ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Osram NightBreaker H7 LED

Osram NightBreaker H7 LED

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 27. November 2020 um 22:26

Hallo, hat schon jemand diese leuchten als Abbiegelicht im Xenonscheinwerfer eingebaut und getestet? Auch wenn es jetzt noch keine Zulassung für den Golf 7 gibt. Mich würde es intressieren ob man die überhaupt verbaut bekommt?

MFG Ralle

Ähnliche Themen
35 Antworten

Zitat:

@r-trampf schrieb am 27. November 2020 um 22:26:53 Uhr:

Hallo, hat schon jemand diese leuchten als Abbiegelicht im Xenonscheinwerfer eingebaut und getestet? Auch wenn es jetzt noch keine Zulassung für den Golf 7 gibt. Mich würde es intressieren ob man die überhaupt verbaut bekommt?

MFG Ralle

Ob da der Platz überhaupt ausreicht? Als ich neulich das Obst wechselt, ist mir die Enge erst so richtig aufgefallen.

Ne, die passen dort nicht rein

Hallo zusammen,

die gibt es ja meines Wissens nur für die Polo's mir ist schon klar, dass VW die Zulassung dieser LED Lampen solange wie möglich für die anderen Modelle wie Golf verhindern möchte, damit man ja ihre teuren Varianten kaufen muss, was ich persönlich... naja typisch VW finde. Hat jemand die schon einmal in der Praxis gesehen, verbaue seit Jahren die Osram Nightbreaker H7 Birnen und finde die mega, ein Unterschied echt wie Tag und Nacht zu den Standartbirnen oder die von z.B. Philips

Wieder Stammtischparolentag heut? VW baut keine LED! Ohja, du mußt teure Varianten kaufen, warum? Setzt dir jemand ne Pistole auf die Brust oder wie? Wenn du ein Problem mit nicht zugelassenen LED-Leuchtmittel hast, wende dich an die richtige Stelle, OSRAM!

PS, wenn ich Osram wär, tät ich es genauso machen, denn ich will ja Geld verdienen, adiue Ponyhof, willkommen im Leben...

Mein Gott was hast du denn für ein Problem, hast wohl nichts vom Weihnachtsmann bekommen chill dein Leben du Schlaumeier :rolleyes:

 

Zitat:

@Naphtabomber schrieb am 26. Dezember 2020 um 12:25:15 Uhr:

Wieder Stammtischparolentag heut? VW baut keine LED! Ohja, du mußt teure Varianten kaufen, warum? Setzt dir jemand ne Pistole auf die Brust oder wie? Wenn du ein Problem mit nicht zugelassenen LED-Leuchtmittel hast, wende dich an die richtige Stelle, OSRAM!

PS, wenn ich Osram wär, tät ich es genauso machen, denn ich will ja Geld verdienen, adiue Ponyhof, willkommen im Leben...

Was motzt du mich hier blöde an? Du laberst hier was von tytisch VW, obwohl die LED´s ja wohl nicht von denen kommen, da weiss ich dich noch darauf hin und was passiert, ich muß mir von so nem HONK was von wegen Schlaumeier erzählen lassen. Junge, wenn du keine Ahnung hast, einfach mal die Fresse halten!

Jenseits dieser inzwischen leider MT-typischen Tonlage der Versuch einer sachlichen Herangehensweise:

Die Prüfung zur Zulassung von Zubehörteilen findet nicht durch VW statt, sondern durch externe fachkundige Stellen. Insofern kann VW da auch nichts verhindern.

Dass Osram sich zur Markteinführung zunächst auf Modelle mit geringen Stückzahlen bzw solche, bei denen eine Umrüstung weniger wahrscheinlich ist, liegt schlicht daran, dass die Markteinführung an sich einen Feldtestcharakter besitzt. Einerseits kann die Bedarfsentwicklung beobachtet und besser geplant werden, andererseits haben erst dort entdeckte technische Probleme dann keine Riesenrückrufe zur Folge.

