ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Ölstand laut MMI nach der Inspektion nur 3/4 voll?

Ölstand laut MMI nach der Inspektion nur 3/4 voll?

Audi A4 B9/8W Allroad
Themenstarteram 28. Juni 2018 um 20:15

Hallo Zusammen!

Mein A4 Allroad, 3.0 TDI, 218 PS, BJ 2017 war am Montag in der 30.000er Inspektion in einem Audi Zentrum. Laut Arbeitsnachweis wurden 6,1 Liter Öl eingekippt. Nun aber zeigt das MMI den Ölstand zu 3/4 voll an, genau die gleiche Menge wie vor der Inspektion.

Der nette Servicemitarbeiter meinte, das sei völlig normal, denn man soll nie auf Max gehen (Öl dehnt sich aus etc.) und die 6,1 Liter sind die vorgeschriebene Menge und das sind eben nur 3/4 laut MMI. Meine Frage ist nun - passt die Geschichte? Ich glaube es nicht so ganz ....

Ähnliche Themen
15 Antworten

Normalerweise zeigt das MMI voll an. Bis jetzt, war das bei meinem immer so.

 

Es gibt eine. Trick, so das man das System erzwingt eine Messung durchzuführen. Genau wie das ging, weiß ich nicht. Irgendwas mit der Motorhaube war es.

Themenstarteram 28. Juni 2018 um 20:24

Noch eine Sache - heute bin ich 200 KM gefahren, nach ca. 170 KM hat es angefangen "vorne" zu klappern. Ca. 2 KM vor Zuhause kam plötzlich die Fehlermeldung, dass ein Fehler im Antrieb vorliegt und die Geschwindigkeitsregelanzeige nicht funktionstüchtig sei. Das Auto hatte keine Leistung mehr, ich habe mich quasi die letzten Meter reingeschlichen. In der Garage habe ich den Motor aus und wieder angemacht, die Fehlermeldung kam nicht mehr, allerdings bin ich nicht gefahren. Ich habe den Eindruck, die Werkstatt hat hier voll Mist gebaut und versucht mir einen Bären aufzubinden. Davor war das Auto einwandfrei unterwegs ....

Zum Thema Ölstand: bei allen meinen Audi war der Ölstand nach d. Inspektion auf "max"! Immer...ausnahmslos! So auch bei der 30tsd. bei meinem jetzigen B9. Fahr den Wagen warm, warte mal eine halbe Stunde und dann kontrollier mal den Ölstand; aktuelle Messung geht automatisch bei öffnen der Motorhaube! Dann wird eine aktuelle Messung vorgenommen. Ich mache es immer so: Zündung an, Entriegelung d. Motorhaube ziehen und 20 Sekunden warten - dann wird bei mir schon automatisch der Ölstand im VC angezeigt! Ohne die Motorhaube zu öffnen, zeigt er immer die letzte Messung an! Und er ist empfindlich bezüglich einer ebenen Standfläche ;)

 

VG,

Thommi

Ich habe beim letzten Ölwechsel mein Öl ja mitgebracht (6x1Liter), normales Füllvolumen ist bei mir 5,2Liter...

Als ich ihn dann abholte, nahm mich der Meister beiseite und sagte mir, 1Liter liegt noch im Wagen, da er nach 5 Flaschen schon VOLL anzeigte, es ist also auf jeden Fall ausfeichend drinne und den 1Liter kann ich beim nächsten Mal ja wieder verwenden.

Fand ich echt nett und eine Kontrolle im MMI, nach der Nachhause Fahrt bestätigte auch, dass max. anzeigt wurde.

Allerdings, wenn der Wagen leicht schräg zur Beifahrerseite abgestellt wird, werden mir 2 Striche weniger angezeigt... ;)

Aber das ist in dem Bereich sowas von egal... Sobald er wieder gerade steht, zeigt er auch wieder MAX an.

Das mit dem weniger einfüllen wg. ausdehnen ist natürlich erfundener Blõdsinn. Das ist alles vom Hersteller einkalkuliert oder für wie blöd erklärt der Mechaniker(?) die Ingenieure bei Audi?

