ForumAdam
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Adam
  6. Opel Adam Jam 1.2

Opel Adam Jam 1.2

Opel Adam (S-D) Rocks
Themenstarteram 21. Februar 2021 um 6:26

Hallo ihr Lieben,

ich habe ne Frage an euch, die mich seit gestern nicht in Ruhe lässt.

Ich habe meinen Führerschein seit 6 Monaten und wollte mir nun einen Opel Adam kaufen, bin vorher immer den Golf 4 gefahren. So, Adam gefunden, fand den auch sehr schön. Nur lese ich jetzt und eine Bekannte von mir sagte mir das auch, das wohl die Zündspulen und Zundkerzen alle zwei Jahre kaputt gehen (?) und ich habe irgendwie Sorge vor größeren Reparaturen, weil ich sowieso bei jedem Geräusch welches ich im Auto höre, Angst habe ?? und ich mir nicht darüber auch noch Gedanken machen will.

Ich sende euch mal den link von dem Adam gleich mit dazu.

Der Preis liegt mittlerweile bei 8.900€

Was meint ihr? Kann ich ihn mir kaufen, ohne das ich in den nächsten Jahren Probleme habe? Ich habe vor, den Adam mindestens 6-7 Jahre zu fahren.

https://www.autoscout24.de/.../...afe9-0843-42ca-be90-b0c613f82488?...

Ähnliche Themen
11 Antworten

Unserer ist BJ 10/2015, allerdings der 1.0l mit 115PS. In der Werkstatt war er noch nie außer zu den Inspektionen.

Lass dich von Stammtischparolen nicht verunsichern, ich würde aber zur Probefahrt trotzdem einen Fachmann mitnehmen.

Unser XS ist in den letzten sechs Jahren nur einmal außerplanmäßig, zum Wechsel der Klima-Zuleitung, in der Werkstatt gewesen. Ansonsten ein tolles Auto!

Dein Auserwählter ist gut ausgestattet und hat vernünftige Sitze.

Einfach Mal fahren!

Naja, das die zündspulen alle 2 Jahre hops gehen ist unbedingt zu erwarten ... und selbst wenn ist das nicht die Welt.

Nun wir haben zusammen 170000 Adam Kilometer und da ist nur 1 Zündspule ! kaput gegangen. (bei 1 Adam) Ein Federbruch an der Vorderachse . (tritt bei anderen Herstellern regelmässiger auf). Ansonsten ein sehr solides Dankbares Auto.

Unser 87 PS Adam hat auch noch die erste Zündspule mit 79000km.....das Ding kostet von Beru oder Hella knapp 90€ im Internet und ist in 10 min gewechselt.....

Ja, die Zündspule könnte mal kommen, selbst wenn ist das dann aber nicht so furchtbar wild.

Unser Slam hat die 120Tkm überschritten und ich hab ihm vor 4 Jahren 1x ne neue Spule gegönnt.

Vorne war vor rund einem Jahr auch mal ne Feder gebrochen, auch das war kein super großer Akt.

Die beiden Vorfälle sind die einzigen außerplanmäßigen Reparaturen in jetzt 7 Jahren gewesen, mit kumuliert um die 500€ an angefallenen Kosten (Reparatur in Eigenregie).

Pech kann man natürlich immer mal haben, aber dann sollte man konsequenterweise garkein Auto mehr kaufen.

Nur so gibt es die 100% Garantie in keine ungeplanten Reparaturen zu geraten. ;)

Unser Adam ist jetzt fast 7 Jahre alt und außer das er die regelmäßige Inspektion bekommt hatten wir einen Rückruf wegen dem Glasdach und einen zusätzlichen Aufenthalt wegen der Schaltung. War ein Teil gebrochen so das meine Frau keinen Rückwärtsgang reinmachen konnte.

Ansonsten ist noch die erste Batterie drin und das Teil läuft wie ein Uhrwerk.

 

Gruß

Es gibt kein Auto das zu 100% garantiert Reparaturfrei sein könnte. Der Adam ist aber nicht so anfällig, also Kauf ihn!

Unser 6 Jahre alter ADAM Glam mit 87 PS und 65000 km hat bis jetzt einen neuen Klimakompressor und diese Klimazuleitung erhalten. Ein bekannter Schwachpunkt bem ADAM. Desweiteren machen nach jedem Wechsel der Reifen von Sommer auf Winter, und umgedreht die Drucksensoren Probleme. Im Innenraum ist das Symbol für die Sitzheizung auf dem Schalter abgeblättert. Da kann man glaube den Schalter ersetzen / austauschen. Ansonsten, ein sehr empfehlenswertes Auto, auf das man öfters angesprochen wird. Beim TÜV / Dekra schneidet ADAM auch hervorragend ab.

Mal ganz abgesehen von den eventuellen Reparaturen würde ich vielleicht darüber nachdenken den 1,4 Liter 87 PS zu nehmen.

Er fährt sich wesentlich angenehmer.

Ich würde auch den 1.4 Liter mit 87 PS empfehlen. Bei uns im nordhessischen Bergland mit den bekannten Kasseler Bergen wäre der 1.2 Liter mit 69 PS zu wenig. Muß halt jeder für seinen persönlichen Bedarf entscheiden. Für den Stadtverkehr reicht der kleine Motor. Arbeitskollegin von mir fährt den ADAM S mit 150 PS für 40 km hin und zurück zur Arbeit.

Deine Antwort
Ähnliche Themen