ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Online Shop

Online Shop

Themenstarteram 14. Juni 2005 um 8:16

Hab hier nen Shop gefunden der bietet Motorräder suagünstig an. hat da jemand zufälligerweise schon mal bestellt?

www.wind-run.com

Ähnliche Themen
19 Antworten
am 14. Juni 2005 um 8:57

Und wieder einmal

Nepper, Schlepper, Bauernfänger ;)

Das sind Abzocker. Eine Duc 999R kostet 30000 öcken. Die kannst du nicht für knapp 19000 verkaufen. Für 19000 bekommst du nicht mal ein Modell von der.

Die Spitzensportler der Japaner kosten etwa 13.000€, da verkauft die keiner für 6000.

Noch Fragen?

am 14. Juni 2005 um 13:58

Servus,

also die Preise sind ja wirklich absolut unmöglich!! Vor allem steht ja mit dran dass sämtliche Frachtkosten und alles schon dabei sein soll!!

ABER....

glaubt ihr, dass so ne richtige Abzockfirma von Ebay gesponsert wird?? i weiß ja net!!

Komisch ist es auf jeden Fall!!

Dann würd ich mir auch gleich die neue kilo bestellen, wenn das ne richtige firma ist!!

Gruß,

maddes

Also ich wäre mehr als vorsichtig, seht euch mal die Seite genauer an.

KEIN ordentliches Impressum, also keine genaue Firmenanschrift, kein Name von Verantwortlichen (Inhaber, Geschäftsführer), keine Telefonnummer, keine AGB's, kein Gerichtsstandort - also rein garnichts mit der man im Zweifel jemanden belangen könnte. Nichmal nen richtiger Firmenname.

Mal ganz davon abgesehen das das EU-Recht genau diese Daten von einem HP-Betreiber verlangt geht es hier ja nich gerade um den Kauf/Verkauf von Räucherstäbchen sondern um richtig Geld.

Und schon aufgefallen das selbst die Mailadresse bei yahoo gehostet ist?

Also ich würd das lassen...

Chrom

Vor kurzem kam erst wieder ein Bericht im Fernsehen. Da hat einer die Seite eines "echten" Motorradhändlers etwas abgeändert, die Maschinen (nur 1000er) dann zu irrsinnigen Preisen angeboten und kaum hat sich ein Dummer gefunden der das Geld überwiesen hat, war niemand mehr zu erreichen. Dass da nie eine Maschine geliefert wurde, brauche ich ja wohl nicht zu sagen.

am 14. Juni 2005 um 17:06

Zitat:

Original geschrieben von gixxer-maddes

ABER....

glaubt ihr, dass so ne richtige Abzockfirma von Ebay gesponsert wird?? i weiß ja net!!

Komisch ist es auf jeden Fall!!

Kannst ja mal an ebay senden und sehen was die dazu sagen. Ich denke die werden da gleich einschreiten. Ist ja ne Schädigung für Ebay. Sowas einfügen kann ja jeder.

 

Gruß,

Florian

Hört auf mit solch schwachsinnigen Shops. Solche Firmen sind immer Abzocker zumal die Preise so gar nicht kalkuliert werden können. Damit sind bei weitem nicht einmal die Einkaufkosten des Einzelhändlers gedeckt. Geht zu eurem Fachhändler und lasst euch von ihm ein gutes Angebot machen - zwischen 5 und 10% wird er euch auch geben auf den Listenpreis. Dann gibt es auch bei Reparaturen etc. keinen Ärger.

Dieser Webshop sieht auch eher nach den ersten Gehversuchen mit FrontPage aus - eventuell vom 5-jährigen Sohn des Admins erstellt...

Wenn jemand dort erfolgreich bestellt hat, kann er Bescheid geben. Dann order'ich sofort eine R1, auch wenn dort zur Zeit eine Fazer abgebildet ist... Zzzzz...

finger weg...

am 15. Juni 2005 um 8:44

natürlich würd ich da nie was kaufen!! zumindest nicht, wenn´s über vorkasse läuft, wovon ich mal schwer ausgehe!!

aber ich werd da auf jeden fall mal ne e-mail an ebay schicken, ob die davon auch irgendwas wissen!! weil sowas verunsichert die kunden dann schon, da steht dran "powered by ebay" und dann gibt´s bestimmt viele die sagen, das muss ne ordentliche firma sein!!

bis denn,

maddes

Themenstarteram 15. Juni 2005 um 9:28

habe mal ne Anfrage nach ner Z1000 gestellt. und natürlich auch gefragt warum sie so billig sind

Hier die Mail:

Thank you for your interest in our products. The model that you are interested in is a 2005 with 0 km . It is brand new and it comes with a 5 days returning policy and a 2 years full warranty issued by the manufacturer available worldwide. We have available all factory colours.

