ForumSportmodelle
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Sportmodelle
  6. OPC angekommen-viele Highlights-viele Macken

OPC angekommen-viele Highlights-viele Macken

Themenstarteram 12. Mai 2010 um 6:56

Hallo Freunde,

nun steht er also seit 2 Wochen in der Garage,der Insignia OPC ST.Habe schon 2000km abgespult und möchte Euch kurz meine Eindrücke schildern:

Karosserie: traumhaft schönes Design,gute Verarbeitung,gute Lackierung.20 Zoll-Räder schöner als erwartet,könnten Spurverbreiterung von 1-1,5 cm gut vertragen,wegen Stehbolzen technisch nicht machbar.

Motor: extrem laufruhig,toller Sound (nicht aufdringlich),im unteren Drehzahlbereich entäuschend,falsch abgestimmt,mit Softwarekur viel besser,hoher Verbrauch bei sportlicher Fahrweise

Getriebe:ohne Beanstandung,lediglich im 3.Gang leichte Tram-Geräusche

Antrieb:absolutes Highlight

Fahrwerk:überdurchschnittlich,sehr sicheres Fahrgefühl,Federung in allen Stufen hervorragend,polternde Vorderachse

Innenraum:nach meinem Geschmack traumhaftes Design,teilweise empfindliche Oberflächen,nur mäßige Verarbeitung (es knackt und knarzt an allen Ecken),fantastische Sitze (leider kein Memory für die Einstellung,keine Positionsspeicherung im Fahrzeugschlüssel,wie vom FOH angepriesen),farblich gut abgestimmt.Großes Manko: Mit Panoramadach Autohimmel und Säulenverkleidung in hellgrau,passt nicht zum Stil des Autos,verschmutzt leicht,keine ausreichende Sonnenabdeckung,sieht bescheiden aus.Kein Aschenbecher hinten,Aschenbecher vorn nachts nicht mehr auffindbar,Dosenhalter in der hinteren Mittelarmlehne stilistisch unmöglich.Schön gestalteter Kofferraum,ohne Öffnen der Gepäckabdeckung bleibt er nachts jedoch dunkel.

Komfort:Viele Knöpfe im Amaturenbrett erleichtern nach meiner Ansicht die Bedienung,da Sofortzugriff.Schalter und Hebel alle an der richtigen Stelle.Fehlende mechanische Handbremse sehr gefährlich,rollendes Fahrzeug ohne Fahrer kaum zu stoppen(hätte das Objekt der Begierde am 2.Tag fast geschrottet).Bedienung des Panoramadachs vorzeitlich,Aussenspiegeleinstellung ebenfalls.Bei Fahrerwechsel aufwendige Einstellarbeiten.Sitze vorbildlich.Klimaanlage gut,lautes Lüftergeräusch ab 2.Stufe.Innenbeleuchtung durchschnittlich,Scheibenwischer im Schnellgang zu laut.Instrumente sehr gut ablesbar,Anzeige vieler Funktionen im zentralen Display gut gelöst.Ständiges Gebimmel bei geöffneter Tür sehr nervig.Parkpilot ungenau,keine große Hilfe.

Licht: absolutes Highlight.Tolle Ausleuchtung in jeder Fahrsituation.Xenons und H11 falsche Farbe,kann man selbst ändern.Nachts im Rückwärtsgang schlechte Sicht,da nur 1 pisselige Rückfahrleuchte.

Infotainment:Sicherlich das traurigste Kapitel des OPC.Navigator brauchbar,Handyanbindung gut,alle Ansagen zu dumpf und schlecht verständlich.Audio total vermurkst (zumindest bei Infinity).Rummsige unsaubere Bässe in der Tür,Höhen fehlen komplett.iPod Anschluß über USB ohne Leistung,über AUX etwas besser,aber mit extremen Sörungen durch das ständig eingeschaltete Licht und ohne Steuerungsmöglichkeit.Verstehe nicht,wie einer Weltfirma wie Opel so etwas passieren kann! Werde in den nächsten Wochen die gesamte Audioanlage überarbeiten müssen,Infinity muß raus,dann neu aufbauen und neue Verkabelung,denn auf meine Musik möchte ich nicht verzichten.Was für ein Aufwand!!!

