ForumVectra C & Signum
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Opel Vectra C Caravan BJ:2005 ruckelt nach gangwechsel?

Opel Vectra C Caravan BJ:2005 ruckelt nach gangwechsel?

Opel Vectra C
Themenstarteram 1. März 2018 um 20:36

Hallo Zusammen,

hat hier jemand eine Idee warum mein Opel Vectra C Caravan fast immer ruckelt wenn ich vom 1 in den 2 Gang wechsel sowie vom 2 in den 3 Gang?

Der 1 und der 4 Gang war bisher ruckelfrei, den 5 habe ich noch gar nicht so oft genutzt, da ich das Auto erst vor 14 Tagen gekauft habe.

Ich habe schon einiges im Internet gelesen, aber nie wirklich eine passende Antwort gelesen, daher eröffne ich diesen Thread.

Das ruckeln tritt übrigens nicht direkt beim gangwechsel auf, sondern wenn ich im 1 Gang anfahre, die Kupplung trete um in den 2 zu gehen, lasse ich die Kupplung ja wieder los und dann so 2-3 sek später ruckelt er, also es ist nicht weil man den gangwechsel nicht richtig hin bekommt.

Folgende Daten zum Auto:

Erstzulassung: 04.10.2005

W0L0ZCF3541065569

VECTRA/SW

VECTRA-C-STATION WAGON

OPEL

PERSONENKRAFTWAGEN

GESCHLOSSEN

EURO 4

Benzin

1796cm3

90KW

KM-Stand 110000

Über eine Rückantwort wäre ich sehr dankbar.

EDIT: Luftfilter, Zündkerzen wurden schon gewechselt, getankt habe ich Super (kein E10).

Ähnliche Themen
30 Antworten

Man fährt doch in der Stadt schon im 5ten?

...egal OT.

:)

Da müssten die Kupplungsprofis was sagen können.

Themenstarteram 1. März 2018 um 20:49

Ich schalte eher selten in den 5. Gang, Stop & Go in der Rush Hour / Berufsverkehr

MfG

Ruckelt der Wagen, wenn du bei ca 1100 U/min im Leerlauf hältst und dann schnell Gas komplett wegnimmst?

Dann könnte es das ZMS sein. Würdest du dann auch beim Lastenwechsel spüren.

Themenstarteram 1. März 2018 um 22:12

Nein, es ist so:

Ich fahre im 1 gang an, da gibt es NIE Probleme, dann schalte ich in den 2 Gang und lasse die Kupplung kommen, dann beschleunige ich im 2 Gang so ca. 2 Sekunden und dann ruckelt er öfters mal, das gleiche ist wenn ich vom 2 in den 3 Gang gehe, auch dort lasse ich die Kupplung kommen, gebe Gas zum beschleunigen und nach 2 Sekunden ruckelt er wieder. Kupplung ist dann aber schon seit 2 Sekunden kein Stück mehr getreten, also es ist nicht so das noch der Schleifpunkt angetastet wird, ich bin also schon voll am beschleunigen.

Themenstarteram 4. April 2018 um 22:33

Hat sonst noch jemand eine Idee?

*PuSh*

Jetzt ist die Frage, ist es die "Kraftübertragung" was eher die Komponenten des Getriebes anspricht oder ruckelt der Motor unruhiger Lauf?

Themenstarteram 5. April 2018 um 18:28

Hallo,

habe mich gestern Abend noch ein wenig im Internet damit auseinander gesetzt und diverse Videos, Forenposts etc. gelesen.

Nun habe ich heute mal den/die Fehlercodes ausgelesen vom Auto ....

P0100 & P0170 wird mir angezeigt ....

Nun habe ich mir das im Internet mal angesehen und das bedeutet folgendes:

P0100 Luftmassen/Mengenmesser Signal zu groß

P0100 Luftmassen/Mengenmesser Signal zu klein

P0170 Luft/Kraftstoff Verhältnis fett

P0170 Luft/Kraftstoff Verhältnis mager

Nun ist bei beiden die Frage, ist es zu groß/klein & zu fett/mager?

Dazu kommt meine Frage, was kann/soll man dagegen machen?

Was habe ich bereits gemacht?

Ich tanke nur Super, kein E10 !

Luftfilter gewechselt, Zündkerzen gewechselt, den Öl Schraubverschluss getauscht, da dort der Gummi schon sehr porös war, den Luftmassenmesser ausgebaut wegen Verdacht das er dreckig ist, aber der sieht aus wie neu.

Was wäre euer nächster Schritt bzw. Schritte?

Also sprichst du von einem unruhigen Motorlauf nicht von einer mangelnden Kraftübertragung...

Kraftstofffilter gewechselt?

Themenstarteram 5. April 2018 um 19:09

Kraftstofffilter noch nicht gewechselt .... kommt man da gut ran?

Gruß

Den Luftmassenmesser hast du nur optisch geprüft? Ist der vllt defekt und gibt falsche Werte? Die Fehlercodes schließen darauf. Alternativ wäre ein Leck in der Luftansaugung möglich.

Themenstarteram 5. April 2018 um 19:24

Den Luftmassenmesser habe ich tatsächlich nur optisch geprüft, der sieht aus wie neu, kein Staub kein nix kein garnix.

Werde mir aber mal einen neuen kaufen, im Internet gibt es den ja für rund 20€.

Ich habe Trenn und Such Spray, kann ich damit das "Leck" suchen/finden? Wo müsste ich da aber gucken?

Grüße

Wenn du den LMM tauschst bitte nur Erstausrüsterqualität!

Wenn die zu teuer sind, um auf Verdacht zu prüfen, solltest du zu Opel fahren. Die können den Alten ggf. noch einmal durchmessen.

 

Lecksuchspray: gibt zwei Arten

Eine für Unterdruck, die den Motor absaufen lässt.

Eine für Überdruck, die Blasen wirft.

Ich würde mit Überdruck anfangen und alle Leitungen vom Turbo bis inkl. Drosselklappe prüfen. Dafür dann den Motor bei 2-3 tausend U/min laufen lassen, damit er etwas Ladedruck hat

Themenstarteram 5. April 2018 um 20:12

Was wäre denn z.B. ein LMM in Erstausrüsterqualität (Link)?

Habe einiges gelesen das es auch oft mit dem AGR zu tun hat, kannst du das evtl bestätigen?

Werde das mit dem LMM erst mal testen ...

Ob es das AGR sein kann, können dir andere Leute besser sagen.

Ansonsten: Link:

 

https://www.kfzteile24.de/.../luftmassenmesser-luftmengenmesser?... luftmengenmesser

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra C & Signum
  7. Opel Vectra C Caravan BJ:2005 ruckelt nach gangwechsel?