ForumInsignia A
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Opel Insignia 2015 G09 Facelift Kofferraum-Knopf tauschen/ Chromleiste demontieren

Opel Insignia 2015 G09 Facelift Kofferraum-Knopf tauschen/ Chromleiste demontieren

Opel Insignia A (G09)
Themenstarteram 28. April 2020 um 22:05

Guten Tag liebe Community,

Ich versuche jetzt nun seit einer Woche eine Anleitung zu finden, wie ich an den Knopf (Heckklappenschalter) komme.

Ich habe alles gefunden. Meriva, Astra K und der alte insignia.

Langsam fühle ich mich etwas verzweifelt...

Ich würde es wirklich begrüßen, wenn mir jemand ein paar Bilder als Anleitung oder vielleicht einen Thread schicken könnte.

Chromleiste
Heckknopf
Ähnliche Themen
26 Antworten

Hallo Ikkertron,

der Taster für die Heckklappe ist von unten nach oben in die Heckklappe, d.h. in ein Rahmenteil eingedrückt und ist nur geklipst.

Ich stand vor ein paar Jahren vor dem Problem, dass dieser Taster bei meinem Insi defekt war und ich genau vor der gleichen Frage stand. Bei Opel habe ich keine Auskunft dazu bekommen. Sie wollten 190 Euro für den Tausch des Tasters. Das habe ich abgelehnt und hatte eine Idee, von der sich später herausstellte, dass diese bei Opel haargenau so praktiziert wird und du dann unter Umständen viel Kohle bezahlst...

Den Taster gibt es als Ersatzteil. Den habe damals auf eBay bei Vauxhall gefunden und mir aus Sheffield (GB) schicken lassen. Der kostete ca. 23 Euro. Die Elektrik ist vergossen

und wenn er nicht mehr funktioniert, dann bleibt nur noch der Austausch.

Schalte als erstes die Elektrik der Heckklappe am Drehknopf in der Fahrertür ab.

Also dann, mach's wie die Werkstatt --- nimm dir einen längeren Korkenzieher und drehe ihn ein paar Umdrehungen direkt in die Druckfläche des Tasters ein. Bei mir haben schon knapp 2 Umdrehungen gereicht. Mit einem beherzten Zug (Ruck) löst sich der Taster und kommt an zwei Drähten hängend zum Vorschein. Schneide die Drähte so weit es geht am Taster ab. Sie sind nicht besonders lang. Der neue Taster wird mit zwei ca. 6-8 cm langen Drähten geliefert. Stecke Schrumpfschlauch über die beiden neuen Drähte, verlöte die alten mit den neuen, schiebe den Schrumpfschlauch über die Lötstellen zur Isolation und schrumpfe die Schläuche mit einem Föhn oder einer Heißluftpistole. Jetzt Funktion testen. Die Heckklappe sollte funktionieren.

Zum Schluss schiebst du die Drähte zurück und schiebst den neuen Taster in die Aussparung. Und wenn es 'Klick' macht, ist er eingerastet, du bist fertig und hast viel Geld gespart.

Viel Spaß und gutes Gelingen ! ;-)))

Nachtrag:

Mein Heckklappenschalter - genau auf diese Art gewechselt - funktioniert seit etwa 6 Jahren einwandfrei. :-))

Themenstarteram 28. April 2020 um 23:40

Ja, dass ist eine sehr gute Idee um ehrlich zu sein. Aber ich habe bereits ein Ersatzteil mit neuem Steckplatz (Das genaue Teil welches oben abgebildet ist).

Weiterhin möchte ich nur ungerne das Kabel durchtrennen und neu verlöten. Ich meine wenn ich schon die Chance habe es richtig zu tauschen, dann würde ich das auch machen. So gut es meine nerven zulassen...

Wie schon oben beschrieben, wäre es glaube ich besser die Chromleiste zwischen den Heckleuchten zu demontieren.

Aber falls keiner schrieben sollte, danke ich dir schon mal und versuche es mit dem Korkenzieher :D

Du musst die komplette Innenverkleidung der Heckklappe demontieren um die Leiste lösen zu können. Die Öffnung wo der Stecker durchkommt ist sehr klein

Themenstarteram 29. April 2020 um 13:31

Zitat:

@Crashel schrieb am 29. April 2020 um 08:16:33 Uhr:

Du musst die komplette Innenverkleidung der Heckklappe demontieren um die Leiste lösen zu können. Die Öffnung wo der Stecker durchkommt ist sehr klein

Ja die Innenverkleidung ist schon lange ab. Bräuchte wie gesagt jemanden, der mir sagen kann, wie ich jetzt die Chromleiste demontiere.

Moin, hier im Forum gibt es ein Video von YouTube (ThatGermanGuy 26.12.2015) allerdings vom VFL Modell, wie ich es fahre. Mir hat es letzte Woche sehr geholfen, den "Taster" zu erneuern. Evtl funktioniert es beim VL genau so. Da die Chromleiste kürzer ist, liegen vielleicht die Befestigungsschrauben nur näher beieinander. Anschauen kostet nix.....

