ForumA6 4G
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Ölmessstab nachrüsten?

Ölmessstab nachrüsten?

Audi A6 C7/4G
Themenstarteram 14. Oktober 2013 um 17:43

Geht das?

Hab lieber den Stab wo ich nachschauen kann.

Motor ist der 2 L Diesel.

Beste Antwort im Thema

Wie versprochen anbei die Anleitung zur Anpassung des Ölmessstabes für 3,0 TDI Motoren. Sollten für alle im 4G passen, aber bitte selber sicherheitshalber nachprüfen.

Die Kosten dafür halten sich in Grenzen, ca 14€ gesamt.

Werde den vermutlich aber nur beim Ölwechsel verwenden, um den Ölstand zu prüfen, da das mit der elektronischen Anzeige beim Ölwechsel ja so eine Sache ist.

217 weitere Antworten
Ähnliche Themen
217 Antworten

beinhaltet die richtige Einstellwerte für den verstellbaren Ölmesstab für alle TDI Motoren A6 4G

Image000

Es gibt einen speziellen Ölmessstab, Audi nennt diesen "Prüfgerät der Ölstandsanzeige -T40178-".

Der speziellen Ölmessstab wird seitlich am Motor in ein Rohr eingeschoben.

Hab das Teil auch, ist echt praktisch.

Hab Dir eine PN dazu geschickt.

plgr65

Oelmessrohr

Doppelposting!

Zitat:

Original geschrieben von plgr65

 

Hab Dir eine PN dazu geschickt.

plgr65

Ich interessiere mich auch dafür. Kannst Du die PN bitte noch an mich schicken? Danke.

Sehr ihr wirklich ein Risiko sich nur aufs MMI zu verlassen?

Zitat:

Original geschrieben von DVE

Sehr ihr wirklich ein Risiko sich nur aufs MMI zu verlassen?

Ich habe mit der Ölstandsanzeige im MMI folgende Erfahrung gemacht:

Nach einer langen Fahrt (>500 km) bei hochsommerlichen Temperaturen stellte ich den Motor ab. Am nächsten Tag wurde beim Einschalten der Zündung im FIS (nicht im MMI!) "Ölstand prüfen" in Verbindung mit der üblichen grafischen Darstellung aus dem MMI (Öl nur halbvoll) angezeigt.

Daraufhin fuhr ich los um eine Flasche des passenden Schmierstoffs zu kaufen, was - da gerade Wochenende und ich im Ausland war - eine Herausforderung wurde. Nachdem ich das passende Öl endlich zu einem jeder Apotheke würdigen Preis erworben hatte, führte ich vor dem Einfüllen erneut die laut Handbuch vorgesehene Prozedur zur Ermittlung des korrekten Ölstandes durch.

Und oh Wunder: Jetzt zeigte das MMI "Ölstand voll" an, obwohl ich überhaupt nichts eingefüllt hatte :confused:.

Insofern ist mein Vertrauen in diese Anzeige zumindest erschüttert.

Warum ich mir den Ölmessstab gekauft habe:

Bis zum ersten Ölservice in der Audi-Werkstatt stand die Ölanzeige im MMI immer auf "voll", der weisse Balken war also ganz oben.

Nach dem ersten Ölservice stand der weisse Balken nur noch in etwa in der Mitte, weshalb ich etwas Öl nachgefüllt habe. Während dem Ölnachfüllen blieb der weisse Balken aber lange noch in der Mitte stehen, irgend wann war er dann plötzlich ganz oben. Nun wusste ich aber nicht, ob ich jetzt zu viel Öl eingefüllt habe.

Mit dem Ölmessstab kann man eben in Echtzeit kontrollieren, wie sich der Ölstand z. B. beim Nachfüllen verändert. Die MMI-Anzeige ist mir da zu träge.

plgr65

P. S.: Hier z. B. kann man den Ölmessstab kaufen:

http://www.maenner-schrauben.com/.../vigor-oelmessstab-audi.10341.html

Artikel-Nr. ist 0002099

Ich verstehe es nicht, meiner ist ein Vorführwagen aus DE und da ist ein Oel Messtab drinn.

Was du da auf dem Foto siehst ist nur das kleine Alurohr mit einem Stopfen drauf, in das der Ölmessstab eingeschoben werden kann.

Da ist kein Ölmessstab drin.

plgr65

Mich interessiert das auch. Bitte auch eine PN an mich schicken.

DANKE.

Deshalb hab ich mir letztes Jahr einen richtigen Ölmessstab vom Vorgänger V6 geholt, sollte beim Diesel auch gehen, kostete nur knapp 10€ und kann dauerhaft drinnbleiben.

Themenstarteram 16. Oktober 2013 um 10:53

Vielen Dank für die Tipps...

den ölmesstab kann man nachkaufen.er passt perfekt unter die abdeckung.

Themenstarteram 17. Oktober 2013 um 16:16

@ladadens

Teilenummer?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4G
  7. Ölmessstab nachrüsten?