ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - Y32SE - Zahnriemen Arretierwerkzeug ausleihen

Omega B - Y32SE - Zahnriemen Arretierwerkzeug ausleihen

Opel Omega B
Themenstarteram 9. Oktober 2019 um 9:24

Moinsen zusammen,

müsste in absehbarer Zeit mal den ZR wechseln und deshalb die Frage:

hat jemand das passende Werkzeug rum liegen und wäre bereit mir dieses mal auszuleihen?

Versandkosten werden logischerweise übernommen, über eine Leihgebühr lässt sich natürlich auch reden....

Der Dicke hat jetzt fast 180TKm runter und ob ich den bei 270TKm noch habe weiss ich ja heute noch nicht, deswegen wollte mir für ne einmalige Sache nicht gleich das Werkzeug kaufen müssen....

Vielen Dank für Nachrichten, gerne auch per PN.

Ähnliche Themen
33 Antworten

Zitat:

@rosi03677 schrieb am 9. Oktober 2019 um 16:37:42 Uhr:

Robin,dreht sich das Antriebsrad der Wapu frei?

Hallo Rosi,

Ja, schon. Nicht zu frei, dass man denke könnte, das Lager hat schon Spiel. Normaler Widerstand eines neuen Lagers.

Warum fragst Du?

Gruß - Robi

weil die 3 Schrauben zum befestigen der Riemenscheibe auf dem Flansch der WAPU

nomal ca 2-3 mm zu lang sind ,

da die dreieckigen Flansche auf der WAPU dann dünner sind wie früher!

dadurch können die überstehenden Gewinde innen unsichtbar

am WAPU Gehäuse schleifen.

beim Wechsel der WAPU von GM Original auf freier Markt !

Hi Leute,

noch mal zum Motor in den verschiedenen Opels.

Ihr müsst schon unterscheiden, ob ein Motor längs oder quer eingebaut ist.

Die Thermischebelastung zwischen einen Quer und längs eingebauten Motor sind total verschieden.

Deshalb wurde die Intervalle beim Omega auch wieder auf die alten Werte gesetzt.

Und das TIS sagt nicht immer die Wahrheit, das haben wir schon bei anderen Sachen feststellen müssen.

Zitat:

@rosi03677 schrieb am 9. Oktober 2019 um 22:36:57 Uhr:

weil die 3 Schrauben zum befestigen der Riemenscheibe auf dem Flansch der WAPU

nomal ca 2-3 mm zu lang sind ,

dadurch können die überstehenden Gewinde innen unsichtbar

am WAPU Gehäuse schleifen.

Hallo Rosi,

das verstehe ich jetzt nur zum Teil. Habe allerdings nur die WaPu bis jetzt drin, und noch nichts weiter an den Riementrieben montiert.

Aber ja, ich hab von GM auf Zubehör gewechselt.

Damit die 3 Schrauben innen am WaPu-Gehäuse schleifen könnten, müsste der WaPu-Flansch und die Ebene, an der die Riemenscheibe anliegt, ja versetzt sein, also näher am Motor liegen. Dann würde aber der Riemen nicht mehr korrekt auf der Scheibe laufen. Oder ist die so breit, dass es egal ist (die hat ja eh keine innere und äußere Anlaufschulter)?

Gruß - Robi

Deine Gedanken sind richtig Robi!

war bei Signum sich so,

Wapu auch von "Hepu" Metallschaufelrad und

der Flansch war schmaler.

Ergo 3 Unterlegscheiben zwischen Flansch und

Antriebsscheibe,damit die cs 2mm Ausgeglichen werden.

da der KRR ja ohne das schief läuft,

macht Er dann nach kurzer Zeit Quitschgeräusche,

da Er in den Rillen/Rippen einseitig drückt.

im schlimmsten Fall zerreißt der KRR dann!

Mfg

Hallo Rosi,

es ist wie Du sagt. Gleiches Problem an meiner Hepu: Schrauben schlagen rückseitig an Gehäuse an und Riemenscheibe ist etwas nach innen versetzt, da Antriebsflansch der WaPu dünner.

Schöner Mist mit dem Zubehör.

Erstmal verdauen.

