ForumMercedes Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. Mercedes Motoren
  6. OM651 Trübungswert zu hoch

OM651 Trübungswert zu hoch

Mercedes
Themenstarteram 8. April 2021 um 19:30

Hallo,

war gestern bei der AU...hat bemängelt mein Trübungswert wäre zu hoch 0,34....C220CDI Bj 2013 im Viano...KM Stand 76000, vorwiegend Langstreckeneinsatz..hab mit Müh und Not AU bekommen.

Was denkt Ihr was das Problem sein könnte...bin zugegeben gemütlicher Fahrer und die letzten 10tsd nie schneller als 140 gefahren...danke für Eure Tipps...ansonsten Motortechnisch keine Probleme oder Fehler läuft einwandfrei. VG

Ähnliche Themen
15 Antworten

Was tankst Du wenn ich fragen darf..?

Themenstarteram 8. April 2021 um 19:32

vorwiegend Ultimate oder V-Power...was mich bei der AU gewundert hat...dass die Abregeldrehzahl bei 2500 Umdrehungen war...ich hatte noch gefragt warum das so ist dann sagte er der Motor wäre im Leerlauf begrenzt und liese sich nicht höher drehen....???? Kann das sein?

Zitat:

@dummyb schrieb am 8. April 2021 um 19:32:21 Uhr:

vorwiegend Ultimate oder V-Power...

@dummyb

Der Beweis das Premium Sprit nicht immer die erste Wahl ist.

Kann dir nur nahe legen 2 Tankfüllungen 2-Takt Öl Mischung zu fahren.

Mache ich schon seit Jahren und die Werte liegen immer bei 0,1 bzw. nicht messbar.

In 4-8 Wochen habe ich TÜV Termin, kann dir dann sagen wie die Werte dann aussehen.

Kannst dich ja mal hier einlesen.

Hier einer mit einem Viano

https://www.motor-talk.de/.../...selkraftstoff-2-taktoel-t6766129.html

https://www.motor-talk.de/.../...-woran-kanns-liegen-t4529111.html?...

https://www.motor-talk.de/.../...oel-dieselkraftstoff-t623039.html?...

Billiger als Premium Sprit auf Dauer.

Themenstarteram 8. April 2021 um 19:49

ok danke schonmal lese mich mal ein :-)

Ich denke eher, daß Deine Lambda was damit zu tun hat.. Schon überprüfen lassen?

Themenstarteram 8. April 2021 um 19:59

Nein habe ich nicht...läuft ja sonst einwandfrei und keine Fehler im Steuergerät....hab gerade alten AU Bericht angesehen...da war die Abregeldrehzahl SOLL bei 4600 und IST bei 4500 U/min...gestern Abregeldrehzahl 3000 U...irgendwas hat da ggf. nicht gepasst...bekomme den AU Bericht erst morgen...

Schaltgetriebe?

Themenstarteram 8. April 2021 um 21:21

Ja Schaltgetriebe

Themenstarteram 9. April 2021 um 14:11

Hat das was mit Schaltgetriebe zu tun?

Vielleicht solltest du das Fahrzeug mal eine Zeitlang im oberen Drehzahlbereich für 50 km mal auf der BAB mal bewegen. In vielen Fällen löst das auch schon das Problem.

Zitat:

@klausram schrieb am 9. April 2021 um 17:17:26 Uhr:

Vielleicht solltest du das Fahrzeug mal eine Zeitlang im oberen Drehzahlbereich für 50 km mal auf der BAB mal bewegen. In vielen Fällen löst das auch schon das Problem.

@klausram

Das wäre auch mein 2. Vorschlag gewesen zu dem 2-Takt Öl.

Ich fahre meinen Q3, Motor 2.0 TDI nicht unter 1600 U/min. und halte den meistens so bei ca. 1800-2000 U/min. bei Laune.

Bis jetzt Kilometerstand 83.000 km keine Probleme mit dem AGR oder sonst was.

Trotz des berüchtigten Software Update seit dem Dieselskandal im VAG Konzern.

Bekommt wenn ich auf der BAB bin auch mal Zunder über längere Strecken mit über 200 km/h.

Dann sieht man schön wie der DPF sich freibrennt ohne Signal zum freibrennen des DPF seitens Motorsteuergerät.

Themenstarteram 9. April 2021 um 19:30

Ja danke Euch...denke auch muss mal richtig auf der AB brettern vg

Meine alte Hütte hatte bei der letzten AU mit 400.000 km einen Trübungswert von 0,00.

Der Prüfer fragte mich, ob ich eine AT Motor verbaut hätte. Meine Beantwortung unter Angabe das ich 2T Öl schon seit über 200.000 km verwende konnte er nicht verstehen. Ich fahre mein Fahrzeug öffters auch noch aus, was wie ich ebenfalls glaube erst mit 400.000 km zur Verstopfung meines ersten DPF führte.

Tja, so ein Diesel möchte hin und wieder Drehzahl haben, sonst versotten diese Motoren

Themenstarteram 10. April 2021 um 16:32

0,00 hatte mein alter Om601 auch und den fahre ich normal und hat kein DPF

Deine Antwort
Ähnliche Themen