The final prices is - 5,332 euros including shipping fees and taxes to your location (within europe ). The only tax which is not included is the registration tax which is about 500 euros

We accept payment in the following 2 methods :

-500 euros ! in advance using Western Union and the rest at the moment of the arrival.

-entire payment in advance in our bank account

*payments are insured by eBay e-trust which verrifies the transfer details and provides refunds for amounts up to 10.000.

As soon as the transfer is confirmed in any of the 2 methods we will ship to your location. The estimated time of arrival is 3-4 days. The order will be delivered with all the required documents in english and also you will receive a legalised copy of them in your official language.

The reasons for our low prices are :

-all our motos and quads are bought on parts and assembled by us

-taxes for parts are very low compared to the ones for motos and quads

-we get large discounts for the parts because we buy large quantities

-our profits come from assembling the motos and quads and we do not have to add extra to the cost of the product.

 

We await your reply with complete interest.

Best regards,

Evola Motori SPA

webhosting-userform@wind-run.com wrote

am 15. Juni 2005 um 10:22

hmm western union das kannste voll vergessen, da siehste dann dei geld nie mehr!

Da wurde letztens bei mobile vor leuten gewarnt die nur western union verwenden!

Achtung!!!!!!

Gefahr!!!!!

Die Zahlungsweise über die WU-Bank ist höchst gefährlich. Ich hatte beruflich (arbeite bei StB/WP) schon mehrfach mit solch einer Abzocke zu tun.

Hier ein Beitrag aus Auto-Motor-Sport.de:

"Betrug beim Autokauf über das Internet

Über Online-Marktplätze suchen Kriminelle ihre Opfer und betrügen sie beim Kauf oder Verkauf von Autos. Hier die gängige Tricks und wie Sie sich dagegen schützen können.

 

Treuhandgeschäft

Im Internet wird ein Auto als scheinbar günstiges Schäppchen angeboten. Der Besitzer muss das beste Stück angeblich unter Wert verkaufen. Als Bezahlung schlägt der Verkäufer den Geldtransfer via Western-Union (spezialisiert auf internationalen Bargeld-Transfer) vor. Um den Käufer zur Vorauszahlung des Betrages zu bewegen, wird ein "Treuhand-Geschäft" vorgetäuscht. So soll der Käufer in Deutschland das Geld schon einmal einzahlen und anschließend den Einzahlungsbeleg faxen. Damit der Empfänger angeblich nicht über das Geld verfügen kann, soll auf dem Fax die "Money Transfer Control Number" (MTCN) oder das Codewort abgedeckt werden. Dadurch soll eine Auszahlung unmöglich sein. Dies ist falsch! Der Geldbetrag kann wenige Minuten nach Bareinzahlung weltweit in jeder Agentur von Western Union an den Empfänger ausgezahlt werden - auch ohne MTCN oder das Codewort. Die MTCN ist kein Sicherheitsmerkmal, sondern ausschließlich eine interne Referenznummer. Jeder der sich als Empfänger bei einer Western Union-Agentur ausweisen kann und Details zum Zahlungsauftrag kennt (z.B. Absender, ungefähr erwarteter Betrag, Einzahlungsland), erhält das Geld. Im Anschluss verschwinden die Betrüger - die Ware wird nie geliefert. Der Käufer bleibt auf dem Schaden sitzen.

Ein ähnliches Szenario, bei dem Vorsicht geboten ist: Der Verkäufer schlägt vor, zunächst einen anderen Empfänger im Auftrag anzugeben (Ehefrau, Kind, Bruder, Schwester, fiktiver Name...), der das Geld verwalten soll."

Ich hoffe, ich konnte helfen.

Viele Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen