ForumPassat B5 & B5 GP
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B5 & B5 GP
  7. Öldruckproblem und andere Fehler

Öldruckproblem und andere Fehler

VW Passat B5/3B
Themenstarteram 31. Juli 2020 um 22:03

Halli Hallo,

ich bin der Rene, 34 Jahre alt und fahre einen wunderschönen Passat 3b von Ende 1998 mit 125 PS (ADR) als Variant.

Problem Nr. 1, was eigentlich keines ist:

ÖLDRUCK

Ich hatte 3 VDO Anzeigen eingebaut (Cocpit Chrome Version, wo das Gehäuse schon aus Kunststoff ist und mit Zeigerdämpfung vorhanden.

Als ich zuerst nur die VDO-Geber Öldruck 10 Bar mit WK (nicht angeschlossen) und Öltemperatur 150C ohne WK mit einem RAID HP Ölfilteradapter am Ölfilter (Mann W719/30 richtiger?) montierte, war eigentlich alles okay. Als ich 2 Tage später nun alle Instrumente angeschlossen hatte, war auch zuerst alles top. Abgegriffen hatte ich die Beleuchtung über den Lichtschalter und Zündungsplus und Masse über Radio in reihe geschaltet. Muss dazu sagen, dass die Öltemperaturanzeige bei Zündung „an“, 62C bei kaltem Motor angezeigt hatte statt erst die 50C, merwürdig!

Im kaltem Zustand bis 5 Bar Öldruck. Als ich 18 Km gefahren und gerollt bin (Berg auf und ab, Öltemperataur bei 105C), sinkte die Nadel von 1 Bar Leerlaufdrehzahl ganz langsam Richtung 0 Bar und dann ging die Öllampe im Kombiinstrument an. Anzeige ist NICHT mit dem original Öldruckschalter verbunden!

Natürlich sofort Motor aus. Ein Klappern war komischerweise nicht zu hören ausser der E-Kettenspanner, der so oder so getauscht wird, da er vorher auch schon etwas klapperte.

Werkstatt des Vertrauens sagte, es sei weniger die Ölpumpe, sondern einfach den „Scheissdreck“ ausbauen, also Ölfilteradapter. Und siehe da, kein Öldruckproblem mehr. Mit den Anzeigen hatte die Werkstatt mit denen ihren Messgerät im Leerlauf 1 Bar angezeigt und 5 min. Fahrt 4 Bar, also wie meine Instrumente angezeigt hatten (Max. 4,5 Bar warm).

Was ist da los? Ist der Adapter wirklich schlecht, wenn ja, wo und wie Ölanzeigen anschließen oder ist die Öldruckpumpe echt schwach geworden?

Problem Nr. 2:

ZENTRALVERRIEGELUNG

Welche kostengünstigen sind denn zu empfehlen? Ich hatte ein Schloss für die Beifahrertür vorne eins geholt für unter 20 Euro neu irgend ein Hersteller, hat genau 7 Tage gehalten. Ein gebrauchtes, getestetes Kompfortsteuergerät ist getauscht. Problem ist, der Pin fährt ca. 3mm zu wenig nach oben und je nach dem, werden alle Türen verschlossen, und die Beifahrertür ist offen und das ganze umgekehrt.

Was soll ich tun?

Problem Nr. 3

ANZUG

Ich weiß einfach, dass der 125 PSer gut durchzieht und ein Bekannter kennt ein Paar Leute, da gehen all 125 PSer gut. Was mir noch aufgefallen ist, dass der Motor zwar konstant läuft im Leerlauf, aber sporadisch der Drehzahlmesser unter 920 Umdrehungen sackt und sich direkt fängt. Dann wieder sofort bei 920 U/Min angehalten bei weiteren Gasstößen. Er zieht zwar, aber nicht so wie ich es vom 125 PS passat bzw. A4 B5 kenne.

Öldeckel und Öltrichter vom Peilstab ist neu und Kopfdichtung auch neu.

Was könnte der Motor haben?

Problem Nr. 4

INNENLICHT HINTEN & AUSKLINGEN

Als ich die vergammelten Kabelverbindungen im Fahrerfußraum unter dem Teppich vorfand und sie neu verbunden hatte, ging das Licht innen vorne und an den Seiten. Nur hinten und glaube unter den Sonnenblenden nicht. Liegt das am Mikroschalter im Heckklappenschloss selbst, da wo der Fanghakten drin steckt bei geschlossener Heckklappe?

Trotz „neuen“ Kompfortsteuergerät, geht die Innenraumbeleuchtung schlagartig aus, wenn ich absperre. Ist das normal bei meinem Modell?

Problem bzw. Suche Nr5.

TEILE

Brauche mal die teilenummer von dem Unterfahrschutz und der beige farbenden Auflageschiene vom waggrechten Rollo bzw Kofferraumabdeckung.

 

Glaube, das war`s erstmal :-)

 

Danke Danke Danke

Bei 920 U Min
Filter
Raid HP Öladapter
+2
Ähnliche Themen