ForumCLA
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. CLA
  7. Originalen 19 Zoll AMG Felgen Eingetragen Bekommen ??

Originalen 19 Zoll AMG Felgen Eingetragen Bekommen ??

Mercedes CLA C117
Themenstarteram 24. Juni 2014 um 14:16

Hallöchen

Hat jemand vielleicht schon die Originalen 19 Zoll AMG felgen eingetragen bekommen ? War heute beim TÜV und die meinten das sie die nicht eintragen wegen Tachoabweichung jetzt muss ich morgen auf dem prüfstand und das testen lassen. Habe schon so viele autos gehabt und nie probleme wegen eintragung nur bei den felgen ein hin und her. Hatt jemand die felgen schon eingetragen bekommen und kann mir das zukommen lassen.

peace

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 25. Juni 2014 um 12:48

So hab gerade denn Anruf von mercedes bekommen felgen wurden eingetragen . Zwar meinten die das die tachoabweichung im Grenzwert ist ab hatt alles super geklappt .

56 weitere Antworten
Ähnliche Themen
56 Antworten

Redest du von den originalen Felgen oder von den Nachbauten (Keskin KT15)?

Die originalen haben 8 x 19 ET 48 mit 235/35er Reifen. Die bekommst du problemlos eingetragen. Ohne Nacharbeiten.

Bei den Keskin kommt es drauf an, welche Größe und welche Reifen du nimmst. 8,5 x 19 ET 45 wird kein Problem sein mit ebenfalls 235/35er. Diese Kombination steht im Gutachten der Felge.

Eine 8,5er Felge mit 225er Reifen (vermutlich Tippfehler bei dir?) wird sicherlich für die Felge zu knapp sein und sich sehr ziehen.

am 13. Februar 2019 um 8:20

Hallo alle zusammen,

kann mir jemand weiterhelfen?

Ich fahre einen 200er und habe sehr günstig die 19 Zoll Krezspeichen AMG´s samt Reifen bekommen.

(8x19 ET48 - 235/35 19)

Nun habe ich beim TÜV das Problem, das er mir die nicht auf anhieb eintragen möchte.

Er benötigt ein Prüfprotokoll bezüglich Tachoabgleich...soweit ja alles kein Problem.

1. Allerdings..sollten die Bereifungsgröße innerhalb des Toleranzbereichs liegen, dann würde er mir die

Felge "nur" mit dem aktuellen Reifenhersteller eintragen (Pirelli Pzero RO1). Somit wäre ich zukünftig an die Reifenmarke+Modell gebunden. Begründung...jeder Reifen hat einen anderen Abrollumfang.

2. sollte der Tacho nachjustiert werden müssen, so würde er mir alle anderen erlaubten Reifengrößen

aus den Fahrzeugpapieren löschen. Somit dürfte ich im Winter/Sommer nur noch die 235/35 19 fahren.

3. oder ich ersetze die vorhandenen 235/35 19 durch 225/35 19, dann würde er mir die eintragen.

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage. Kann mir jemand ein Schriftstück über seiner Eintragung zur

Verfügung stellen, was ich zur Vergleichszwecken beim TÜV vorlegen kann, damit er die Räder einträgt..ohne

das ich Marken und Modellgebunden bin?

Vielen Dank im Vorraus..

am 13. Februar 2019 um 10:26

Zitat:

@Dom_089 schrieb am 13. Feb. 2019 um 08:20:22 Uhr:

Ich fahre einen 200er und habe sehr günstig die 19 Zoll Krezspeichen AMG´s samt Reifen bekommen.

(8x19 ET48 - 235/35 19)

Wie ist den die Teilenummer der Felgen?

 

 

Hast schonmal nach "CLA Felgenfreigabe" in Goggle gesucht?

 

 

 

Klick

am 13. Februar 2019 um 11:28

Hi,

ja hab alle Unterlagen von Mercedes da und im Internet alles abgegrast.

Die Felgen sind erst für den CLA ab dem 250 Sport freigegeben.

Teilenummer: A176 401 0900

Ich will mir zum Sommer 19 Zöller gönnen aber nicht mit den zulässigen 35 Querschnitt eher mit 40. Der Rollweg wird damit grösser und die angezeigte Geschwindigkeit somit kleiner, Drehzahl bei gleicher Geschwindigkeit auch geringer. Da das tacho ja gern zu viel anzeigen darf aber niemals zu wenig könnte es wohl sein dass nachjustiert werden muss - ausser das auto ist so intelligent wie der Fahrradcomputer, der den Radumfang aus GPS Daten kalibriert, dazu fahr ich eine Weile und nach spätestens 5 KM ist der Fahrradcomputer auf das Rad kalibriert.

