ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Opel Corsa C 1.3 cdti BJ 2005 P0340(springt nicht an)

Opel Corsa C 1.3 cdti BJ 2005 P0340(springt nicht an)

Themenstarteram 27. Januar 2020 um 9:25

Hallo Leute,

Mein Opel Corsa C 1.3 cdti BJ 2005 springt nicht mehr an.Nachdem ich alle Fehler behoben habe ,ist nur noch dieser geblieben und ich weiß bei dem nicht weiter.Ich habe mir bereits einen anderen Nockenwellensensor zugelegt nur selbst mit dem funkt das nicht.Kann es sein dass er auch kaputt ist? Den Fehler stell ich mal hier auch als Bild rein.Kann es sein ,dass ein niedriges Eingangssignal aufgrund von einem Kabelbruch vorrherschen kann oder wäre dann gar keine Verbindung?Brauche eure Hilfe

Fehler P0340
Ähnliche Themen
9 Antworten

Hallo Andrej

Bist du zu einer Lösung gekommen oder ist bei dir die steuerkette gerissen?

Mfg Kristian

@kiki26

 

Der 1.3CDTI und 1.7CDTI haben Zahnriemen

@Andrej1701

 

Schau mal ob der Zahnriemen gerissen ist.

 

Motor sollte ohne Sensor trotzdem laufen, erzeugt nur eine Fehlermeldung und Leistungsverlust.

 

Achte mal drauf, ob die "Metallplätchen" die am Sensor vorbeidrehen noch ganz sind. Bei mir war so ein Plättchen verbogen und machte somit kein Kontakt zum Sensor (diese drehen nur ganz knapp am Sensor vorbei, ähnlich wie beim ABS Sensor)

 

Ansonsten kabelbruch, oder doch Tank leer? :P

Zitat:

@MugenR schrieb am 30. März 2020 um 22:34:18 Uhr:

@kiki26

Der 1.3CDTI und 1.7CDTI haben Zahnriemen

Beim 1.7er hast recht, der 1.3 hat definitiv Kette.

Grüße

Zitat:

@Levi 67 schrieb am 31. März 2020 um 12:33:36 Uhr:

Zitat:

@MugenR schrieb am 30. März 2020 um 22:34:18 Uhr:

@kiki26

Der 1.3CDTI und 1.7CDTI haben Zahnriemen

Beim 1.7er hast recht, der 1.3 hat definitiv Kette.

Grüße

Sorry dachte beide Dieselmotoren haben Zahnriemen, hiermit widerrufe ich meine aussage betreffend den Zahnriemen vom 1.3CDTI

 

:D

Themenstarteram 1. April 2020 um 20:10

Also wenn das jemanden noch interessiert...

Ich habe den Corsa Motor vollkommen generalüberholt.

Es war so ziemlich alles kaputt aber Hauptursache war,dass die Kette ziemlich locker war.Ich hab nachdem die Steuerzeiten nicht passten,den Ventildeckel abgenommen und gesehen,dass jeder Kipphebel kaputt und jeder Hydrostößel dreckig ist.Das beseitigt,jedes Ventil eingeschliffen und Zylinderkopf abgenommen.Da war alles ok bisauf dass es ganz schön schwarz war da drin.Alles wieder reingebaut und das Auto spring immer noch nicht an.Kam auf keine Idee.Dann hab ich mal bei der Rampe(Rail) links den Raildrucksensor vom Strom abgesteckt und ZACK lief das Auto(was ich nicht damit sagen will,dass das die lockere Steuerkette oder die kaputtem Kipphebel ersetzt hätte)Aber wenns mal bei euch so klingt als wäre Luft im Dieselsystem und ihr habt schon alles gecheckt...dann trennt den raildrucksensor vom Strom

LG Andrej1701

Hallo, ich habe laut Fehlerspeicher auslesen auch den selben Fehler:

P0340

Nockenwellen-Positionsgeberkreis, niedriges Eingangssignal.

Was soll man dadrunter genau verstehen und was kann da geprüft werden ? Ein neuer Nockenwellensensor wurde schon eingebaut doch ich glaube das ist nicht das eigentliche Problem.

Hat irgend jemand eine Idee was man da alles Prüfen und vorgehen könnte.

Vielen Dank.

Der neue Sensor, war das ein Teil von Bosch, original von Opel geholt, oder ein Billigteil irgendwo aus dem Internet?

Denn, hier und da funktionieren billige NAchbauten nicht, BMW-Fahrer können davon ein Lied singen.

LM

Themenstarteram 25. August 2020 um 22:21

Zitat:

@Leichtmetall schrieb am 22. August 2020 um 19:27:27 Uhr:

Der neue Sensor, war das ein Teil von Bosch, original von Opel geholt, oder ein Billigteil irgendwo aus dem Internet?

Denn, hier und da funktionieren billige NAchbauten nicht, BMW-Fahrer können davon ein Lied singen.

LM

War ein billigteil

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Opel Corsa C 1.3 cdti BJ 2005 P0340(springt nicht an)