ForumMercedes Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. Mercedes Motoren
  6. OMXXX 2-Takt-ÖL + Dieselkraftstoff?

OMXXX 2-Takt-ÖL + Dieselkraftstoff?

Themenstarteram 2. April 2005 um 23:14

Wer gerne mehr über dieses Thema erfahren möchte und für sich vielleicht noch kein endgültiges Facit gezogen hat, kann leider bei MB nicht weiterdiskutieren, da hier nach 140 Beiträgen dieser Diskussionstrang für nicht weiterführungswürdig erachtet wurde.

Hier :

http://www.motor-talk.de/t424653/f67/s/thread.html

ist auch nach über 200 Beiträgen und 16.000 Hits hingegen noch nicht Schluß.

Allerdings begibt man sich mit diesem Link ins Opel-Forum.

Macht aber nix, oder? ;)

MfG.,

CAMLOT

Ähnliche Themen
25122 Antworten

Ja klar! Eine(zwei) Antwort gabs, aber gibt es nicht mehrere die das Zeug fahren oder gefahren haben ?:D

Was hast du gegen Alzheimer Patienten ????

Aber danke, werde das Megol TC teilsynthetisch mal testen, leider muss ich das bestellen. Keiner vertreibt das Zeug bei mir in der Ecke.

Warum auch immer:confused::confused::confused:

FG Marc

hahaha, mwb73,

wieviele Antworten genau brauchst Du denn, damit Du die Auskunft zur Kenntnis nimmst?

*Kopfschüttel*

perigord

Zitat:

Original geschrieben von mwb73

aber gibt es nicht mehrere die das Zeug fahren oder gefahren haben 

Bei einem Literpreis von fast 8€ wohl eher nicht. Aber, nobel geht die Welt zugrunde....Das LM ist meiner Meinung nach ebenso überteuert. Für mich kommt nur das Meguin TC teilsynthetisch in Frage, und das bei einem Literpreis von derzeit 3,25€........

Von dem Zeug zum Schnupperpreis ist immer noch da... :rolleyes:

Zitat:

Original geschrieben von mwb73

Aber danke, werde das Megol TC teilsynthetisch mal testen, leider muss ich das bestellen. Keiner vertreibt das Zeug bei mir in der Ecke.

Herrje, dann nimm zum testen halt das gleiche/vergleichbare der Meguin-Mutter LM, das gibts an jeder Ecke, wenn auch zu gesalzenen Preisen. Falls Du es für gut befindest, wendest Du Dich an einen Online-Shop Deines Vertrauens für den Nachschub. Ist doch nicht so schwer...

Zitat:

Original geschrieben von Lucas Marc Aaron

@monza3cdti

Wäre toll, wenn Du die offizielle Patenschaft für dieses Thema übernehmen und meine Zusammenfassung als Vorlage verwenden würdest.

Ich kann monza's Bedenken hinsichtlich des Pinnens durchaus verstehen. Die Frage nach dem richtigen Öl für unseren Zweck ist natürlich nicht unwichtig. Aber sicherlich gibt es auch einen großen Teil der Leser, die Wissen wollen, warum sie sich das Zweitaktöl in den Tank kippen sollen und wie dessen Wirkungsweise bei der Verbrennung ist. Deshalb haben einige von Euch (ich eingeschlossen) auch den ganzen Thread gelesen und ihr wisst, wie mühselig es ist die Essenz daraus herauszufiltern und wie anstrenged die Wiederholungsfragen sind. Daher ist aus meiner Sicht ein gut recherchiertes Resümee sicherlich ein probates Mittel, um diese komplexe Materie (und ich spreche nicht von der Frage nach der günstigsten Bezugsquelle um die Ecke ;-)) auch der breiten Masse zugänglich zu machen. Dieses will dann natürlich auch "wasserdicht" sein, um nicht angreifbar zu sein.

@monza3cdti: kann man dich noch bei deiner weiteren Arbeit unterstützen?

Viele Grüße,

circuit

P.S.: langsam sinkt auch der Verbrauch bei meinem Wagen. Positive Effekte bisher:

- leiseres Motorengeräusch (besonders deutlich bei 1:150 und mehr)

- besseres Kaltlaufverhalten des Motors, runderer Lauf

- praktisch verschwundenes leichtes Teillastruckeln

- leicht gesunkene Verbrauchswerte (ca. 0,5 l/100km)

Zitat: "@monza3cdti: kann man dich noch bei deiner weiteren Arbeit unterstützen?"

Ja. Mir gehen mal wieder die 50ml Erlenmeyerkolben aus. (die letzte Stiftung ist aufgebraucht) Es muß genau die Größe sein, wegen der Vergleichbarkeit und weil ich darin die gewünschten Bedingungen für meine 0,5ml-Prüfmenge einhalten kann. Also, wenn jemand welche übrig hat...her damit. ;)

 

EDIT: Ne Sekretärin stellen wäre auch cool, sie würde auch bestens gepflegt werden und im Neuzustand zurück gegeben werden...nach der Testreihe. :cool:

*lol* also das mit der Sekretärin ist ja die kleinste Übung...

Aber Erlenmeyerkolben, das geht nun wirklich ein bisschen zu weit! :D

Im Ernst: Kann man dir welche zukommen lassen oder sich bei einer Bestellung beteiligen?

VLG,

circuit

Bis mitte des Jahres kaufte ich (sofern nicht vorhanden) jegliches Material auf eigene Kosten, es artete aus und ich musste die Reißleine ziehen...es läpperte sich einfach zu sehr zusammen.

