ForumA8 D4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. Ölwechselintervall 4.0 TFSI

Ölwechselintervall 4.0 TFSI

Audi A8 D4/4H
Themenstarteram 29. März 2018 um 11:02

Eine kurze Frage:

Wie oft müsst ihr mit dem 4,0 Liter V8 TFSI zum Ölwechsel?

Ich habe Longlife Service mit 5W30 und alle 10.000km / 1 Jahr will der Wagen zum Ölwechsel. Da stimmt doch was nicht oder?

Fahrprofil: Meist Langstrecke, keine besondere Belastung, ist das Zweitfahrzeug für den Urlaub.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Lukas_2014 schrieb am 25. Oktober 2019 um 20:32:58 Uhr:

Zitat:

@SQ5-313 schrieb am 30. Mai 2019 um 16:55:27 Uhr:

Ich habe bei allen 4.0 TFSI das 0W-40 von Castrol verwendet.

Ich probiere mal das Shell, entweder 0W30 und LL oder 0W40 und Festintervall

Bei meinen TDI's bin auf das Shell 0W30 umgestiegen und ich finde es besser als das Castrol 5W30

Wie kommst du zu der Aussage: "... und ich finde es besser als das Castrol 5W30"?

Ich persönlich kann keine Aussage machen, welches Öl "ich besser finde". Kannst du das etwas präzisieren oder begründen?

Danke!

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

Bei mir hab ich auf Festintervall umgestellt, also jede 15.000km oder 12 Monate je nach dem was früher Eintritt. Bei Longlife hast du meines Erachtens 30.000km oder 24 Monate, dass ist aber variabel da es das Auto selbst berechnet. Ich empfehle dir trotzdem die 15.000km/12 Monate da es dem Motor nur gut tut mit frischem Öl zu laufen als mit altem ranzigen...

Bei 4.0 TFSI 2 möglichkeit

 

Motoröl freigabe VW 502 00

Menge 8,30 Liter

Standard 15.000km/12 Monate

Oder

 

Motoröl Freigabe VW 504 00

Menge 8,30 Liter

Longlife 30.000km/24 Monate

 

Kannst du beide nutzen

Der TE hat bestimmt das „Glück“, dass ihm LL Öl eingefüllt wird und Service auf Festintervall gestellt wird.

Themenstarteram 29. März 2018 um 19:16

Mein A8 ist jetzt ziemlich genau 1 Jahr alt, 10.750km Gesamtfahrleistung.

Wir benutzen ihn hauptsächlich auf Langstrecke, kaum Kurzstrecke. Trotz LL-Service und 5W30 verlangt er nun nach einem Ölwechsel. Ich vermute, SQ5-313 hat Recht und es wurde versehentlich das falsche Intervall eingestellt. Der auslieferende Händler verneint dies und will einen Ölwechsel durchführen. Deswegen habe ich heute mit einer anderen Audi Werkstatt telefoniert, die sagten mir, ich solle unbedingt prüfen lassen ob das Intervall falsch codiert ist. Ich habe nächsten Freitag einen Termin und melde mich wieder.

Hallo Meine mainug.. I Satz aus meiner beruflichen Praxis führt, dass es wirklich das Öl in einem schweren Benzinmotor wyskokich Temperaturen und erhebliche Belastung ausgesetzt Veränderung ist auf den Fahrer, obwohl eine Menge von ihm abhängt, sondern von Faktoren Lieferung von Materialien in verschiedenen Komponenten, und vor allem auf Strukturen mehr Zart gerechnet manchmal am Rande der Stärke ist es gut, das Öl alle 10.000 km zu wechseln, Hersteller sorgt sich um die Autogarantie so was machst du wann garantie weg Service und dann tun, was Sie wollen, und die Ölfilter werden immer kleiner, die mega Menge an Schmutz wird immer noch aus dem gleichen Gewebe gesammelt, und die Entfernung von Austausch zu Tausch ist mehr und mehr 20.000km_ 30.000 km !!! Dies ist 1 Ölfilter anstelle von 3 !!! Der Nagar und die Filterrückstände nahm ich aus dem zertrümmerten Motor der cdra a8 4,2 fsi, weil der Ölfilter nicht lange standhalten konnte und die Ölpumpe ihn einlud. Ok, das ist meine Meinung, beste Grüße entschuldigung fur meine deutsch...

Bei meinem S8, Festintervall jede 10000km/1 jahr. Mobil 1 0w40

Mein S8+ will jetzt nach 6 Monaten und 25000km einen Ölwechsel....also alles richtig, oder ?

Genau das passt so

Bei mir steht in den nächstenTagen der Motorölwechsel an.

Ich will ihn grundsätzlich (egal ob LL-Öl reinkommt oder nicht) auf Festintervall umstellen.

Welches Öl (Marke) würdet Ihr empfehlen und warum (gerade in Bezug auf Turbo, Ketten usw.)?

 

Gruß

Ich habe bei allen 4.0 TFSI das 0W-40 von Castrol verwendet.

Sorry, falscher Faden...

Zitat:

@SQ5-313 schrieb am 30. Mai 2019 um 16:55:27 Uhr:

Ich habe bei allen 4.0 TFSI das 0W-40 von Castrol verwendet.

Ich probiere mal das Shell, entweder 0W30 und LL oder 0W40 und Festintervall

 

Bei meinen TDI's bin auf das Shell 0W30 umgestiegen und ich finde es besser als das Castrol 5W30

Zitat:

@Lukas_2014 schrieb am 25. Oktober 2019 um 20:32:58 Uhr:

Zitat:

@SQ5-313 schrieb am 30. Mai 2019 um 16:55:27 Uhr:

Ich habe bei allen 4.0 TFSI das 0W-40 von Castrol verwendet.

Ich probiere mal das Shell, entweder 0W30 und LL oder 0W40 und Festintervall

Bei meinen TDI's bin auf das Shell 0W30 umgestiegen und ich finde es besser als das Castrol 5W30

Wie kommst du zu der Aussage: "... und ich finde es besser als das Castrol 5W30"?

Ich persönlich kann keine Aussage machen, welches Öl "ich besser finde". Kannst du das etwas präzisieren oder begründen?

Danke!

Ich bilde mir ein, der Motorlauf ist leiser, als beim Castrol.

Laut dem Datenblatt des Herstellers, bietet das Shell "mehr Leistungen" und ist günstiger als das Castrol.

 

VW hat sich von Castrol als Erstbefüller getrennt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. Ölwechselintervall 4.0 TFSI