ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - FL - Bordcomputersteuerung nach Umbau Radio

Omega B - FL - Bordcomputersteuerung nach Umbau Radio

Opel Omega B
Themenstarteram 27. Oktober 2020 um 6:39

Hallo Gemeinde,

Frage am Rande. Ich habe bei nem Freund seinem Omega Facelift (2001) das originale Radio gegen Zubehör (jvc, mit Lfb Adapter verbaut) so weit alles gut. Nur ist nun das Problem, dass er nicht mehr das Display vom Bordcomputer steuern kann ( Bestätigung, Glatteiswarnung, usw) Kann man einfach hingehen und den Lenkstock (Wischerhebel austauschen und geht dann, Oder was muss gemacht werden. Über Die Lfb geht es leider nicht. Danke für die Tips.

Ähnliche Themen
7 Antworten

Das alte Radio hat eine Hauptplatine und die muss parallel eingebaut bleiben (z:B. Handschuhfach oder unter dem neuen).

https://www.motor-talk.de/suche.html?...

Grüße

Oder versuchen ein Standalone Modul zu bekommen. Die wurden mal ne Zeitlang von Jemandem gebaut und bei Ebay angeboten

Themenstarteram 30. November 2020 um 20:26

Weißt du wo ich sowas finden kann bzw, wonach man danach schauen muss?

 

Zitat:

@AndyEausB schrieb am 27. Oktober 2020 um 12:09:14 Uhr:

Oder versuchen ein Standalone Modul zu bekommen. Die wurden mal ne Zeitlang von Jemandem gebaut und bei Ebay angeboten

Das Thema wurde hier schon zig mal besprochen und ist über die Suchfunktion leicht zu erlesen.

Es gibt 3 Möglichkeiten:

1. Das Originalradio parallel weiterbetreiben

2. Ein Standalone Modul verwenden (Wurde von jemandem aus der Schweiz entwickelt und vertrieben. Namen möchte ich nicht nennen da diese "Firma" in Verruf geriet (Keine Antwort nach Zahlung, keine Warenlieferung). Ich habe nach Monaten über Umwege eins erhalten und bin jedoch zufrieden da es die beste Lösung ist.)

3. Auf den Bordcomputer verzichten

Hab bei mir grade auch sowas gemacht (Link).

Zusätzlich nutze ich momentan übergangsweise den CD-Wechsler-Eingang,

um über das NCDR-Radio den Bose-Verstärker noch weiter betreiben können.

Aber bei Gelegenheit und passendem Wetter werde ich die Boxen austauschen

und den Bose-Kram rausschmeissen.

Gruß

Zitat:

@Blackrainb0w schrieb am 30. November 2020 um 21:18:49 Uhr:

Das Thema wurde hier schon zig mal besprochen und ist über die Suchfunktion leicht zu erlesen.

Es gibt 3 Möglichkeiten:

1. Das Originalradio parallel weiter betreiben

So habe ich es letztendlich gemacht (siehe auch zu 3.).

Habe das NCDC auseinander gerissen und nur das Hauptteil hinter's Handschuhfach verbannt. Passt genau da hin, wo ursprünglich das AT-STG saß.

Dazu habe ich die Bestätigungs Taste von der LFB auf den Wischerhebel mit BC-Tasten gelegt, damit ich die Meldungen weg drücken kann.

 

Zitat:

@Blackrainb0w schrieb am 30. November 2020 um 21:18:49 Uhr:

2. Ein Standalone Modul verwenden (Wurde von jemandem aus der Schweiz entwickelt und vertrieben. Namen möchte ich nicht nennen da diese "Firma" in Verruf geriet (Keine Antwort nach Zahlung, keine Warenlieferung). Ich habe nach Monaten über Umwege eins erhalten und bin jedoch zufrieden da es die beste Lösung ist.)

Jaja, das Standalonemodul.

Ich hatte mir auch eins besorgt. Ging relativ schnell (nur 1,5 Monate gewartet), aber leider defekt angekommen. Anbieter stellt sich tot.

Wenn ich mal Zeit habe, werde ich den Spannungsregler bei dem Modul tauschen. Denke das es daran liegt, weil da stromseitig etwas extrem heiß wird. Davor hat es aber kurz gefunzt, wobei mir ein Sache nicht gefallen hat, es lässt sich nicht per Taste ausschalten. Mir ging es ja eigentlich nur um das Bestätigen der Meldungen.

Zitat:

@Blackrainb0w schrieb am 30. November 2020 um 21:18:49 Uhr:

3. Auf den Bordcomputer verzichten

Siehe 1. + 2.

Brauche den BC nicht, da bedingt durch den LPG-Betrieb eh nur Schmarrn da steht. Außerdem ist das CID noch auf AT programmiert, ich aber auf auf MT umgebaut habe.

 

VG

Opelflorian,

Man könnte auch im Fahrzeug mit dem Tech-2

das Radio von Originalradio auf Fremdradio setzen und

Mit der Variantencodierung die LFB "erweitern"

Auf Bordcomputersteuerung.

da sind ja 6 Knöpfe am Lenkrad ,

wobei die rechte Ebene am Lenkrad mehr Funktionen bekommt !

Soweit war ich schon einmal,

Mit meiner Theorie nur dan gab es ein anderes Fahrzeug!

Tech-2 Umstellung hatte ich beim FOH schon abgeklopft, mit einer SPS Programmierung,

LFB muste man sehen wie es funktioniert,

Nach der Programmierung,das war Neuland !

Mfg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - FL - Bordcomputersteuerung nach Umbau Radio