Wie geht das beim Auto?

am 4. März 2019 um 15:01

Zitat:

@Diamy schrieb am 04. März 2019 um 14:39:46 Uhr:

Wie geht das beim Auto?

Mit einem Computer und der passenden Software!

 

Aber bevor Du das machst würde ich ersteinmal messen wie hoch die Abweichung überhaupt ist.

Einfach mit einer App die Dir mit Hilfe von GPS die Geschwindigkeit Anzeigt mit dem Tacho Vergleichen...!

 

 

Aber wieso willst Du so einen großen Querschnitt fahren?

Also das integrierte Navi misst die Geschwindigkeit meines Wissens nach ohnehin nach GPS Daten.

Der grösse Querschnitt fusst auf verschiedenen Gründen. Ich überlege Tuningchips anzuschaffen für die Autos, die dann 50 PS mehr hätten, da würde ein grösserer Querschnitt für mehr Laufruhe bei höheren Geschwindigkeiten sorgen weil die Drehzahl des Motors sinkt. Da das Weibchen aber auch mit beiden Autos fährt und nicht so explizit einparken kann, wäre ein grösserer Querschnitt auch vorteilhaft für die Felge, ausserdem ist das Radhaus so gross, dass problemlos eine grössere Walze Platz hat. Auf eine Tieferlegung verzichte ich zu Gunsten des Weibchens, die das nicht so Klasse findet. (Airmatic ist leider nicht möglich in Verbindung mit 4matic ... zu blöd)

am 4. März 2019 um 19:17

Zitat:

@Diamy schrieb am 04. März 2019 um 15:17:11 Uhr:

Also das integrierte Navi misst die Geschwindigkeit meines Wissens nach ohnehin nach GPS Daten.

Das hat aber gar nix mit der Geschwindigkeit im Tacho zu tun!

 

Zitat:

@Diamy schrieb am 04. März 2019 um 15:17:11 Uhr:

Der grösse Querschnitt fusst auf verschiedenen Gründen. Ich überlege Tuningchips anzuschaffen für die Autos, die dann 50 PS mehr hätten, da würde ein grösserer Querschnitt für mehr Laufruhe bei höheren Geschwindigkeiten sorgen weil die Drehzahl des Motors sinkt.

Bei einem 5er Querschnitt erhoffe Dir da mal gar nix! Das würdest gar nicht bemerken.

 

....und 50Ps durch einen wahrscheinlich RaceChip... Glaube nicht alles was die einem versprechen!

 

 

 

Mein Tipp:

 

Besorge Dir einfach Reifen in der richtigen Größe, das erspart dir zum Schluss viel Ärger und auch Geld!

 

Wenn Du z.B. den Tacho anpassen musst (das wird mit Stardiagnose bei Mercedes gemacht). Dann darfst auch nur die Felgen mit den Reifen fahren nix anderes mehr! Dann noch die Einzelabnahme zum Schluss biste gute ~500€ los nur damit der Tacho angepasst worden ist!

 

 

Google einfach mal danach, ist einfach und danach bist um einiges schlauer was das angeht...

Zitat:

@Pretador80 schrieb am 4. März 2019 um 19:17:51 Uhr:

Zitat:

@Diamy schrieb am 04. März 2019 um 15:17:11 Uhr:

Also das integrierte Navi misst die Geschwindigkeit meines Wissens nach ohnehin nach GPS Daten.

Das hat aber gar nix mit der Geschwindigkeit im Tacho zu tun!

Ja das stimmt, da ging es nur um den Vergleich.

Zitat:

@Pretador80 schrieb am 4. März 2019 um 19:17:51 Uhr:

Zitat:

@Diamy schrieb am 04. März 2019 um 15:17:11 Uhr:

Der grösse Querschnitt fusst auf verschiedenen Gründen. Ich überlege Tuningchips anzuschaffen für die Autos, die dann 50 PS mehr hätten, da würde ein grösserer Querschnitt für mehr Laufruhe bei höheren Geschwindigkeiten sorgen weil die Drehzahl des Motors sinkt.

Bei einem 5er Querschnitt erhoffe Dir da mal gar nix! Das würdest gar nicht bemerken.

ja das ist gut möglich ... also doch gleich richtige Felgen ... 20 Zoll :)

Zitat:

....und 50Ps durch einen wahrscheinlich RaceChip... Glaube nicht alles was die einem versprechen!

Die klingen da nicht so dämlich wie ein Hinterhofbastler, hab lange mit einem Techniker dort telefoniert und erklären lassen, was der Chip im einzelnen macht und was genau die Unterschiede zu den kleineren Chips sind.

Zitat:

Mein Tipp:

 

Besorge Dir einfach Reifen in der richtigen Größe, das erspart dir zum Schluss viel Ärger und auch Geld!