Zitat:

@BigBugHmb schrieb am 28. Juni 2018 um 21:13:10 Uhr:

oder für wie blöd erklärt der Mechaniker(?) die Ingenieure bei Audi?

Vielleicht denkt, wenn die Schummeln müssen, dann sind die nicht so gut. ;)

 

Wenn der Hersteller sagt da müssen 6,1 Liter rein, dann rein damit und platz ist da noch. Ist ja das gleiche Spiel mit dem Sprit Tank.

Die 5,2 passen da auch rein, aber wenn du mit Flaschen (langsam, hat mehr Zeit in die Wanne zu fließen) und nicht mit der Pistole (sehr schnell) füllst und der Wagen entsprechend steht, "kitzelt" er die max Anzeige wohl gerade soeben bereits bei 5Litern..0,2Liter auf den Raum verteilt ist ja auch nicht soo viel Höhenunterschied... und alles über Minimum ist eh Betriebssicher. Also war der Schwerpunkt, die letzte Flasche nicht zu öffnen, für mich auch richtig und sehr umsichtig...

Der Meister weiß von meiner Ausbildung und wußte daher auch, dass er so reagieren kann... ;)

Mit einem Fullstand von 50-100% (= 4,7-5,2L) zwischen den Markierungen zu fahren ist somit absolut ok...

Themenstarteram 29. Juni 2018 um 19:21

Also, ich habe heute mit einem anderen Audi Zentrum gesprochen. Der Servicemensch hat es nun ganz plausibel erklärt - wenn das Öl rausgelassen wird, kommt es auf die Motortemperatur an - ist das Öl zäher oder flüssiger. Wenn flüssiger, fließt es besser bzw. vollständiger ab, wenn es zäh ist, bleiben ggf. Reste drin. Die 6,1 Liter kommen immer rein und es kann eben sein, wenn im Motor noch geringe Reste vom alten Öl bleiben, dass die Anzeige eben "voller" ist. Die Differenz, die ich in meinem MMI sehe sind max 0,2 Liter.

Ein Erfahrener Mechaniker weiß aber auch, dass man einen Ölwechsel IMMER nur bei warmen Motor macht und man den Ablaß dann auch mind. 5 Minuten offen läßt, damit das Altöl möglichst komplett abfließen kann.

Wer bei kaltem Motor Öl abläßt, ist für mich kein gewissenhafter Mechaniker…

Zitat:

@gorbi0815 schrieb am 29. Juni 2018 um 19:21:12 Uhr:

Also, ich habe heute mit einem anderen Audi Zentrum gesprochen. Der Servicemensch hat es nun ganz plausibel erklärt - wenn das Öl rausgelassen wird, kommt es auf die Motortemperatur an - ist das Öl zäher oder flüssiger. Wenn flüssiger, fließt es besser bzw. vollständiger ab, wenn es zäh ist, bleiben ggf. Reste drin. Die 6,1 Liter kommen immer rein und es kann eben sein, wenn im Motor noch geringe Reste vom alten Öl bleiben, dass die Anzeige eben "voller" ist. Die Differenz, die ich in meinem MMI sehe sind max 0,2 Liter.

Bis du dir sicher, dass zwei Striche 0,2 Liter sind?

Also, ich hab' keine "Striche" in meiner Anzeige...nur mal so am Rande!

Sondern?

Einen Balken; oben steht "max" und unten "min"...kann ich gerne morgen mal'n Foto machen ;) Bei Dir etwa nicht? Als der Balken in der Mitte stand habe ich einen halben Liter nachgefüllt und dann stand die Anzeige wieder auf "max"...

Ihr redet an einander vorbei… GIbs beides…

im MMI Balken, in der App Striche… ;)

Zitat:

@Xanderhi schrieb am 29. Juni 2018 um 19:57:08 Uhr:

 

Bis du dir sicher, dass zwei Striche 0,2 Liter sind?

Zwischen MIN und MAX sind immer genau EIN Liter….

Da es ACHT Striche sind, ist jeder Strich 125ml. Zwei Striche ergo 250ml oder 1/4 Liter…

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Ölstand laut MMI nach der Inspektion nur 3/4 voll?