Abschließend: tolles Auto.Bin zufrieden.Bleibt für Bastler jedoch wahrscheinlich eine ewige Baustelle.Habe mir schon 10 Plastikradiergummis gekauft,in unterschiedlichen Größen zurechtgeschnitten,und im Auto deponiert.Irgendwann werde ich dann auch den Innenraum ruhig bekommen.

Grüße an alle Josi2

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 12. Mai 2010 um 6:56

Hallo Freunde,

nun steht er also seit 2 Wochen in der Garage,der Insignia OPC ST.Habe schon 2000km abgespult und möchte Euch kurz meine Eindrücke schildern:

Karosserie: traumhaft schönes Design,gute Verarbeitung,gute Lackierung.20 Zoll-Räder schöner als erwartet,könnten Spurverbreiterung von 1-1,5 cm gut vertragen,wegen Stehbolzen technisch nicht machbar.

Motor: extrem laufruhig,toller Sound (nicht aufdringlich),im unteren Drehzahlbereich entäuschend,falsch abgestimmt,mit Softwarekur viel besser,hoher Verbrauch bei sportlicher Fahrweise

Getriebe:ohne Beanstandung,lediglich im 3.Gang leichte Tram-Geräusche

Antrieb:absolutes Highlight

Fahrwerk:überdurchschnittlich,sehr sicheres Fahrgefühl,Federung in allen Stufen hervorragend,polternde Vorderachse

Innenraum:nach meinem Geschmack traumhaftes Design,teilweise empfindliche Oberflächen,nur mäßige Verarbeitung (es knackt und knarzt an allen Ecken),fantastische Sitze (leider kein Memory für die Einstellung,keine Positionsspeicherung im Fahrzeugschlüssel,wie vom FOH angepriesen),farblich gut abgestimmt.Großes Manko: Mit Panoramadach Autohimmel und Säulenverkleidung in hellgrau,passt nicht zum Stil des Autos,verschmutzt leicht,keine ausreichende Sonnenabdeckung,sieht bescheiden aus.Kein Aschenbecher hinten,Aschenbecher vorn nachts nicht mehr auffindbar,Dosenhalter in der hinteren Mittelarmlehne stilistisch unmöglich.Schön gestalteter Kofferraum,ohne Öffnen der Gepäckabdeckung bleibt er nachts jedoch dunkel.

Komfort:Viele Knöpfe im Amaturenbrett erleichtern nach meiner Ansicht die Bedienung,da Sofortzugriff.Schalter und Hebel alle an der richtigen Stelle.Fehlende mechanische Handbremse sehr gefährlich,rollendes Fahrzeug ohne Fahrer kaum zu stoppen(hätte das Objekt der Begierde am 2.Tag fast geschrottet).Bedienung des Panoramadachs vorzeitlich,Aussenspiegeleinstellung ebenfalls.Bei Fahrerwechsel aufwendige Einstellarbeiten.Sitze vorbildlich.Klimaanlage gut,lautes Lüftergeräusch ab 2.Stufe.Innenbeleuchtung durchschnittlich,Scheibenwischer im Schnellgang zu laut.Instrumente sehr gut ablesbar,Anzeige vieler Funktionen im zentralen Display gut gelöst.Ständiges Gebimmel bei geöffneter Tür sehr nervig.Parkpilot ungenau,keine große Hilfe.

Licht: absolutes Highlight.Tolle Ausleuchtung in jeder Fahrsituation.Xenons und H11 falsche Farbe,kann man selbst ändern.Nachts im Rückwärtsgang schlechte Sicht,da nur 1 pisselige Rückfahrleuchte.

Infotainment:Sicherlich das traurigste Kapitel des OPC.Navigator brauchbar,Handyanbindung gut,alle Ansagen zu dumpf und schlecht verständlich.Audio total vermurkst (zumindest bei Infinity).Rummsige unsaubere Bässe in der Tür,Höhen fehlen komplett.iPod Anschluß über USB ohne Leistung,über AUX etwas besser,aber mit extremen Sörungen durch das ständig eingeschaltete Licht und ohne Steuerungsmöglichkeit.Verstehe nicht,wie einer Weltfirma wie Opel so etwas passieren kann! Werde in den nächsten Wochen die gesamte Audioanlage überarbeiten müssen,Infinity muß raus,dann neu aufbauen und neue Verkabelung,denn auf meine Musik möchte ich nicht verzichten.Was für ein Aufwand!!!