Gruß - Robi

Robi,das Problem haben alle WAPU Hersteller beim V6 vom freien Markt.

ob Hepu,SKF oder sonst was,alle Kochen mit den gleichen Flanschen!

selbst beim FOH sieht es nicht anders aus,

mit den Flanschen!

die Schrauben wurden bei Opel von M6 X 15 auf M6 X 13 geändert und

eine materialmäßig dickere Riemenscheibe verbaut.

mfg

Oh, dann muss ich das bei meinem ja auch nochmal kontrollieren.

Damals ZR Satz von gates geholt und Wapu war ja mit dabei

Da bin ich jetzt auch etwas verunsichert. Wasserpumpe ist von SKF, wenn ich mich da Recht erinnere. Habe ich bei meinem Z32SE eingebaut und lief etwa 10.000km. Ist jetzt auch einfach so in den Ersatzmotor gewandert. Bisher eigentlich keine Probleme gehabt.

 

Da muss ich ja glatt den Riemen nochmal abnehmen *seufz*.

Kennt jemand eigentlich den BELT WEAR TESTER von Conti ?

der liegt oft ungeachtet bei Teilegroßhändlern rum!

manchmal liegt Er auch in KRR Sätzen mit Spannern+KRR bei .

alle Schreien ja immer wie lange hält ein KRR oder

Fragen nach dem Wechselintervall !

liegt bei mir in der Kiste auf Arbeit.

mfg

https://www.youtube.com/watch?v=FkPmaAhFacw

Xudabit,warum KRR abnehmen?

einfach nur immer "eine"Schraube rausdrehen und

Schauen ob sie am Ende etwas komisch aussieht,

danach wieder Festschrauben!

danach die nächste Schraube usw

auf Alu Krümmel auch mit der Lampe da schauen,

auch wenn's Schwerfällt,Spiegel !!!

Mfg

Themenstarteram 11. Oktober 2019 um 8:23

Moinsen,

nochmal zurück zum eigentlichen Thema....

Welcher ZR-Satz ist denn der richtige? Gibt ja immer min. zwei Varianten z.B. CONTITECH CT990K1 oder eben K2, wegen der Motor-Nr. - kostet ca. 127 Euronen - Und wo finde ich die Motor-Nr.?

und wie sieht es mit dem Werkzeug aus? Ist das hier das richtige?

https://www.amazon.de/.../ref=ox_sc_act_title_2?...

Sorry für die unbeholfenen Fragen...

Grüße

Stefa

Zitat:

@Ommineu schrieb am 11. Oktober 2019 um 08:23:30 Uhr:

Moinsen,

nochmal zurück zum eigentlichen Thema....

Welcher ZR-Satz ist denn der richtige? Gibt ja immer min. zwei Varianten z.B. CONTITECH CT990K1 oder eben K2, wegen der Motor-Nr. - kostet ca. 127 Euronen - Und wo finde ich die Motor-Nr.?

und wie sieht es mit dem Werkzeug aus? Ist das hier das richtige?

https://www.amazon.de/.../ref=ox_sc_act_title_2?...

Sorry für die unbeholfenen Fragen...

Grüße

Stefa

Das müsste das sein, was ich auch habe. Passt ganz gut und macht einen halbwegs wertigen Eindruck. Habe damit nun Zwei Mal den Riemen gewechselt und keine Probleme.

 

Zu dem Riemensatz kann ich nichts sagen. Hier wird, so jedenfalls meiner Vermutung, unterschieden zwischen der zweiten einstellbaren Umlenkrolle oder eben einer festen.

Moin.

Ich habe dies hier: https://www.amazon.de/.../

Sind doch knapp 100 Euronen...

ZR musste den "ab Motornummer" nehmen. Beim 3.2er gab es nur den geänderten Riementrieb.

VG

Moinsen,

Ich häng mich mal passender Weise hier rein auch wenn des schon was älter ist.

Also ich....

...suche dringend für den Y32SE Opel v6 Motor das Einstellwerkzeug für den Zahnriemen.

Falls jemand seines verleihen oder verkaufen würde im Münsterländer Umkreis, wäre ich sehr

dankbar. Hatte mir ein recht teures Set bestellt, und da passt die Bohrung am Kurbelwellenarretierungswerkzeug leider nicht. Und momentan ist es mit neu bestellen sehr Zeitaufwändig.

Also wenn einer helfen kann bitte melden. Das Auto steht jetzt halb demontiert da.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - Y32SE - Zahnriemen Arretierwerkzeug ausleihen