ForumKäfer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Käfer, Beetle & New Beetle
  6. Käfer
  7. Öltemperatur Einbau

Öltemperatur Einbau

Themenstarteram 20. Juli 2007 um 6:20

Hallo,

kann mir einer von euch sagen welche Art besser ist das ÖL zu mit dem Geber für den Ölsumpfdeckel oder mit dem Peilstabgeber.

Würde mir gerne sowas in meinen Käfer einbauen da ich bei diesen Temperaturen gerne weiß wie heiß das Öl wird.

mfg

Harald

Ähnliche Themen
18 Antworten

Oeltemperatur

 

Habe bei mir gerade den Oelstabgeber eingebaut. Die Temperaturmessung ist ok. Die Verlegung der Leitungen ist meiner Meinung nach einfacher.

Gruß Siegfried

Kauf dir nen Peilstabgeber. Achte aber auf Qualität!

Ich kann Dir den Geber vom www.kaeferklein.de empfehlen. Er hatte zuvor auch nen billigen im Angebot, aber da gab es Probleme.

Der Einbau ist denkbar einfach.

 

MFG Tobias

Ja, achte aber auf eine saubere Kabelführung. Die gehen sehr knapp am Keilriemen vorbei.

Mittendrin rotiert dir mal die Anzeige ... ;)

Themenstarteram 20. Juli 2007 um 11:28

Danke einmal werde mich einmal im Shop umschauen.

Andere Frage noch wo habt ihr ihn im Amatruenbrett verbaut 1303

am besten man nimmt nen standard 10er geber und bohrt ein löchlein inkl gewinde in den block ... dann isses nicht im weg, sieht nicht doof aus und ist sehr genau .... die optimalee stelle ist von der riemenscheibe aus gesehen unten rechts - da in der gegend wo der peilstab rein geht..... hab ich bei typ 1 immer so gemacht.

Naja, man muß ja nicht gleich den Block anbohren... als Ersatz für die Ölablasschraube ging's natürlich auch. Auch nicht unedel von der Kabelführung.

Und manche Motoren haben an der Stelle die Yellow nennt, einen ovalen Blechdeckel... da kommt bei Transportern der Peilstab glaub ich hin. Den kann man ausgebaut besser bohren und Gewinde schneiden ohne am Motor zu werkeln und Dreck reinzukriegen. ;)

Ich hab jetzt den Geber für die Ablassschraube gewählt, weil ich mir denk, dass mich das Kabel jedesmal bei Ölnachschaun und auffüllen nerven würd.

Und ich bin dabei mir meine Anzeigehalterung selbst zu baun. Muss nur noch die Löcher bohren, biegen und in Wagenfarbe lackieren.

gruß woita

Themenstarteram 22. Juli 2007 um 11:57

Danke für eure Antworten.

mfg

Harry

am ölablassdeckel ist die temperaturanzeige aufgrund des fahrtwindes zu niedrig und die kabelführung is bä ;) ach und bloch anbohren - da fällt kaum etwas rein wenn man aufpasst ausserdem gibs ein sieb ;)

Themenstarteram 28. Juli 2007 um 10:23

Hallo,

Brauche nochmal eure hilfe habe jetzt meinen Öltemperaturanzeige erhalten und diese hat 5 anschlüsse kann mir einer von euch sagen wo was hinkommt.

Bei den unteren 3 anschlüsen ist einaml das Symbol + und- das ist ja noch logisch aber dann ist auch noch S ???

und für was sind die oberen zwei?

mfg

Harry

+ und - ist ja klar ;)

S ist der Geber ("S"ensor...)

... und die anderen beiden sind für die Beleuchtung.

Themenstarteram 28. Juli 2007 um 13:22

wenn ich das richtig verstehe wird der sensor mit + angespeißt und die Retourleitung geht auf S

mfg

Das würde ich mir genau ansehen. Die allerwenigsten Temperaturgeber gehen an +... die allermeisten Temperaturgeber werden in den Motorblock geschraubt und verwenden seine Masse und haben nur einen einzigen Anschluss.

Aber Versuch mach kluch. Vielleicht geht ja ein Licht auf... ;)

Bei meinem Geber gibt es auch den anschluss "S"

S =Sensor oder Sender

 

genauso wie Red es beschrieben hat ;-)

Deine Antwort
Ähnliche Themen