Abschließend: tolles Auto.Bin zufrieden.Bleibt für Bastler jedoch wahrscheinlich eine ewige Baustelle.Habe mir schon 10 Plastikradiergummis gekauft,in unterschiedlichen Größen zurechtgeschnitten,und im Auto deponiert.Irgendwann werde ich dann auch den Innenraum ruhig bekommen.

Grüße an alle Josi2

9 weitere Antworten
Ähnliche Themen
9 Antworten
am 12. Mai 2010 um 10:20

Hey,

erstmal Glückwunsch zum OPC!

Also knarzen tut bei mir absolut garnix. Bin jetzt 15000km gefahren. Kein Poltern an der Vorderachse,

das Infinity find ich auch nicht schlecht, Musik kommt echt gut, Bässe gut, USB-Stick angeschlossen.

Bin froh das ich das Panoramadach nicht habe, der schwarze Himmel passt traumhaft zum Auto!

Spurverbreiterung kommt noch drauf VA 30mm, HA 40mm Stehbolzen müssen hier um 8mm abgeflext werden, kein Ding ;)

Die elektr. Handbremse ist gewöhnungsbedürftig aber passt schon. Leider im Winter keine Handbremseinparkaktion mehr möglich *g*

Dann mal allzeit gute, knitterfreie fahrt!

Grüße

Cello

Herzlichen Glückwunsch zum neuen Dicken ;)

Die Schlappheit bei niedrigen Drehzahlen lässt sich zum Glück weitgehend beheben (moderates Chiptuning mit 480-500Nm). Nur ganz untenraus wirst Du dem Motor keine zusätzliche Kraft antrainieren können. Turboloch bleibt Turboloch.

Gruss

Jürgen

Themenstarteram 12. Mai 2010 um 22:37

Zitat:

Original geschrieben von Caravan16V

Herzlichen Glückwunsch zum neuen Dicken ;)

Die Schlappheit bei niedrigen Drehzahlen lässt sich zum Glück weitgehend beheben (moderates Chiptuning mit 480-500Nm). Nur ganz untenraus wirst Du dem Motor keine zusätzliche Kraft antrainieren können. Turboloch bleibt Turboloch.

Gruss

Jürgen

Habe das Online-Tuning mit EDS gemacht,bin zufrieden,auch "untenrum".Kein Turboloch! Kein Vergleich mit der Serienprogrammierung.

Zitat:

Original geschrieben von Josi2

Habe das Online-Tuning mit EDS gemacht,bin zufrieden,auch "untenrum".Kein Turboloch! Kein Vergleich mit der Serienprogrammierung.

Mit ganz "untenraus" meinte ich den Drehzahlbereich zwischen Leerlaufdrehzahl und 1800/min. Da kommt der Lader naturgemäss auch mit Tuning noch nicht richtig.

Gruss

Jürgen

 

...hoher Verbrauch bei sportlicher Fahrweise.

Von was für einen Verbrauch reden wir den hier?.

Was bezeichnst du als sportliche Fahrweise?.

...Werde in den nächsten Wochen die gesamte Audioanlage überarbeiten müssen,Infinity muß raus,dann neu aufbauen und neue Verkabelung,denn auf meine Musik möchte ich nicht verzichten.Was für ein Aufwand!!!

Für einen Werkseinbau ist das Infinity Soundsystem schon recht gut.

Wenn du son Car Hifi Fetischist bist:D gibt es natürlich immer was besseres. 

Ansonsten viel Spass mit deinem OPC.

MfG Lifeforce

Original geschrieben von Josi2

Zitat:

Habe das Online-Tuning mit EDS gemacht,bin zufrieden,auch "untenrum".Kein Turboloch! Kein Vergleich mit der Serienprogrammierung.

Hi Josi2,

erstmal vielen Dank für Deinen ausführlichen Bericht!

Interessant finde ich Dein Tuning, wäre für mich sehr hilfreich, wenn Du ein paar Details dazu sagen könntest:

Meinst Du mit Online-Tuning die IPF Box? Hat das auf Anhieb korrekt funktioniert? Hast Du die 355PS/550 Nm Variante drauf und welche anderen gibt es noch?

Und das wichtigste: Wie groß sind denn die (subjektiven und objektiven) Unterschiede zur Originalsoftware, wie ist die Leistungsentfaltung?

Viel Spaß mit Deinem neuen Boliden!

