Forum5er G30, G31, F90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er G30, G31, F90
  7. OPF im G30/G31

OPF im G30/G31

BMW 5er G30
Themenstarteram 29. Juli 2017 um 13:18

In den Medien wird der Zeit das Thema Abgasreinigung sehr stark thematisiert. Beim Benziner geht es vorrangig um den Einbau eines Otto Partikelfilters. In der aktuellen Ausgabe von Auto Bild ist vermerkt, dass BMW alle Neuwagen ab Sommer 2017 mit einem Partikelfilter ausrüsten wird. Weiß jemand, was das konkret bedeutet? Meinen M550i hole ich am 19.08. in der BMW Welt ab. Kann ich mit dem Partikelfilter rechnen oder eher Nicht? Hat jemand von Euch weitere Infos dazu?

Beste Antwort im Thema

geht es nicht um die lokale Belastung der Innenstadt mit NOx?

 

inwieweit betrifft das die Kreuzfahrt- und Container Schiffe?

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

BMW Schweiz hat mir vor 2 Wochen mitgeteilt, dass noch kein Partikelfilter- Einsatztermin für den g31 540ix feststeht. Ist fraglich ob die Meldung in Autobild stimmt.

Die Benziner im g30/g31 erfüllen die Euro6c auch ohne Partikelfilter

Themenstarteram 29. Juli 2017 um 14:05

Ah cool, vielen Dank.

Themenstarteram 29. Juli 2017 um 21:16

Hab selbst noch was gefunden. In jedem Fall soll die Abgasnorm EU6c erreicht werden... https://www.bmw-syndikat.de/.../...S_Automobil-_und_BMW_News-Blog.html

Alle g30/31 Benziner erfüllen Euro 6 zd = Euro 6c.

Fraglich ist nur ob diese auch bei den neuen Messmethoden ab 01.09.2017 resp. 01.09.2018 die Euro 6c ohne Partikelfilter schaffen.

Der neue X3 M40i soll ja ab Werk mit Partikelfilter ausgerüstet werden...

Albern die Limitierung auf DI-Benziner. So mancher SRI haut auch Partikel raus wie kein Gutes, wenn es mal zu RDE geht (Opel, Smart). Und in NEFZ ist sogar mein uralter N20 weit unter dem Grenzwert von Euro 6c.

 

 

Und die Audi-Betrugsdiesel schaffen beim ADAC Test nichtmal mit DPF den Normwert von 6x10hoch11 Partikel (A4 3.0 TDI mit der V6 Mega-Dreckschleuder - mit DPF 8x10 hoch11 Partikel)!

 

Aber ich bin auch der Meinung, dass BMW zügig den OPF einführen soll. Die Ökos werden zwar trotzdem keine Ruhe geben, dennoch. Die Autoindustrie muss zeigen, dass sie tut was technisch möglich ist.

Zitat:

@rogerm schrieb am 29. Juli 2017 um 21:33:08 Uhr:

Alle g30/31 Benziner erfüllen Euro 6 zd = Euro 6c.

Fraglich ist nur ob diese auch bei den neuen Messmethoden ab 01.09.2017 resp. 01.09.2018 die Euro 6c ohne Partikelfilter schaffen.

Der neue X3 M40i soll ja ab Werk mit Partikelfilter ausgerüstet werden...

Kopfschüttel... Gegen Autofahrer versucht man inzwischen genauso vorzugehen wie wegen Legal-Waffenbesitzer. Da fehlt jede sinnvolle Substanz. Es geht einfach um "Willen durchsetzen, eine Gruppe in eine Ecke drängen" und die wirklichen Verschmutzer werden nicht mal ansatzweise erwähnt.

Stichworte: Politikerflüge, Kreuzfahrtschiffe, Containerschiffe.

geht es nicht um die lokale Belastung der Innenstadt mit NOx?

 

inwieweit betrifft das die Kreuzfahrt- und Container Schiffe?

in Hamburg sehr

Zitat:

@RonnyB1 schrieb am 30. Juli 2017 um 08:49:25 Uhr:

in Hamburg sehr

Hamburg hat gerne Probleme :p

jupp, ham wir ein Abo für

Ich will und kann nicht verstehen, wie ein Land was vom Automobil lebt, damit sogar Geschichten geschrieben hat und einem die ganze Welt beneidet, es so sehr hasst und angreift.

Die deutschen Autohersteller zerlegen sich gerade selber.

Es ist absehbar, dass die derzeitige Diesel-Hysterie auf den Benziner überschwappt.

Ich kann nicht verstehen, weshalb der OPF nicht zeitnah eingeführt wird.

Spätestens am 01.09.2018 gibts für Benziner ohne Partikelfilter keine 1. Zulassung mehr.

Ich werde jedenfalls warten, bis der 540ix g31 mit Partikelfilter lieferbar ist.

Vorher wird nichts bestellt.

Hallo!

Lustig ist, dass hier im Büro höhere Werte erlaubt sind als auf Stuttgarts Straßen. :)

CU Oliver

Zitat:

@rogerm schrieb am 31. Juli 2017 um 12:7:07 Uhr:

Die deutschen Autohersteller zerlegen sich gerade selber.

Naja, obs die Hersteller alleine sind oder die nicht immer seriöse Berichterstattung? Eine Unschuldsvermutung bis zu einer richterlichen Verurteilung scheint es auch nicht mehr zu geben. Da wird jeder und alles in einen Topf gehauen - Hauptsache die Auflage stimmt!

 

Natürlich hat nicht jeder (vor allem VW) alles richtig gemacht, aber was da stellenweise abgeht ist schon krass. Was beim "Kartell" genau gelaufen ist wissen wir alle nicht und sollten die Ermittlungen abwarten.

 

Gesetzliche Regelungen sind da um eingehalten zu werden (ohne Wenn und Aber), die Hersteller (alle inkl. Japaner und sonstwas) sind aber alle nicht die Caritas. Von daher werden kostenspielige Abgasreinigungssysteme natürlich bis zuletzt nicht verbaut. Alle bisher verbauten SCR/OPF Systeme sind entweder für das jeweilige Fahrzeug zur Erreichung der Grenzwerte erforderlich oder dienen in Nischenmodellen zur Absicherung der Technik unter realen Kundenbedingungen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen