ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Opel Insignia z18xer Fehlercode P0366

Opel Insignia z18xer Fehlercode P0366

Opel Insignia A (G09)
Themenstarteram 22. August 2020 um 21:03

Hallo Forum Freunde.

Ich habe ein Problem mit meinem Insignia 1.8 l von 2008 und hoffe hier auf ein paar Ideen zu meinem Fehler.

Vor einigen Tagen ist bei meinem Auto die MIL aufgeleuchtet.

Bin direkt in die Werkstatt und hab den Fehlerspeicher ausgelesen.

P0366 Fehler Nockenwellenpos. Auslass Seite (Sensor B Bank 1 ) Signal unplausibel.

Hab im Anschluss direkt einen Hella Sensor an der Auslassnockenwelle verbaut.

Fehler gelöscht und Fahrzeug gestartet.

MIL aus.

Erneut Fehler ausgelesen selber Fehler :(

Also etwas tiefer ins System.

Steuerzeiten geprüft ( Perfekt )

Steuerventile der Nockenwellen getauscht selber Fehler.

Also blieb nur noch die Messtechnik des Testers.

Signal Soll / ist von Auslass und Einlassnockenwelle geprüft.

Einlass Seite arbeitet und regelt perfekt nach, Auslass hingegen wen hat es gewundert /(Soll 0 Grad Ist 0 Grad). Also keine Anpassung da auch kein Wert abgegeben wird

Hab die Verkabelung vom Steuergerät bis zum Sensor auf Durchgang geprüft auch gut.

Nun gehen mir so langsam die Ideen aus.....

Meiner Meinung nach sollte der Sensor doch dem Steuergerät die aktuelle Lage der Auslassseite sagen damit das Steuergerät dem Aktor also Steuerventil das Kommando gibt zu regeln.

Leider habe ich keine Idee und hoffe das der ein oder andere noch ein Tipps hat.

Hatte schon jemand so etwas ähnliches?

Viele Grüße

Ähnliche Themen
8 Antworten

nw-räder sind Verschleißteile.....

Themenstarteram 23. August 2020 um 21:01

Hi und danke für die Info.

ich denke wenn das Nockenwellenrad verschlissen wäre, erklärt das nicht den Fehler das der Sensor keinerlei Umdrehung mehr erkennt. Zusätzlich hört man die verschlissen NW bei Start oder beim Ausschalten vom Motor.

Das Klackergeräusch ist einmalig ( Rasseln ) :)

stimmt. dann wärs p0017. mea culpa.

scope drann und prüfen.

Könnte aber auch die Impulsgeberscheibe hinter dem Schwungrad.

Denn diese brechen schon mal da aufgepresst.

https://opel.7zap.com/de/car/g09/e/4/8-0/

Teil Nummer 11.

Vor kurzem so einen Fall im Astra H Forum gelesen und erst nach langer Odyssee den Fehler gefunden.

Themenstarteram 12. September 2020 um 18:26

Hallo zusammen, sorry für die späte Antwort.

Konnte nun Gestern mal an das Scope gehen.

NW Sensoren bringen beide die selben Signale.

Diese scheinen kein Problem zu haben.

Ich habe zusätzlich einen Stellgliedtest der beiden Stellventile durchgeführt die ich schon damals quergetauscht habe´.

Beide arbeiten wenn Sie mit dem Tester angesprochen werden, also sind auch die Kabel zu diesen in Ordnung.

Nun ist mir aber bei den Parametern etwas aufgefallen.

Der Sollwert der Auslassnockenwelle liegt immer bei null Grad, daher regelt auch kein Aktor obwohl der Sensor die Umdrehungen der Nockenwelle mitzählt ??

Ist nicht das Steuergerät für den Sollwert verantwortlich ?

Auch habe ich den Kurbelwellensensor überprüft, dieser arbeitet auch wie er soll.

Im Anhang habe ich ein Bild abgelegt.