Methi

Themenstarteram 16. Mai 2010 um 8:59

Zitat:

Original geschrieben von Lifeforce

...hoher Verbrauch bei sportlicher Fahrweise.

Von was für einen Verbrauch reden wir den hier?.

Was bezeichnst du als sportliche Fahrweise?.

...Werde in den nächsten Wochen die gesamte Audioanlage überarbeiten müssen,Infinity muß raus,dann neu aufbauen und neue Verkabelung,denn auf meine Musik möchte ich nicht verzichten.Was für ein Aufwand!!!

Für einen Werkseinbau ist das Infinity Soundsystem schon recht gut.

Wenn du son Car Hifi Fetischist bist:D gibt es natürlich immer was besseres. 

Ansonsten viel Spass mit deinem OPC.

MfG Lifeforce

Mit sportlicher Fahrweise meine ich nicht den Kavallierstart an der Ampel und 260kmh auf der Autobahn,sondern zügige Fahrweise im Rahmen der StVO.Beim Beschleunigen auf der Landstraße auch mal Vollgas geben,eben den Spaßfaktor dieses Autos ab und zu mal genießen.Verbrauch dann bei 15-16 l/100km.Hifi-Anlage sehe ich im Vergleich mit meinem alten Sony-Autoradio und serienmäßig eingebauten Lautsprechern - kein aufwendiger Freak-Kram.Audioquelle iPod.

Themenstarteram 16. Mai 2010 um 9:18

Zitat:

Original geschrieben von Methi

Original geschrieben von Josi2

Zitat:

Original geschrieben von Methi

Zitat:

Habe das Online-Tuning mit EDS gemacht,bin zufrieden,auch "untenrum".Kein Turboloch! Kein Vergleich mit der Serienprogrammierung.

Hi Josi2,

erstmal vielen Dank für Deinen ausführlichen Bericht!

Interessant finde ich Dein Tuning, wäre für mich sehr hilfreich, wenn Du ein paar Details dazu sagen könntest:

Meinst Du mit Online-Tuning die IPF Box? Hat das auf Anhieb korrekt funktioniert? Hast Du die 355PS/550 Nm Variante drauf und welche anderen gibt es noch?

Und das wichtigste: Wie groß sind denn die (subjektiven und objektiven) Unterschiede zur Originalsoftware, wie ist die Leistungsentfaltung?

Viel Spaß mit Deinem neuen Boliden!

Methi

Ja,IPF-Box.Hat super funktioniert,Zeitaufwand ca. 15min.Habe die 355PS/550Nm Variante,immer verfügbar.Halte die Variante über die OPC-Taste für gefährlich,da man nie weiß,wieviel Motorleistung gerade zur Verfügung steht,man kann sich somit an das Auto kaum "gewöhnen".Leistungsentfaltung ist sehr gut und gleichmäßig,kein Turboeffekt.Fährt sich wie ein Sauger,Leistungsgewinn in unteren Drehzahlen macht das Auto viel harmonischer,lädt auch mal zu schaltfauler Fahrweise ein.Mit OPC-Taste spricht er noch schneller auf geringste Gaspedalbewegungen an,wird fast zum Gokart.Gefällt mir sehr gut,da das Herumkurven in den hohen Drehzahlen nicht mein Ding ist.Auf´m Ring fahre ich auch nie.Unterschied zur Originalsoftware ist deutlich spürbar.

Zitat:

Original geschrieben von Cello79

Hey,

erstmal Glückwunsch zum OPC!

Also knarzen tut bei mir absolut garnix. Bin jetzt 15000km gefahren. Kein Poltern an der Vorderachse,

das Infinity find ich auch nicht schlecht, Musik kommt echt gut, Bässe gut, USB-Stick angeschlossen.

Bin froh das ich das Panoramadach nicht habe, der schwarze Himmel passt traumhaft zum Auto!

Spurverbreiterung kommt noch drauf VA 30mm, HA 40mm Stehbolzen müssen hier um 8mm abgeflext werden, kein Ding ;)

Die elektr. Handbremse ist gewöhnungsbedürftig aber passt schon. Leider im Winter keine

Handbremseinparkaktion mehr möglich *g*

 

Warum nicht ? das Geht auch mit der Taste!!!!!!!!!!

Dann mal allzeit gute, knitterfreie fahrt!

Grüße

Cello

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Sportmodelle
  6. OPC angekommen-viele Highlights-viele Macken