*

Meine fährt übrigens nen 150 PS Mondeo!:p

Der kommst so schnell nicht nach. Ein echter Bleifuß!

Und noch Top Reaktionen! (Verbläßt gerne alte Opas in Vento und co.)

Bin gerade dabei meine Anlage "etwas" aufzupeppen. Muss dann mal am Parkplatz vom MCDonalds nen Proll-Typen sagen er soll seine Magnat-Rolle mal bei meinem Verstärker anschließen. Mal schaun ob die Rolle echte 1000 Watt verträgt...:)

:D

Meine Mutter hat auch ewig lang gemeckert, wenn sie manchmal mitgekriegt hat, wieviel ich wieder in die Anlage investiert hab. Wenn sie aber dann mal wieder mitfährt, und ich ne Musik auflege, die ihr gefällt, dann kanns kaum laut genug sein ... :D

So sind se halt ... Toll solls klingen, aber kosten darfs nix ... ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. OT: Erfahrungen mit Freunden/Bekannten/Oma und Opa...