ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. ölverbauch 1,8 tfsi

ölverbauch 1,8 tfsi

Audi
Themenstarteram 6. Oktober 2013 um 17:21

hallo leute,

mein 1,8 tfsi hat einen Ölverbrauch von ca.0,8 l auf 3000km.das ist eigentlich nicht viel aber ich hatte noch nie ein Auto das öl gebraucht hat.habe jetzt 65000 km drauf und als ich letzten beim beschleunigen Vollgas gab kam hinten aus dem Auspuff schwarzer qualm raus und dass bei ca. 4000 Umdrehungen.

frage mich was jetzt los ist der wagen läuft aber noch völlig normal.vielleicht hat ja jemand das gleiche Problem bzw.bei dem das gleiche aufgetreten ist !!

Beste Antwort im Thema

Hi,

ja, schon klar, aber der 1.8 Tfsi sollte doch der Gleiche sein oder:-)

Und damit auch der evt. Ölverbrauch.

Gruß Zatopek.

131 weitere Antworten
Ähnliche Themen
131 Antworten

Es gibt von Audi eine Aktion wenn der Ölverbrauch zu hoch ist:

TPI 2026711/7

"1,8 TFSI EA 888 Motorölverbrauch über Herstellerangabe Freigabedatum: 02.10.2013"

Gilt allerdings für Fahrzeuge ab KW44 / 2011.

Meiner verbraucht auch etwa 0,5l pro 2500-3000km, war auch am Anfang sehr überrascht, soll aber normal sein...

Qualm kenne ich nur in weiss und wenn der Motor noch kalt ist und draussen auch kühl ist. Sonst nicht.

Zitat:

Original geschrieben von kessie11

hallo leute,

mein 1,8 tfsi hat einen Ölverbrauch von ca.0,8 l auf 3000km.das ist eigentlich nicht viel aber ich hatte noch nie ein Auto das öl gebraucht hat.habe jetzt 65000 km drauf und als ich letzten beim beschleunigen Vollgas gab kam hinten aus dem Auspuff schwarzer qualm raus und dass bei ca. 4000 Umdrehungen.

frage mich was jetzt los ist der wagen läuft aber noch völlig normal.vielleicht hat ja jemand das gleiche Problem bzw.bei dem das gleiche aufgetreten ist !!

Unser Passat 1.8TSI mit demselben Motor wie der A3 1.8TFSI verbraucht auch Öl. Da wir ihn noch nicht so lange haben, muss ich erst einmal schauen, wie hoch der Verbrauch ist, ich schätze aber auch so um die 0.3 l pro 1000km, was in meinen Augen deutlich zu viel ist. Ich weiß, die Hersteller setzen einen Verbrauch von bis zu 1l/1000km an, aber ein derartig hoher Ölverbrauch wäre für mich inakzeptabel.

 

Wenn er weiterhin so viel verbraucht, würde ich von LL auf Jahresintervall umstellen. Das Öl ist etwas dicker und kostet auch nicht so viel.

 

Ich muss mal beobachten, ob mein A3 1.8TFSI auch Öl frisst. So schlecht, wie die Karre aber zieht, würde mich das wundern :D ...

Zitat:

...Ich weiß, die Hersteller setzen einen Verbrauch von bis zu 1l/1000km an, aber ein derartig hoher Ölverbrauch wäre für mich inakzeptabel.

Bei A3 1.8 TFSI ist es 0,5l / 1000km was laut Hersteller akzeptabel ist!

Wenn es für dich inakzeptabel ist, kannst z.B. 1.6 Motor nehmen. Sonst - Turbo läuft, Turbo säuft ;)

Zitat:

Wenn er weiterhin so viel verbraucht, würde ich von LL auf Jahresintervall umstellen. Das Öl ist etwas dicker und kostet auch nicht so viel.

Habe ich schon! Es gibt auch 100te weitere Gründe umzustellen! Unterschied merke ich aber so weit nicht, verbraucht genau so viel Öl wie vorher. Ist aber noch zu früh mit 100% Sicherheit zu sagen, so weit kann ich nur sagen dass er nicht mehr als früher verbraucht.

 

Zitat:

Wenn es für dich inakzeptabel ist, kannst z.B. 1.6 Motor nehmen. Sonst - Turbo läuft, Turbo säuft ;)

Nicht alle. Wir hatten einige 1.8T-Audis und VWs und nur mein früherer 8N hat Öl verbraucht. Bis 120.000 km ungefähr 0.2 l/100km, später 0.3l/100km. Die meisten 8N-Fahrer hatten aber keinerlei Ölverbrauch zwischen den Intervallen, da war meiner eine Ausnahme. Im Netz findet man auch nur wenige Klagen über einen erhöhten Ölverbrauch beim 1.8TFSI A3 mit 160PS (der 180 PS, wie er im TT2 und neuem A3 1.8TFSI verbaut ist, soll tatsächlich ein Ölschlucker sein). Wenn das viele betreffen würde, gäbe es mehr Threads. Die wenigen, die ich gefunden habe, bezogen sich auf Extremfälle mit weitaus höheren Ölverbräuchen.

 

habe jetzt ca. 20.000km auf dem Tacho... Öllampe ging bei 9.000km und bei 17.500km an.

Habe jeweils wieder bis kurz vor max. aufgefüllt (ca. 800ml).

Die Öllampe geht aber meiner Meinung nach doch viel unter Min an oder?

Ich bin schon paar Hundert km mit Öl auf oder sogar unter Min gefahren - die Öllampe ging aber nicht an... :confused:

Zitat:

Original geschrieben von ShinyMoon

Die Öllampe geht aber meiner Meinung nach doch viel unter Min an oder?

Ich bin schon paar Hundert km mit Öl auf oder sogar unter Min gefahren - die Öllampe ging aber nicht an... :confused:

Ja, geht erst dann an, wenn der Ölstand einige Millimeter unter den geriffelten Bereich gefallen ist, zumindest war das bei meinem 8N so.

Ich war schon einige mm darunter und trotzdem ;)

Ausserdem finde ich das Auslesen bei 1.8 TFSI echt sche***e, da die Öllinie immer schräg ist, zu mindest bei mir...

ist normal, nimm die Mitte vom Strich:D

meiner hat beim Kilometerstand von ca. 72000 keinen nennenswerten Ölverbrauch (Castrol LL Intervall)

Hey!

also, grundsätzlich - so sagt jeder Fachmann , diese TFsi-Motoren brauchen einfach mehr Öl .................... ist völlig normal!!!

Ich brauche so in etwa auf 2x Ölwechsel, also 24 Tsd. km - 2x 1Liter Öl .....

also nicht wundern ...................!!!:mad:

Gruß Rudi

Hallo,

mein 2006er 2,0 Liter TSI braucht alle 15000 km ca. 1 Liter Öl. Ich schütte immer 5W30 von Shell oder Castrol rein. Aber bei langen Vollgasstrecken braucht er deutlich mehr...

Gruß

meiner verbraucht im Stadtverkehr minimal mehr

Hab erst letztens Ölwechsel machen lassen (Intervall) und von Nov.12 bis Okt.13 einen guten Liter verbraucht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. ölverbauch 1,8 tfsi