ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Opel Corsa C Easytronic Problem Steuergerät auslesen

Opel Corsa C Easytronic Problem Steuergerät auslesen

Opel Corsa C
Themenstarteram 2. August 2018 um 20:54

Hallo zusammen

Habe mich durch ganze Internet gelesen aber komme leider nicht weiter.

Opel Corsa C mit Easytronic Schaltung

 

Auto ist einfach an der Ampel im 4 Gang ausgegangen und ließ sich nicht mehr starten

Auto steht bei mir in der Halle.

Motor lässt sich nicht mehr starten

 

Im Display steht kein F sondern nur ein Strich ---

Stellmotoren ausgebaut aber kein Öl drinnen gewesen

 

Komme mit 3 Verschiedene Lesegerät weder ins Motor Steuergerät noch ins Getriebesteuergerät rein, Keine Kommunikation möglich.

 

Wer kann helfen? Brauche ich unbedingt OP Com zum Auslesen?

Was kann ich selber noch testen?

Wenn man den Wagen anzieht dann springt er Motor sofort an.

MfG Micha

Beste Antwort im Thema

Nachtrag :

Ich habe sein defektes Steuergerät bei mir geprüft um eventuelle andere Fehler seitens des Canbuses etc auszuschließen. Auch ich bekam keine Verbindung zum Steuergerät. An der Art des Gehäuses und der "Aufkleber" dachte ich mir schon das hier nur die Kohlen erneuert wurden, sonst nix.

Da keine Rechnung zur Reparatur vorhanden war und ein Garantiefall wohl aussichtslos war entschlossen wir uns das Gehäuse zu öffnen um den Fehler zu finden.

An den Gehäuseschrauben merkte ich schon das diese nie bewegt wurden, somit die Platine nie kontrolliert wurde.

Offen sah ich den Fehler direkt, das Steuer IC für den Canbus war durchgebrannt. Ein Fehler der häufiger vorkommt und der sollte für Firmen die Steuergeräte reparieren doch kein Problem sein....

Anscheinend wohl doch......

71 weitere Antworten
Ähnliche Themen
71 Antworten

Es steht bei mir zuhause in Starnberg.

ADAC war zweimal bei mir, bei dem erstmal habe ich leider nur den Fehler gelesen:“ Kupplungaktuator blabla „, keine Fehlercode bemerkt.

Hm, schwierig....

Kupplungsaktuator wäre der Standardfehler....

Aber warum andere Steuergeräte das nicht finden...

Du kannst mir das Getriebesteuergerät ja mal schicken, ich schau dann mal rein.

Hallo an die Experten,

jetzt hat uns auch leider auch (wieder) der Fehler "F" erwischt.

Der Patient ist ein Corsa C 1,2/75 PS aus 2001 mit knapp 120.000 km Laufleistung.

Fahrzeug wollte plötzlich im Parkhaus nicht mehr anspringen. ADAC hat das Fahrzeug durch klopfen auf das Gehäuse nochmal zum Laufen bringen können und als Fehler den Kupplungsstellantrieb ausgemacht. Fehlercode habe ich leider keinen, den hat der ADAC meinem Sohn leider nicht genannt.

Letztes Jahr hatten wir ein ähnliches Problem mit dem Fehlercode "F", da wurde vom ADAC der Kurbelwellensensor erneuert. Seit dem war auch Ruhe. Fahrzeug steht jetzt in Dormagen (zwischen Köln und D.dorf) und macht wieder keinen Mux.

Wer kann helfen?

Ich könnte sicher helfen....

Hallo Osdmanscout, ich habe das gleiche Problem mit der Astra H GTC Nj 2008 90 Ps.

Das Getriebe Steuergerät hab ich nach Ecutronic geschickt, und sollte eigentlich repariert den.

Gestern haben wir alles wieder eingebaut richtig entlüftet, Getriebe Parameter programmiert bis es zum Motor Starten kam, dann kein Start möglich, F im Display steht weiter hin.

Kompression ok Zündkerzen trocken keine Funke und kein Ton von der Benzinpumpe beim Zündung geben. Fehler Code Motor Steuergerät keine Kommunikation.

Der FOH meinte könnte am Kupplung liegen weil der 163000 km runter hat.

Heute neuen Kupplung Satz eingebaut, keine Änderungen. Auch Fehler Bremslicht Schalter permanent obwoh wir den auch neuen eingebaut haben. Kann es sein das dass Getriebe Steuergerät garnicht repariert wurde????

Was soll ich noch versuchen das der Astra startet ??

Vielen Dank

Du hast eine Werkstatt?

Was war denn das Ursprungsproblem dass du das Getriebesteuergerät hast reparieren lassen?

F?

Wenn ja, mit welchem FC?

