ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Ölverbrauch

Ölverbrauch

Audi A6 C8/4K
Themenstarteram 16. Februar 2019 um 16:32

Hallo zusammen,

vorhin ist die Warnmeldung gekommen, bitte max. 1Liter Öl nachfüllen, Weiterfahrt möglich.

Es handelt sich um den 40 TDI (2 Liter Diesel).

Das Problem: Ich habe erst 6.000 Kilometer runter :eek:

Sollte ich da lieber mal in der Werkstatt vorbeischauen?

Beste Antwort im Thema

Keiner redet über Geld, hat Geld angesprochen oder meint das jemand keine Kohle für bisschen Öl hat. Und 30000 KM um 1 L Öl nachfüllen ist was ganz anderes als jede 8000 KM Öl nachzufüllen.

Wenn man jahrelang kaum Öl verbraucht hat bei einem älteren Modell und Plötzlich knapp 100000 € Listenpreis für ein neues mit so einem hohen Ölverbrauch, dann darf man eine leichte Enttäuschung und Frust durchaus hier preisgeben um seine Erfahrungen hier mit anderen zu teilen.

190 weitere Antworten
Ähnliche Themen
190 Antworten

Kann vorkommen, wenn es nicht zu 100% gefüllt war oder höherer Ölverbrauch in der Einfahrphase.

Einfach Öl (VW Norm) nachfüllen und beobachten, geht sogar mit der myAudi App.

Img-3127

Nach 6000 KM ist die Meldung etwas früh. Allerdings wenn du das Ding sehr forderst werden es auch nie 30.000 KM. Ein Liter ist zumindest bei den V6 einfach zu viel. Der 4G war mit einem 1/4 Liter einfüllen von minimum wieder auf Maximum.

LG

Ich habe auch ein 45 TDI und das Auto hat die gleiche Meldung nach 5000 km gebracht. Bin sehr entspannt gefahren die ganze Zeit. Nachfuellen und gut ist es.

Kommt nicht selten vor, dass ein neues Auto nach kurzer Zeit Öl verlangt. In der Regel aber nur eine einmalige Sache.

Oder machen die Autohersteller es inzwischen wie die Druckerhersteller- mit halb vollen Öltank ausliefern :-)

Mein 45tdi hat nach 5000 noch ca. 75% Öl

Ich hatte das gerade auch bei etwas über 6000km. Musste auch 1L nachfüllen. 40 TDI. Werkstatt meint, dass das normal sei...

Zitat:

@smaugi schrieb am 16. Februar 2019 um 19:09:55 Uhr:

Oder machen die Autohersteller es inzwischen wie die Druckerhersteller- mit halb vollen Öltank ausliefern :-)

Mein 45tdi hat nach 5000 noch ca. 75% Öl

Richtig beobachtet, es wird leider oft praktiziert (auch Kühlmittel) genauso auch die Werkstätte nach dem Service.

Vertrauen ist gut Kontr……………….

Ich hoffe mal, dass Ihr alle die Bedienungsanleitung konsultiert habt, damit es auch das richtige Öl war... ;)

 

Und es würde mich brennend interessieren, welches Öl denn der Fachbetrieb nennt (meiner wusste nicht einmal, dass so etwas in der Bedienungsanleitung steht).

Bei den Audi tfsi Motoren war doch schon mal was mit dem Ölverbrauch:

 

https://www.daserste.de/.../aerger-oelverbrauch-audi-100.html

 

Aus eigener Erfahrung kann ich sicher sagen, daß bei VAG Diesel Motoren der Verbrauch tatsächlich bei nem Liter/ 5000 bis 7000 km je nach Fahrweise liegen. Hatte mein 2er GTI damals auch. Von daher alles beim Alten ;)

Habe den Ölstand auch mit der App verfolgt und bei 4500 km ohne die Meldung nen halben Liter nachgefüllt. Scheint aber bei neuen Motoren als normal betrachtet zu werden.

Themenstarteram 17. Februar 2019 um 9:45

Zitat:

@Mac-Fish schrieb am 17. Februar 2019 um 01:45:14 Uhr:

Bei den Audi tfsi Motoren war doch schon mal was mit dem Ölverbrauch:

https://www.daserste.de/.../aerger-oelverbrauch-audi-100.html

Aus eigener Erfahrung kann ich sicher sagen, daß bei VAG Diesel Motoren der Verbrauch tatsächlich bei nem Liter/ 5000 bis 7000 km je nach Fahrweise liegen. Hatte mein 2er GTI damals auch. Von daher alles beim Alten ;)

Den Motor hatte ich damals auch.

1 Liter auf 2.000 Kilometer damals am Schluß ... war aber ein Problem .. glaube mit den Kolbenringen!

Bei den darauffolgenden 2 Diesel Motoren (2 Liter) kein Problem ... hat jeweils fast immer ein Serviceintervall (30.000 Kilometer) gehalten.

@all

Danke für eure Antworten!

Schaun wir mal, ob es ein einmaliges Ereignis bleibt!

@jb0402

Der Punkt mit der Ölsorte ist echt ein wichtiger. Ich musste noch nicht nachfüllen, aber hatte mal nachgefragt.

Die Anleitung sagt nur, was man zur Not nachfüllen kann und max 1x 1 Liter.

Nach den gelesenen Informationen würde ich sagen, dass in den neuen Motoren das 0w20 Öl ist, die Werkstatt wollte mir 5W30 verkaufen, das in der Anleitung als zur Not angegeben ist

Bei meinem 45TDI habe ich bei 13Tkm einen halben Liter nachgefüllt. Da dem Bordbuch nicht wirklich entnommen werden kann, welches Öl genommen werden kann, außer dem von welchem man max. 1l nehmen darf, bin ich mal in die Werkstatt gefahren, um dies zu erfragen.

Ich war etwas entgeistert, dass die dort selbst erst einmal 10min recherchiert haben, welches Öl regulär genommen werden kann. Bekommen habe ich das Longlife III, also nichts Besonderes. Ich meine dies entspricht der Spezifikation VW Standard 507 00 mit 5W30.

Hätte jetzt auch spontan gesagt Longlife III. Eine andere Freigabe ist mir auch nicht bekannt bei Audi.

Deine Antwort
Ähnliche Themen