Wenn Du z.B. den Tacho anpassen musst (das wird mit Stardiagnose bei Mercedes gemacht). Dann darfst auch nur die Felgen mit den Reifen fahren nix anderes mehr! Dann noch die Einzelabnahme zum Schluss biste gute ~500€ los nur damit der Tacho angepasst worden ist!

 

Google einfach mal danach, ist einfach und danach bist um einiges schlauer was das angeht...

Also die Felgen sollen dann auch dran bleiben, auch im Winter. Ich verstehe die Honks nicht, die sich im Sommer ihre aufgepimpte Karre auf riesige Felgen stellen und im Winter irgendwelche gummierten Gullideckel drankleben ??? Herzlichen Glückwunsch ...

also beschlossen ist ja noch nichts, und hier ein paar nützliche Tipps holen beeinflusst möglicherweise zukünftige Entscheidungen wie Räder und Chip

am 5. März 2019 um 9:50

Zitat:

@Diamy schrieb am 05. März 2019 um 08:51:39 Uhr:

Die klingen da nicht so dämlich wie ein Hinterhofbastler, hab lange mit einem Techniker dort telefoniert und erklären lassen, was der Chip im einzelnen macht und was genau die Unterschiede zu den kleineren Chips sind.

Der will doch nur sein Zeug Verkaufen! Da kann man jemanden der keine Ahnung hat viel erzählen!

Informiere dich z.B. mal wieviel max. NM das Getriebe auch wenn Du die Leistung nach dem Tuning nicht immer voll abrufst ausgelegt ist...

 

 

 

Zitat:

@Diamy schrieb am 05. März 2019 um 08:51:39 Uhr:

Also die Felgen sollen dann auch dran bleiben, auch im Winter. Ich verstehe die Honks nicht, die sich im Sommer ihre aufgepimpte Karre auf riesige Felgen stellen und im Winter irgendwelche gummierten Gullideckel drankleben ??? Herzlichen Glückwunsch ...

Aus dem Grund bin ich auf Ganzjahresreifen umgestiegen!

Zitat:

@Pretador80 schrieb am 5. März 2019 um 09:50:42 Uhr:

Zitat:

@Diamy schrieb am 05. März 2019 um 08:51:39 Uhr:

Die klingen da nicht so dämlich wie ein Hinterhofbastler, hab lange mit einem Techniker dort telefoniert und erklären lassen, was der Chip im einzelnen macht und was genau die Unterschiede zu den kleineren Chips sind.

Der will doch nur sein Zeug Verkaufen! Da kann man jemanden der keine Ahnung hat viel erzählen!

Informiere dich z.B. mal wieviel max. NM das Getriebe auch wenn Du die Leistung nach dem Tuning nicht immer voll abrufst ausgelegt ist...

Zitat:

@Pretador80 schrieb am 5. März 2019 um 09:50:42 Uhr:

Zitat:

@Diamy schrieb am 05. März 2019 um 08:51:39 Uhr:

Also die Felgen sollen dann auch dran bleiben, auch im Winter. Ich verstehe die Honks nicht, die sich im Sommer ihre aufgepimpte Karre auf riesige Felgen stellen und im Winter irgendwelche gummierten Gullideckel drankleben ??? Herzlichen Glückwunsch ...

Aus dem Grund bin ich auf Ganzjahresreifen umgestiegen!

Die Getriebeproblematik habe ich auch irgendwo gelesen, aber nur auf Forenmeinungen würde ich meine Entscheidungen nicht stützen. Vorher bei richtigen Tunern wie AMG oder Brabbelbus und co Infos holen was machbar ist und worauf geachtet werden muss. Soooo untermotorisiert sind die CLA220 glücklicherweise nicht, auch wenn ich auf Leistungssteigerung dann doch verzichten sollte.

Ganzjahresreifen werde ich mir auch mal genauer ansehen ... hatte ich bisher nie. Soganz konnte ich den Dingern nie trauen. ich lasse immer nur die Reifen wechslen und habe so alle 6 Monate auch wieder vernünftig ausgewuchtete Räder ...

Zitat:

Also Leute, wurde Problem los eingetragen und die Radlaufverbreiterung habe ich auch nicht gebraucht. Danke für euere Interesse und Hilfe.

Hey, fahre selber ein CLA 200 SB und bin selber gerade dran die Originalen AMG 8x19 ET48 mit 235/35R19 zu erwerben.

Hast Du denn jetzt noch irgendwelche Unterlagen gebraucht zum TüV?

Oder bist Du nur mit Fahrzeug und montierten Felgen beim TüV vorgefahren.

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. CLA
  7. Originalen 19 Zoll AMG Felgen Eingetragen Bekommen ??