Ecutronic? Lies mal Seite 2, erster Beitrag.

Lief der überhaupt schonmal?

Wenn das Motorsteuergerät nicht ansprechbar ist, kann das nicht an der Kupplung liegen...... :rolleyes:

Bitte alle aktuellen FC posten.

Wo steht der Astra?

Der Astra steht in 42477 Radevormwald

Wir haben den Astra so mit ausgebautes GSG gekauft, laut FOH von Verkäufer das GSG ist Defekt, ihm war es zu teuer die Reparatur, deswegen hat der uns Verkauf. Wir haben es ohne zu prüfen sofort nach Ecutronic geschickt. 149€

GSG wurde von dem FOH geöffnet und laut Ecutronic keine Garantie auf seine Reparatur.

Komische Typ :)

F im Tacho weiter besteht und kein Anlasser Start möglich.

Erst wenn wir das Getriebe Parameter anlernen dann kommt bitte Motor starten, dann dreht der Anlasser Normal aber startet nicht. F bleibt immer im Display an..

Ja, wir haben Werkstatt und wird mit Delphi ausgelesen, kein OPCOM.

Ok, warum habt ihr denn versucht die Getriebeparameter anzulernen? Stand der P1735 (Gänge und Synchronpunkte nicht angelernt) an?

Jetzt ist es so dass das F den Anlasser sperrt. Wenn der Motor dann beim Anlernen gestartet werden soll und er nicht angeht, würde ich da den Fehler suchen warum er nicht anspringt.

Dazu kann man das Anlasserrelais K1 im UEC brücken (30-87), dabei Zündung anlassen.

So umgeht man die F Sperre und kann die Fehlersuche am Motor machen....

Der Z14XEP leidet gerne an übersprungener Kette, dann startet er auch nicht.

Ist der Fehler dort gefunden kann man das Anlernen des Getriebes abschließen und das F sollte auf N wechseln.

Vielen Dank erst mal.

Der Ecutronic meinte wir sollen die Kupplung entlüften und die Parameter anlernen.

Morgen schauen wir erst nach wie die OT Punkte sind dann das F überbrücken...

Bin gespannt wie weit die Baustelle noch geht??

Gerade FC ausgelesen.

P 1735

P 1703

U 2105

C 0240

U 2100

U 2106

Bis später ....

Klingt für mich aus der Ferne nach eventuell defektem Motorsteuergerät....

Das heißt das Ganze ist eventuell nur auf Vermutung getauscht worden ??

Der Astra stand 3 Monate draußen nach dem GSG Ausbau und jetzt wieder am Testen.

Eventuell Marder oder Kabelbruch oder oder!

Unmöglich das gleichzeitig GSG und Motorsteuergerät Hops gehen, falls das GSG auch defekt war...

Ich mutmaße jetzt mal :

Eventuell ist das Motorsteuergerät gestorben, da das Getriebesteuergerät dann keine Daten mehr bekommt zeigt es F an. Bei F denken viele direkt an ein defektes Getriebesteuergerät und schicken es zur Reparatur weg ohne sich der Problematik genau anzunehmen. Diese Firmen wechseln dann munter die Kohlen und rechnen ab. Da die eigentliche Ursache aber nicht behoben wurde bleibt das F......

Hab ich alles schon erlebt, mich würde es also nicht wundern......

Fakt bei dem System ist halt das es nur Lösungsansätze gibt wenn man das System und die Fehlercodes (F ist nur eine Sammelwarnung) richtig kennt und interpretieren kann.

Gibt es hier was Neues?

So, gerade von dem Astra raus gegangen??

Mit Bosch Tester und dem Schaltplan Verfolgung zum starten bekommen.

Da stand ständig Bremslicht Schalter permanent, trotz zwei neuen Schalter getestet, Fehler war immer da. Dann die Leitung BLS zum Motorsteuergerät gemessen war OK.

De Leitung BLS zum ECU auch OK. Am BLS Pin 1 kam plus an aber pin 3 nicht, das was aus ECU gesteuert wird. Dann hab ich da pin 1 mit pin 3 überbrückt und noch mal Fehler ausgelesen, gelöscht ging weg:))

Noch mal gestartet ging sofort an ohne Probleme.

Dann die Getriebe Parameter neu programmiert und aus dem F stand plötzlich ein N im KI????

Paar mal aus und gestartet kam immer wieder alles OK. Jetzt muss ich schauen was in dem ECU kein Plus zum BLS gibt. Alle Sicherungen ok und da drunter alle Verbindungen ok.

Jetzt bin ich ein Schritt weiter auf jedenfall..

Umsonst die Kupplung gewechselt ??

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Opel Corsa C Easytronic Problem Steuergerät auslesen