Dass VW bzw alle großen Hersteller etwas verhindern wollten, hat es viele Jahre auch gegeben. Allerdings nicht bei Leuchtmitteln oder andere Einbauteilen, sondern bei sichtbaren Formanbauteilen, die sie gerne selbst als Ersatzteile verkaufen wollten. Argument war ein vermeintlicher Gebrauchsmusterschutz, also aus ihrer Sicht verbotenes Kopieren einer von ihnen "erfundenen" Formgebung. Wenn ich mich rechr erinnere, ist aber auch das auf EU-Ebene gekippt worden, weil dort Verbraucherschutz groß geschrieben wird.

Wenn ich ergänzen darf geht es genau gesagt um den Designschutz von z.B. Motorhauben, Kotflügel, Außenspiegel, Scheiben, Scheinwerfer und Rückleuchten. Tatsächlich ist es heute immer noch aktiv in Deutschland, daher ist es auch zum Teil günstiger solche Teile in den Niederlanden austauschen zu lassen. Deswegen gibt es erst seit kurzem eine Reparaturklausel in Deutschland, das heißt ein defektes Teil darf mit einer "Kopie" im Rahmen einer Reparatur ersetzt werden.

In Frankreich wird für das einfache Anbieten/Anwerben von solchen Teile sogar Haft angedroht... Soviel zur EU-Regelung. ;-)

Jetzt ist es natürlich so, dass Hersteller wie VW überwiegend Teile von Zulieferer einbauen. Diese Zulieferer haben sich dann auch das Recht erkämpft die selben Teile unter dem eigenen Markennamen zu vertreiben (Aftermarket). Also Osram hat hier z.B. keine Schwierigkeit mit VW.

... wie gesagt, ich hatte aus dem Gedächtnis referiert. Jetzt ergänzend noch einmal recherchiert und die Wahrheit liegt in der Mitte. Zunächst einmal gibt es tatsächlich die EU-Richtlinie, die aber in einigen Mitgliedsstaaten nicht oder nicht vollständig umgesetzt wurde. Dazu gehört auch Deutschland. Hier ist der aktuelle Stand (siehe Link), dass der Designschutz für Ersatzteile nur für neue Fahrzeuge, nicht aber für den Bestand aufgehoben wird.

Aber: Leuchtmittel fallen generell nicht in diese Kategorie, deshalb ist das dafür sowieso unerheblich. Ich hatte den Bogen im Beitrag oben (mit deutlicher Unterscheidung zwischen Einbauteilen und Anbauteilen) überhaupt nur geschlagen, weil vorher in einem Beitrag behauptet worden war, dass "VW irgendetwas verhindern wolle".

Dient einfach der Allgemeinbildung und kann nicht schaden... ;-)

Hallo zusammen,

habe zu dem Thema in der Suche jetzt nicht konkretes gefunden, deswegen mache ich mal einen Tread auf, wenn schon vorhanden, dann bitte verschieben.

Also ich habe einen Golf 7 Bj2015 und möchte mir die Osram LED H7 gerne nachrüsten, da die jetzt endlich freigegeben wurden jetzt mal meine Frage an euch, weil irgendwie ist das auf der Oramseite nicht so verständlich und zwar brauche ich den Adapter LEDriving ADAPTER (64210DA05) benötige ich dann zusätzlich auch ein CAN-BUS Stecker, wegen der Leuchtmittelerkennung?

 

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, Danke schon einmal vorab :)

 

Gruß

Fabian

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Osram LED Night breaker LED H7' überführt.]

Hallo. Nein,normalerweise brauchst Du den CanBus Stecker nicht.Ich brauchte Keinen. Vergleiche aber bitte die E Nummer Deines Scheinwerfers mit der Nummer der Kombatilibitätsliste auf der Osram Seite.... Da steht alles was Du brauchst

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Osram LED Night breaker LED H7' überführt.]

Steht alles sehr genau auf der OSRAM-Webseite...wenn Du richtig liest, dann bleiben keine Fragen offen (Scheinwerfer E-Kennzeichnung einfach vergleichen)..

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Osram LED Night breaker LED H7' überführt.]

Hi. Habe die neuen Led verbaut. Einbau ca 10min

Deine Antwort
Ähnliche Themen