Bei den letzten 12 Kolben (so ist immer meine Bestelleinheit) gab es dann einen edlen, anonym bleiben wollenden Spender, daher ging es dann zügig weiter.

Nun müsste ich wieder welche bestellen (würden aktuell inkl. allem 30,72€ kosten), wer sich daran beteiligen möchte, oder gar tatsächlich 50ml Engahls, Boro 3.3-Erlenmeyerkolben hat...herzlich willkommen, ggfs. PN.

Eine Sekretärin würde selbstverständlich einen Fahrdienst bekommen. ;)

 

EDIT: 35,72€, der Anbieter nennt erst im hinteren Menü-Feld die Versandkosten. Ist aber ein fairer Kurs (Krumpholz), früher legte ich bei irgendeinem auf (.com) endenden Anbieter etwas dreistelliges hin und musste ewig warten, Krumpholz dagegen ist sensationell schnell.

So schnell kanns gehen: Kolben sind schon wieder gesichert, soeben meldete sich ein Spender.

Herzlichen Dank für das Vertrauen.

 

Gutes Timing, der letzte Kolben wurde just Verbraucht.

Ich nehme schon mal vorweg, das Addinol hat sehr gut bestanden. Es kann also auf jeden Fall aufgebraucht werden und Nachbestellung...jo mei, kommt halt auf die individuellen Neigungen und Konditionen an, zu denen man es bezieht. Geeignet ist es jedenfalls bestens, aktive Minderung von Ruß ist gegeben, und sehr wenig Rückstände bei "Teil2". Ferner viel auf: es ist immerhin schon zwei Jahre alt und das war keineswegs "gealtert". Und der Geruch viel ebenso positiv auf. Kalt nicht "gammelig", wichtiger noch, beim Abbrand kaum wahrnehmbar.

Zitat:

Original geschrieben von EcoTwin

Gibt es "echtes" ARAL 2T-Öl? Es sollte aber so oder so von der Konzernschwester Castrol stammen. Deren Produkte wurden hier schon besprochen, und wenn ich mich richtig erinnere für DPF eher nicht empfehlenswert, typisch für ISO L-EGD Öle.

(...)

Von mir noch einen dicken Dank an monza3cdti für seine Mühen. Einsame Spitze!

du hast recht, es ist castrol, und zwar das "Actevo 2t".

hmm, dann hab ich wohl doch demnächst mal wieder einen öl-kauf vor mir...

und deinem dank möchte ich mich anschließen.

Zitat:

Original geschrieben von eh-dd

ist castrol, und zwar das "Actevo 2t".

Das ist gänzlich unkritisch. Zwar zu teuer und es gibt in der Wirkung bessere, es hat aber keine negativen Nebenwirkungen, dürfte also auch zum Dauergebrauch verwendet werden.

Zitat:

Original geschrieben von flattie1929

Zitat:

Original geschrieben von mwb73

aber gibt es nicht mehrere die das Zeug fahren oder gefahren haben 

Bei einem Literpreis von fast 8€ wohl eher nicht. Aber, nobel geht die Welt zugrunde....Das LM ist meiner Meinung nach ebenso überteuert. Für mich kommt nur das Meguin TC teilsynthetisch in Frage, und das bei einem Literpreis von derzeit 3,25€........

Überteuert hin oder her, einige scheinen hier echt was nicht zu packen. Dreht sich immer um den Preis.

"Das Leben ist schön aber teuer, wenn nicht so schön auch nicht so teuer"

Ich habe keine Lust teure Versandkosten zu bezahlen und Tage zu warten:D

Genauso wie ich nicht zisch Km fahre nur weil an der anderen Tanke der Kraftstoff 2 cent billiger ist, oder die Kiste Pils 50cent im Angebot!

Von mir aus schüttelt den Kopf weiter bis zum Bandscheibenvorfall !

Und die Schreibfehler könnt Ihr behalten, bekommt ihr geschenk;)

Gruss

Addinol Super 2T stand an. "Teil1" hatte es ja bereits wie erwähnt hervorragend bestanden, Bild vom Prüfdocht klappte nicht, da der Prüfling sich den Strapazen eines Fotomodells hingab und schlicht zerfiel...was in diesem Fall aber ein gutes Zeichen ist.

"Teil2" hat es nun ebenso sehr gut bestanden, zum Vergleich links daneben das Méguin teilsynth. und rechts daneben das Corona teilsynth. Auf Bild 2 jeweils von unten, deutlich zu sehen, beim Méguin und dem Addinol kaum Bodensatz, beim Corona hingegen sehr deutlich. Ich hatte den Hinweis bekommen, mit mehr Hitze würde das Corona sicher besser abschneiden. Nun, gesagt-getan. Es täuscht nicht auf dem Bild, der Kolben steht tatsächlich etwas schief.

Die größere Hitze brachte die Erkenntnis, mit meiner Methode komme ich an den Erweichungspunkt von Boro 3.3, am Ergebnis ändert sich jedoch nichts.

Das Addinol heißt nicht nur super, es ist es auch.

 

EDIT: Auf s.o. am besten nicht mehr drauf eingehen, wer nicht mal bemerkt bei den div. Links zu Versendern KEINE Versandkosten zahlen zu müssen und dann auch noch nach an die Grenze des Beleidigens gerät, ja der wird am besten auf "ignorieren" gesetzt. Ebenfalls gesagt-getan. ;)

Dsc01088
Dsc01089

Hallo Monza,

 

wieder mal herzlichen Dank für deine Mühe. So haben wir in der Zeit doch ein paar taugliche Öle beisammen bekommen! *thumbs up*

 

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. Mercedes Motoren
  6. OMXXX 2-Takt-ÖL + Dieselkraftstoff?