Zitat:

@Insi-Fan schrieb am 28. April 2020 um 23:20:29 Uhr:

Den Taster gibt es als Ersatzteil

Das Teil geht so oft über alle Generationen kaputt das es die Dinger auch günstig selbst über Aliexpress aus China gibt. Bei solchen Teilen frage ich mich ja immer ob das nicht Absicht vom Original Hersteller war dort solch einen Scheißdreck zu verbauen und dann mit den überzogenen Ersatzteilen den fetten Reibach zu machen. Die billigesten Schrottmiocroschalter abseits der Norm sind für min. 10.000 Schaltzyklen ausgelegt, wären also 6,8 Jahre wenn man täglich jeden Tag etwas ein und wieder auslädt, also je 4 Schaltzyklen. Weiter wird Opel auch nicht gerechnet haben obwohl man für ein paar Cent mehr Schalter im Bereich 100k-1Mio Schaltzyklen bekommen würde! Den Opel Dingern gebe ich im Schnitt noch keine >2k Zyklen, feinster Kernschrott obwohl man sich das Zeug ja vergolden lässt, also nicht die Schaltkontakte sondern auf der Endkundenrechnung.

 

Themenstarteram 4. Mai 2020 um 13:18

Zitat:

@harry_76_2 schrieb am 4. Mai 2020 um 12:33:38 Uhr:

Zitat:

@Insi-Fan schrieb am 28. April 2020 um 23:20:29 Uhr:

Den Taster gibt es als Ersatzteil

Das Teil geht so oft über alle Generationen kaputt das es die Dinger auch günstig selbst über Aliexpress aus China gibt. Bei solchen Teilen frage ich mich ja immer ob das nicht Absicht vom Original Hersteller war dort solch einen Scheißdreck zu verbauen und dann mit den überzogenen Ersatzteilen den fetten Reibach zu machen. Die billigesten Schrottmiocroschalter abseits der Norm sind für min. 10.000 Schaltzyklen ausgelegt, wären also 6,8 Jahre wenn man täglich jeden Tag etwas ein und wieder auslädt, also je 4 Schaltzyklen. Weiter wird Opel auch nicht gerechnet haben obwohl man für ein paar Cent mehr Schalter im Bereich 100k-1Mio Schaltzyklen bekommen würde! Den Opel Dingern gebe ich im Schnitt noch keine >2k Zyklen, feinster Kernschrott obwohl man sich das Zeug ja vergolden lässt, also nicht die Schaltkontakte sondern auf der Endkundenrechnung.

Soo, ich hab mich jetzt vor ein paar Tagen dazu entschlossen mal den kompletten Kofferraum auf den Kopf zu stellen.

Der Knopf selbst, ist garnicht so schlecht gebaut (um das Mal mit den Zyklen anzusprechen), dass größte Problem ist die Chromleiste, in der der Taster verbaut ist.

Da kommt nämlich gerne mal Wasser rein und der Knopf wird über die Zeit porös.

Ich werde später nochmal einen Beitrag schreiben mit Anleitung, Bildern usw. wie man diesen wechselt.

Ich denke mal da werden mir einige für dankbar sein, weil es sonst keine Anleitung oder ähnliches im Internet gibt.

Insignia Heckklappe
Themenstarteram 4. Mai 2020 um 13:20

Zitat:

@Miller44 schrieb am 4. Mai 2020 um 11:08:04 Uhr:

Moin, hier im Forum gibt es ein Video von YouTube (ThatGermanGuy 26.12.2015) allerdings vom VFL Modell, wie ich es fahre. Mir hat es letzte Woche sehr geholfen, den "Taster" zu erneuern. Evtl funktioniert es beim VL genau so. Da die Chromleiste kürzer ist, liegen vielleicht die Befestigungsschrauben nur näher beieinander. Anschauen kostet nix.....

Ja das gleiche Video habe ich mir auch angeguckt. Mir hat es auch sehr geholfen.

Nur schade, dass es für die Limo war.

Sorry, hatte mir das angehängte Foto nicht angesehen und wusste somit nicht, dass du einen Kombi hast.

Hi Ikkertron,

du hast gesagt du hast deine Arbeit dokumentiert. kannst du mir die Bilder zur verfügung stellen?

Stehe vor dem selben Problem.

Der Ausbau ist ja mal ne voll Katastrophe.

Ich habe auch auch alles auseinandergenommen... das hat auch geklappt.... aber.... wie bekommt man den Schalter aus dem Plastik Gehäuse ohne denn dicken Hammer oder die Flex auszupacken?

Opel hätte nicht noch mehr Klammern zwischen dem Chromteil und dem schwarzen Plastik Ding machen können.

Es löst sich einfach nicht.

Hab jetzt das Tasterkabel nach draußen gelegt, damit ich meine Klappe wenigstens öffnen kann.

Wäre super vielleicht das ein oder andere Bild/Video zu bekommen wie man den Schalter da raus bekommt.

Gruß Marcel Stein

@Maverick886 meinst du den Taster der Heckklappe? Wenn ja hast der links und rechts Klipse

Ich hatte die Woche das gleiche Problem. Den eigentlichen Taster habe ich nur mit Gewalt und gleichzeitiger Zerstörung aus dem Halter bekommen. Die Chromleiste muss ja nicht extra entfernt werden. Hier habe ich gleich das ganze obere Teil abgebaut.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Insignia
  6. Insignia A
  7. Opel Insignia 2015 G09 Facelift Kofferraum-Knopf tauschen/ Chromleiste demontieren