ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Ölkontrollleuchte

Ölkontrollleuchte

Themenstarteram 21. Juni 2017 um 10:56

Hallo,

Seit kurzem leuchtet die rote Öllampe nach dem Start, nachdem sie mit den anderen Lämpchen ausgegangen ist, kurz für ca. 1 Sekunde kurz auf. Öl mit Filter vor 300 km gewechselt.

Jemand dafür eine Erklärung, Rat zur Abhilfe ?

Gruß

28 Antworten

Ölkontrolllampe an heißt i.d.R. dass zu wenig Öldruck vorhanden ist.

Ist genug Öl vorhanden?

Alles Dicht nach dem letzten Wechsel?

Wurde der richtige Filter eingebaut, bzw. ist dieser richtig montiert?

Es kann auch nicht schaden wenn Du verrätst um was für ein Fahrzeug es sich überhaupt handelt.

Kontrolliere mal den Ölstand.

Car-Sharing ?!

Themenstarteram 21. Juni 2017 um 14:23

Fahrzeug ist Suzuki Splash Benziner Typ EX 1,2 HSN 8306 TSN ABU

Einfach mal den Ölmessstab rausziehen ;)

Themenstarteram 21. Juni 2017 um 15:00

Hallo,

Ölstand seit Wechsel auf Max., Filter ist Mann W 67/2, dicht ist auch alles.

Alles genau wie nach jedem Ölwechsel, bis auf die Ölleuchte.

Also, dann bleibt noch als Alternative eine tiefere Diagnose, entweder beim Freundlichen oder selber, sofern entsprechende Hard-/Software dazu vorhanden ist.

Moin, das richtige Öl ??

Öldrucksensor in Ordnung?

Oder Riemen etwas locker?

Themenstarteram 21. Juni 2017 um 18:08

Verwendetes Öl ist Addinol SL 0540

Öldruck messen lassen, alles andere ist Rätselraten. Ansonsten haste in 10.000KM deinen Lagerschaden=Kurbelwelle schrott=Motor schrott=Auto schrott.

Zitat:

@Opelnf schrieb am 21. Juni 2017 um 18:08:45 Uhr:

Verwendetes Öl ist Addinol SL 0540

Und das hat die Freigabe für deinen Motor?

Besser gefragt, selber gewechselt oder in einer Fachwerkstatt wechseln lassen?

Ist das Reproduzierbar? Also bei jedem Motor starten ist es so?

So oder so, ab in die Werkstatt, Diagnosegerät anschliessen, Motor starten und Fehler auslesen.

Im besten Fall ist einfach die Ansteuerung der Diode defekt, im dümmsten Fall gibt demnächst irgendein Motor bald den Geist auf, daher braucht er ein paar Sekunden um sein OK ans Steuergerät zu geben

Themenstarteram 22. Juni 2017 um 16:14

Öl Freigabe lt BA nicht, nach Serviceheft und Ölwegweiser ja, beim Vertragshändler wurde auch 5 w 40 eingefüllt, wurde bis jetzt immer genommen. Ist nach jedem Start so, außer man stellt den Motor aus und startet direkt nach Stillstand wieder.

Zitat:

@Papa_Joey schrieb am 21. Juni 2017 um 16:55:04 Uhr:

Öldrucksensor in Ordnung?

Oder Riemen etwas locker?

Riemen locker??

An den TE: definitiv Öldruck messen lassen, um zu unterscheiden, ob es ein echter Defekt ist, der jetzt zufällig zeitlich mit dem Ölwechsel zusammenfällt, oder ob nur die Ansteuerung der Warnleuchte eine Macke hat, Dir fällt aber auch sonst beim Fahren nichts auf?

Deine Antwort