ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. ÖLTRANSFER bei Tourern

ÖLTRANSFER bei Tourern

Themenstarteram 6. Oktober 2018 um 10:53

Da ich auf eine SG S wechseln möchte ,die Frage ,ist der Öltransfer bei den Tourern noch aktuell?

Wurde das Problem gelöst? In diesem Forum konnte ich über dieses Thema nichts finden...

LG.Franjes

Beste Antwort im Thema

Ist sogar noch bei den 2019er Modellen aktuell. Haben schon den ersten Fall im MVT-Nachbarforum wo es einen riesen Thread dazu gibt. Mußt aber selbst suchen, da hier bei MT die Todesstrafe droht wenn man mal ein anderes Forum verlinkt. :rolleyes:

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten

Da bleibt die Company sich selbst treu... früher durfte man nach jeder Fahrt, die Schrauben fest ziehen und nen Werkzeukasten dabei haben, jetzt braucht’s halt ein Messbecher und aweng Öl.

jo, seit der Chief Engineer ein Taiwanese ist, der heißt Kip Aweng Nei .

Zitat:

@bestesht schrieb am 15. Oktober 2018 um 17:44:00 Uhr:

Da bleibt die Company sich selbst treu... früher durfte man nach jeder Fahrt, die Schrauben fest ziehen und nen Werkzeukasten dabei haben, jetzt braucht’s halt einen Messbecher und aweng Öl.

Nee,

warum???

Bei ca. 600ml Restöl im Getriebe hört doch der Transfer auf, und man braucht da nichts nachzuschütten, weil die Menge angeblich für's Getriebe reicht ;).

Grüße (skeptische solche ;))

Uli

35 Mio für 238300 Stück.... hoffentlich hilfst...

http://www.bikerswitchboard.net/.../...on-recalls-over-238000.html?m=1

Dieser Recall hat NICHTS mit der Transferproblematik zu tun!

Zitat:

@flhti schrieb am 24. Oktober 2018 um 09:37:14 Uhr:

Dieser Recall hat NICHTS mit der Transferproblematik zu tun!

Natürlich nicht.

Ich wundere mich als von der Transferproblematik Betroffener nur, dass ich trotz intensiver Nutzung diverser HD-Foren nie etwas über den von der MoCo beschriebenen Fehler der Kupplung bemerkt, gelesen oder gehört habe.

Vielleicht gibt es aber ja hier jemanden der da weiterhelfen kann.

PS:

Ansonsten bitte nicht vergessen Ironie als solche zu kennzeichnen, damit es nicht ungewollt zu Missverständnissen kommt.

Zitat:

@flhti schrieb am 24. Oktober 2018 um 09:37:14 Uhr:

Dieser Recall hat NICHTS mit der Transferproblematik zu tun!

Das sagst DU!...

Immerhin hat man jetzt einen Grund, am Nehmerzylinder zu werkeln.

Dass das eventuell die Pumpwirkung durch die Hohlwelle beseitigt, ist doch ein hübscher Nebeneffekt...

Ich würde mich nicht wundern, wenn nach diesem Rückruf kein Transfer mehr zu beklagen ist...

Hier bin ich voll bei Adsche:

Hat irgendjemand schon den von der MoCo beschriebenen Fehler der Kupplung bemerkt, oder davon gelesen???

Das Problem wurde l. Harley Davidson u. einigen betroffenen Kunden mit dem Einbau eines sogenannten Schnorchels zur Entlüftung gelöst.

Deine Antwort
Ähnliche Themen