ForumOmega & Senator
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - Bj.98 - X20XEV - Viele Problemchen

Omega B - Bj.98 - X20XEV - Viele Problemchen

Opel Omega B
Themenstarteram 4. August 2019 um 14:33

Hallo in die Runde,

hab mir vor nem guten Monat en 98er Omega zugelegt.

bisher hatte ich eigentlich nur E-kadetten

da dieser nun Tüv fällig ist hab ich da einige Fragen.

Ich durchsuche und lese und stöbere schon viele Tage hier im Forum.

bin echt begeistert was hier alles gelöst wird.

Nur leider finde ich einige dinge die mich interessieren nicht oder die links gehen nicht.

Suche ein auslesegerät für wenn s geht kleines geld auch gerne Über Laptop, mit dem man möglichst alles auslesen und auch zurückstellen kann.

hatte mit den omi genauer angesehen und sitze und Verstellung ausprobiert als ich ihn neu hatte

unter dem beifahrersitz war eine dickere Zeitung verklemmt die ich erst nicht sah.

auf einmal ging die Airbag Kontrollleuchte nicht mehr aus. denke es könnte ein Stecker bzw Kontaktproblem sein.

Gestern hab ich gesehen das die Manschette an der Kardanwelle in der Mitte gerissen ist. finde aber kein Ersatzteil. gibt es sowas noch und wo.

rost am Längsträger. kann man den nach Behandlung irgendwie schützen

wenn ja mir was am besten.

soweit erstmal das dringenste.

will auch erstmal zum tüv und gucken was der sagt, bevor ich geld ind auto stecke und dann es auf den schrott bringen darf.

Ähnliche Themen
18 Antworten

Supi

danke für die Antworten

also kann ich beruhigt einen Kit von Conti nehmen

oder den Satz von Gates plus die WaPu von SKF?

Desweiteren suche ich die Lämpchen für die Beleuchtung der Klima Automatik und den Hydraulikschlauch vom Servobehälter zur Pumpe

Die hintere Stoßstange, da mir freundlicherweise einer rein gefahren ist. und die AHK ist laut TÜV verzogen.

Ganz toll wäre noch das rechte Magazin der Laderaumabdeckung.

Bisher hatte ich weder beim FOH noch bei meinen Autoverwertungen erfolg.

Vielleicht weiß da jemand rat.

Vorab ganz lieben Dank

Beim 4 Ender kommt es eigentlich nur auf die persönlichen Vorlieben an, was Marken angeht.

Die Rollen kommen im Grunde bei allen Markenkits von den gleichen Herstellern (INA-> Umlenkrollen, Litens-> Spannrolle).

Bei den Riemen gibt es leichte Unterschiede:

Conti und SKF sind ziemlich steif, Gates (Opel-OEM) und Goodyear fand ich biegsamer. Optibelt liegt in der Mitte und ist/war mein Favorit.

Von SKF hatte ich bisher immer die WaPu und habe somit in den letzen 5 Jahren das SKF-Kit gekauft (musste ja alle 2 Jahre wechseln). Beim letzten Kit von SKF für unsern Vechda (gleiches wie bei X20XEV) hatte die WaPu blaue Plasteflügel und nicht mehr aus Metall. Da kann man gleich jede andere WaPu nehmen...

VG

https://www.motointegrator.de/.../...atz-powergrip-gates-kp15408xs?...

eigentlich kann man nur diese Marke nehmen !

 

der Saugschlauch vom Behälter zur Pumpe ist meist nur

oben an der Schlauchschelle lose,entweder anziehen oder Schelle erneuern !

da suppt es immer Raus!

Magazin rechts-

https://www.dgjauto.fr/.../...il-90563226-pour-opel-omega-b-break.html

oder

https://www.ebay.co.uk/.../233151168442

mfg

Hallo Rosi03677,

besten Dank

nach dem Schlauch und der Schelle schau ich gleich mal.

das wäre super wenn das so wäre.

der Zahnriemensatz. ist das genau der den ich brauche? ist da soweit alles dabei.

Also könnte ich den so wie er im Link ist bestellen.

Sorry wegen den viele fragen .

Schraub seit 94 an meinem Kadett und an anderen

Aber jetzt bei dem Omega bin ich noch unsicher und auch was Bestellungen im netz betrifft.

Gruß Jo

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Omega & Senator
  6. Omega B - Bj.98 - X20XEV - Viele Problemchen