Heute ist mir aufgefallen das der P0017 nicht zu löschen ist.

Man kann so lange fahren wie man will,

die MIL kommt erst wenn man den Motor auschaltet und dann wieder startet.Danach ist dann auch der P0366 wieder drin....

 

Sehr sehr hartnäckig der Fehler....

Habt Ihr noch Ideen hierzu??

Viele Grüße

Img
Themenstarteram 13. September 2020 um 19:59

Hallo Forum Freunde,

kurzer Nachtrag. Bin nun Gestern nach dem erneuten Fehler löschen ein bisschen gefahren.

Habe den Motor 5 x ausgeschalten und wieder gestartet nach dem er warm war.

Keine MIL mehr aufgeleuchet.

Habe den Wagen dann abgestellt und abkühlen lassen. Nach einigen Stunden wieder gestartet und Zack war die MIL wieder an.

Was spannend ist es ist jetzt nur noch der Fehler P0017 im System.

Was meint Ihr, soll ich die Auslassnockenwelle bewusst einen Zahn versetzen ?!

So langsam kommt es mir nämlich vor als wäre diese Außerhalb des Regelbereichs und dadurch das System nicht regelt.....

@Opeliiii

Was heißt hier die Auslass- NW bewusst um einen Zahn versetzten??

Und was heißt Steuerzeiten geprüft und alles perfekt??

Du weiß schon, das die Markierung der Einlass- NW um einen Zahn versetzt sein muss gegenüber der Auslass- NW!!

Die stehen nicht genau gegenüber die Markierungen, so wie bei den Motoren ohne verstellbare NW bei Opel. .

Hast du den ZR selbst erneuert bzw. wurde der erneuert??

Hier mal der Textauszug aus dem TIS:

Nockenwellen einsetzen

Wichtig: Die punktförmige Markierung

(4) des Versteller-Einlassnockenwelle

stimmt hierbei nicht mit der Nut von KM-

6340-Left überein, sondern muss wie

gezeigt etwas oberhalb liegen

– Die punktförmige Markierung (3) des

Versteller-Auslassnockenwelle muss

mit der Nut von KM-6340-Right

übereinstimmen

Themenstarteram 14. September 2020 um 9:56

Hi,

 

Was heißt hier die Auslass- NW bewusst um einen Zahn versetzten??

Die Auslassseite um einen Zahn nach spät versetzen.

 

Und was heißt Steuerzeiten geprüft und alles perfekt??

Im Anhang findest du ein Bild, da Werkzeug gibt die Punkte vor, habe die Markers mit einem Weißen Lackstift markiert

Du weiß schon, das die Markierung der Einlass- NW um einen Zahn versetzt sein muss gegenüber der Auslass- NW!!

Ja, blockiert man die Nockenwellen hinten mit Flacheisen, so lassen sich die Nockenräder am Riemen noch immer ein bisschen versetzten. Daher habe ich auch hier das Blockierwerkzeug verwendet um sicher zu gehen.

Die stehen nicht genau gegenüber die Markierungen, so wie bei den Motoren ohne verstellbare NW bei Opel. .

Hast du den ZR selbst erneuert bzw. wurde der erneuert?

Den Conti Satz hab ich selbst verbaut, natürlich nur mit den entsprechenden Drehmomenten :)

Allerdings ist mir beim zerlegen aufgefallen das der OT bei der Kurbelwelle um einen halben Zahn versetzt war.

Die OT KW passt jetzt auch mit den NW OT überein.

Daher hab ich den Eindruck das Trotz der nun passenden Markierungen etwas noch nicht richtig läuft ;(

Einen Zahn der NW Auslass in spät schafft die Verstellung meiner Meinung nach...

Da die Seite einfach 0 reagiert, hab ich einfach keine andere Idee mehr.

Hast du noch etwas auf Lager ??

Danke für deine Antwort und viele Grüße

Img
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Opel Insignia z18xer Fehlercode P0366